Rewe-Kunden können ab sofort Pfandbons für die Germersheimer Tafel spenden
Zusätzliches Budget für den Förderverein "Freunde der Tafel"

Flaschen einwerfen, Bons drucken und das Pfand in die Sammelbox spenden: So einfach kann man der Germersheimer Tafel helfen.
2Bilder
  • Flaschen einwerfen, Bons drucken und das Pfand in die Sammelbox spenden: So einfach kann man der Germersheimer Tafel helfen.
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Germersheim. Eine Tafel darf nach den Grundsätzen des Dachverbandes "Tafel Deutschland"  keine Lebensmittel zukaufen, wohl aber von Dritten eingekaufte Lebensmittel annehmen.
In Germersheim gibt es deshalb den Förderverein "Freunde der Tafel in Germersheim": Er kauft mit seinen selbst gesammelten Spendengeldern ein und gibt die so erworbenen Lebensmittel kostenlos an die Tafel weiter. Der Förderverein der Tafel in Germersheim hat damit auch den Zweck, die Tafel bei punktuellen Engpässen durch den gezielten Ankauf von Lebensmitteln zu unterstützen.

Zur Aufstockung der dringend benötigten Spendengelder trägt nun eine weitere Aktion bei:  Michael Müller, Leiter des Rewe-Marktes in Germersheim hat dort einen Sammelkasten für Pfand-Belege angebracht. Die Kunden können so ab sofort das Flaschenpfand direkt am Pfandautomaten und ohne zusätzlichen Aufwand direkt an Förderverein weitergeben - und so die Tafel Germersheim ganz praktisch und direkt, ohne großen Aufwand, unterstützen.

Flaschen einwerfen, Bons drucken und das Pfand in die Sammelbox spenden: So einfach kann man der Germersheimer Tafel helfen.
Flaschen einwerfen, Bons drucken und das Pfand in die Sammelbox spenden: So einfach kann man der Germersheimer Tafel helfen.
Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir sind auch während der Corona-Krise für Sie da: Natursteine und Transporte Kohler aus Zeiskam.
8 Bilder

Natursteine Kohler in Zeiskam: Verladung und Lieferung auch in Corona-Zeiten
Naturstein- und Baustoffhandel ergreift umfangreiche Schutzmaßnahmen

Zeiskam. Frühlingssaison ist Gartensaison – auch bei Natursteine und Transporte Kohler in Zeiskam. Naturgemäß ist die Corona-Krise auch beim Traditionsunternehmen aus der Pfalz zu spüren, auch wenn die allgemeinen Öffnungszeiten hier weiter gelten dürfen. Um für alle Kunden des Naturstein- und Baustoffhandels, die in diesen Zeiten mehr denn je im eigenen Garten arbeiten möchten, einen reibungslosen Ablauf und den größtmöglichen Schutz zu garantieren, hat der Inhaber Christian Kohler zahlreiche...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen