Zeugen und Hinweise von der Polizei erbeten
Illegaler Welpenverkauf in Germersheim gestoppt

Germersheim. Am Donnerstag, 21. März,  wurde die Polizeiinspektion Germersheim in den Abendstunden darüber in Kenntnis gesetzt, dass im Bereich Germersheim der Verkauf eines Welpen stattfinden solle. Dieser sei illegal nach Deutschland eingeführt worden.
Durch Kräfte der Polizeiinspektion Germersheim konnte der Verkäufer angetroffen werden. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der erst sieben Wochen alte Welpe in Kroatien vom Muttertier getrennt und nach Deutschland verbracht.  In Absprache mit der Kreisverwaltung Germersheim wurde der Welpe in amtliche Obhut genommen und wird derzeit in einer Tierauffangstation versorgt.   Hinsichtlich des Verkäufers laufen weitere Ermittlungen.   Rückfragen oder Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Germersheim unter Telefon  07274 958-0 oder per E-Mail pigermersheim@polizei.rlp.de entgegen. ps

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.