Von der Uni Germersheim nach Moskau
Ignaz Lozo hat ein Buch über Michail Gorbatschow geschrieben

Ein Buch mit Germersheimer Wurzeln - "Der Weltveränderer" ab sofort erhältlich
2Bilder
  • Ein Buch mit Germersheimer Wurzeln - "Der Weltveränderer" ab sofort erhältlich
  • Foto: ps/hhs
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Germersheim. Die Universität Germersheim ist weltweit eine der renommiertesten und größten Ausbildungsstätten für die Berufsfelder Übersetzen und Dolmetschen. Hier studieren derzeit rund 1.200 Menschen, etwa ein Drittel der Studierenden stammt aus rund 70 verschiedenen Ländern, 13 Sprachen können hier studiert, weitere in Sprachkursen erlernt werden.

Einer der Absolventen der Universität Germersheim ist der Journalist und Historiker Ignaz Lozo, der unlängst die erste deutsche Gorbatschow-Biografie, die wissenschaftlichen Ansprüchen genügt, veröffentlicht hat. Ohne sein Studium in Germersheim wäre dies niemals möglich gewesen, ist der 58-Jährige sich sicher. Seine Liebe zu Russland und damit auch zur russischen Sprache sei eigentlich erst kurz vor dem Abitur entstanden, als er sich in seinem Leistungsfach Geschichte mit Russland und der damaligen Sowjetunion beschäftigen musste. „Ich wusste dann nach dem Abi dann nicht genau, was ich nun weiter machen sollte, also ging ich zur Berufsberatung, um herauszufinden, wo man Russisch lernen und studieren kann. So bin ich dann nach Germersheim gekommen und habe mein Studium dort nie bereut“, berichtet Lozo, der heute in Wiesbaden lebt, die Festungsstadt am Rhein aber immer noch regelmäßig besucht.

Von Germersheim nach Moskau

Vor allem an die vielen Weinfeste in und um Germersheim denkt er gerne zurück. „Ich habe das als sehr gesellig und fröhlich in Erinnerung“, sagt er und hebt einen wichtigen Faktor hervor, der seiner Meinung nach für ein Studium in Germersheim spricht: „Dadurch, dass die Stadt selbst nicht sehr groß ist, hat die Uni manchmal den Ruf, etwas provinziell zu sein, ist sie aber nicht. Denn die vielen Studenten aus aller Welt bringen ein ganz tolles multikulturelles Flair nach Germersheim. Diese Atmosphäre habe ich immer sehr genossen.“
Er habe seine Studienzeit in Germersheim und die damit verbundenen Auslandsaufenthalte als sehr bereichernd empfunden und letztlich sind es auch diese Erfahrungen, die Lozo zu einem anerkannten Russland-Experten gemacht und das Fundament für seine Karriere gelegt haben. Er hat die Rolling Stones bei ihrem ersten Auftritt in Moskau interviewt, für das ZDF hat der Historiker zahlreiche Dokumentationen zum Thema Russland/Sowjetunion und die deutsch-russischen Beziehungen gemacht, nun legt er zum 90. Geburtstag von Michail Gorbatschow eine Biografie des Friedensnobelpreisträgers vor, die weit mehr ist als die Auflistung historischer Daten. Das Buch „Gorbatschow - Der Weltveränderer“ zeichnet ein sehr persönliches und einfühlsames Porträt des großen Politikers und wirft dabei immer auch einen präzisen und analytischen Blick auf das „große Weltgeschehen“.
Was zum einen eine mitunter sehr private und intime Gorbatschow-Biografie ist, hilft zum anderen, das große Mysterium Russland ein bisschen besser zu verstehen. Im Hinblick auf das, was Michail Gorbatschow für Deutschland und die Wiedervereinigung getan hat, macht es aus Sicht des Lesers auch Sinn, dass dieses Buch aus der Feder eines Deutschen stammt, denn kaum irgendwo sonst genießt Gorbatschow ähnliche Anerkennung, ähnlichen Respekt.
Lozos Buch kommt aber trotzdem nicht umhin, auch die Frage nach dem Scheitern zu stellen: Hat der Politiker, haben seine Visionen und Ideen versagt oder kommt am Ende einfach immer als so, wie es kommen muss und man arrangiert sich mit den Resultaten? Ein Fazit, das jeder Leser für sich selbst ziehen muss, denn gerade in Deutschland ist die Biografie Gorbatschows und sein politisches Wirken eng mit vielen persönlichen Biografien verflochten, wie sonst wohl nur in Russland selbst.

