Verkehrskontrolle in Germersheim
Ohne Gurt - aber mit Handy

Symbolbild Polizeiauto

Germersheim. Am Montagmittag, 24. Januar, wurde eine Standkontrolle in der Rheinbrückenstraße in Germersheim durchgeführt. Innerhalb einer halben Stunde wurden vier Fahrzeugführer ohne Sicherheitsgurt gebührenpflichtig verwarnt. Bei drei Fahrzeugen konnten Mängel festgestellt werden. Gegen zwei weitere Fahrzeugführer wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen eingeleitet, da diese während der Fahrt verbotswidrig ihr Mobiltelefon nutzten. Sie erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie ein Punkt im Fahreignungsregister.
Eine Sekunde Ablenkung durch die Nutzung eines Mobiltelefons am Steuer bei 50 km/h bedeutet 14 Meter "Blindflug" auf der Straße. Wer bei dieser Geschwindigkeit also  5 Sekunden lang eine Nachricht schreibt, legt in dieser Zeit knapp 70 Meter blind zurück!

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

69 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.