Rathaussturm am 11.11
Rhoischnooke Germersheim starten in die fünfte Jahreszeit

Rathausschef Marcus Schaile (Mitte) gibt am Sonntag den Schlüssel zum Stadthaus wieder an die Karnevalisten ab.
  • Rathausschef Marcus Schaile (Mitte) gibt am Sonntag den Schlüssel zum Stadthaus wieder an die Karnevalisten ab.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim. Der Karnevalverein Germersheim „Die Rhoischnooke“ freut sich schon auf Sonntag, denn dann geht endlich die Fasnacht in der Rheinstadt wieder los. Die Fasnachtskampagne 2018/2019 steht unter dem Motto „Die Bauarbeiten sind vorüber, bei der Schnook steigt jetzt wieder das Fasnachtsfieber“. Der erste Termin ist auch gleich am Sonntag, 11. November. Um 10.11
Uhr beginnt ein närrischer Gottesdienst im Gemeindesaal der protestantischen Kirchengemeinde. Es wirken mit die beiden protestantischen Kirchengemeinden aus Germersheim und Sondernheim und der Karnevalverein Germersheim. Um 11.11 Uhr wird dann Bürgermeister Marcus Schaile entmachtet. Treffpunkt ist im Bürgersaal, wo die Rhoischnooke dem Stadtchef den Schlüssel abnehmen. Die Bevölkerung ist natürlich eingeladen.
Dann ist bis nächstes Jahr Ruhe. Das Ordensfest ist am 2. Februar 2019, der Gardeball am 3 Februar. Der traditionelle närrische Nachmittag ist am Sonntag, 10. Februar, um 14.11 Uhr in der Stadthalle. Am Samstag, 16. Februar, beginnt um 19.33 Uhr die erste Prunksitzung. Die zweite Prunksitzung ist eine Woche später am 23. Februar. Der Kindermaskenball ist dann am Sonntag, 24. Februar, ab 14.11 Uhr. Alle Veranstaltungen sind in der Stadthalle Germersheim.
Der traditionelle Fasnachtsumzug ist am Samstag, 3. März, ab 13.01 Uhr. Über den Kartenvorverkauf werden wir noch berichten. jlz

Mehr lokale Nachrichten aus Germersheim finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen