Neues Caritas-Angebot für junge Erwachsene
Bei psychischen Problemen

Symbolfoto

Bruchsal.  Immer mehr junge Menschen kämpfen aus verschiedenen Gründen mit psychischen Problemen. Oft fühlen sie sich allein gelassen. Viele wissen nicht, wo sie neben einer medizinischen Behandlung Unterstützung und Hilfe finden können und haben wenige Möglichkeiten, sich auszutauschen.
So ging es auch Anna-Lena. Aufgrund ihrer als „rezidivierende Depression“ und „Persönlichkeitsstörung“ diagnostizierten Erkrankung verbrachte die junge Frau mehrere Wochen zu Hause im verdunkelten Zimmer. Ihre Eltern waren verzweifelt und fühlten sich hilflos.

Nach ihrer Ausbildung wurde sie nicht übernommen, weil sie den Anforderungen nicht gewachsen war. Eine Festanstellung woanders fand sie nicht, da sie keine acht Stunden am Tag durchhalten konnte. Sie litt unter Konzentrationsschwierigkeiten und Selbstzweifeln.

Anna-Lena hat während dieser Zeit all ihre Freunde verloren, denn diese konnten ihre Erkrankung nicht verstehen und ihr selbst fehlte die Energie, Kontakte zu pflegen. Sie geriet in die Isolation.
Innerhalb von drei Jahren folgten mehrere Krankenhausaufenthalte. Heute lebt Frau B. im St. Josefshaus, einem Wohnheim für psychisch kranke Menschen des Caritasverbandes Bruchsal.
Für junge Erwachsene wie Frau B. und andere Betroffene gibt es jetzt ein neues Angebot in der Caritas-Tagesstätte „Der Treffpunkt“ - TAST, wie alle sagen: „Just for fun“ findet jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr in der Peter-und-Paul-Straße 49 in Bruchsal statt. Besucher zwischen 18 und 30 Jahren können sich dort treffen, austauschen und gemeinsam Aktivitäten planen. Im Vordergrund steht dabei nicht die Erkrankung, sondern gemeinsames Erleben.

Die Gruppe wird von Caritas-Mitarbeiterin Nadja Schäfer organisatorisch und inhaltlich begleitet. Der Besuch des Angebotes ist kostenfrei, einzig für Ausflüge oder Verpflegung kann ein Beitrag fällig werden. Betroffene und Interessierte können sich unter 07251 38490 informieren oder für einen unverbindlichen Schnupper-Besuch anmelden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen