Luftwaffenausbildungsbatallion
Germersheim - Öffentliches Gelöbnis in Fronte Lamotte

Germersheim/Bruchsal. Das Luftwaffenausbildungsbataillon Germersheim führt am Donnerstag, 5. September,  ein öffentliches Gelöbnis im Stadtpark Fronte Lamotte in Germersheim durch. In Anwesenheit des Parlamentarischen Staatssekretär im Deutschen Bundestag, Dr. Thomas Gebhart sowie eine Vielzahl ziviler und militärischer Gästen werden am Donnerstag von 14 bis 15 Uhr, 248 Rekrutinnen und Rekruten des Luftwaffenausbildungsbataillons aus Germersheim sowie des ABC-Abwehrbataillons 750 aus Bruchsal das Feierliche Gelöbnis durchführen. Die Gelöbnisrede hält der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart.
Das Luftwaffenausbildungsbataillon führt zentral die Grundausbildung für Mannschaften und Offizieranwärter in der Luftwaffe an der Standorten Germersheim und Roth durch und stellt somit ein „Tor ins Team Luftwaffe“ dar. Parallel wird in diesem Verband am Standort Germersheim die einsatzvorbereitende Ausbildung für die Luftwaffe durchgeführt.

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.