Info:
"Gorbatschow - der Weltveränderer" ist erschienen bei wbg Theiss und im stationären Buchhandel erhältlich oder bestellbar. ISBN 978-3-8062-4173-0

Ein Buch mit Germersheimer Wurzeln - "Der Weltveränderer" ab sofort erhältlich
Ignaz Lozo hat von 1982 bis 1988 in Germersheim Russisch und Englisch studiert und jetzt ein Buch über Michail Gorbatschow geschrieben
Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Seit 1. Januar gibt es für barrierereduzierte Bäder wieder eine Zuschussförderung. In den Genuss kommen private Eigentümer und Mieter.
8 Bilder

Bankhardt baut barrierefreie Bäder
Traumbad ohne Stolperfallen

Speyer. Das Badezimmer als privatester aller Rückzugsorte ist heute weit mehr als ein Funktionsraum; es ist ein Ort zum Relaxen und zum Auftanken. Dabei sollen sich Badezimmer ihren Nutzern anpassen - und nicht umgekehrt. Das weiß auch André Bankhardt, Firmengründer und Chef von Sanitär Bankhardt in Speyer. "Wer sein Bad neu plant oder einen Umbau in Erwägung zieht, der tut gut daran, gleich auf Barrierefreiheit zu achten: auf leichte, sichere Einstiege und viel Bewegungsfreiheit, ganz ohne...

SportAnzeige
Sport auf Rezept bietet das Therapiezentrum Theraneos in seinen Rehasport-Kursen im Judomaxx in Speyer.
4 Bilder

Rehasport in Speyer
Körperliche Aktivität als Medizin - ganz ohne Nebenwirkungen

Speyer. Verspannungen im Nacken durch langes Sitzen vorm Rechner? Das Knie schmerzt, obwohl die Fußballverletzung jetzt schon eine ganze Weile zurück liegt? Körperliche Aktivität ist eine hervorragende Medizin - und das ganz ohne Nebenwirkungen. Das weiß man ganz  besonders zu schätzen, wenn körperliche Funktionen bereits beeinträchtigt sind. Bei chronischen Rückenbeschwerden zum Beispiel, bei Schulter- und Nackenschmerzen, bei Erkrankungen der Gelenke, bei Diabetes oder Osteoporose. Dann...

RatgeberAnzeige
Tipps für Autofahrer: Zahnriemen
3 Bilder

Tipp für Autofahrer - die Sache mit dem Zahnriemen
Wann und warum ein Zahnriemen getauscht werden sollte

Speyer.  Viele Autos benötigen einen Motor-Zahnriemen. Das Autohaus Bellemann in Speyer verrät, was man bei diesem kleinen aber wichtigen Teil im Motor beachten muss, wie man sich vor Schäden schützen kann und welche Kosten beim Wechsel auf den Autofahrer zukommen.  Zahnriemenwechsel – muss das sein ?Um es vorwegzunehmen: ja. Wird der Wechselintervall nicht eingehalten, riskiert man einen kapitalen Motorschaden. Der Motorzahnriemen bzw. Steuerriemen ist ein wesentliches Bauteil des Motors. Der...

Ausgehen & GenießenAnzeige
3 Bilder

Tradition trifft Moderne Genuss in Speyer
Mediterraneo in Speyer

Das Mediterraneo- Tradition trifft Moderne Viele kennen uns, viele lieben uns! Das Mediterraneo steht seit vielen Jahren in der Speyrer Gastronomie für einen traditionellen Familienbetrieb mit Herz!. Wir, die Inhaberinnen Giovanna Driesner und Elsa Cicero sorgen täglich für frische Angebote in höchster Qualität. Was die meisten jedoch nicht wissen: Uns gibt es schon seit Dezember 2001, ursprünglich als Feinkostgeschäft mit zusätzlichem kleinen Speiseangebot. Doch über die Jahre haben wir uns...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen