Mein Kommentar
Zu heiß? Oder was?

ich hasse es, über`s Wetter zu schreiben! Aber da ich dem „Volk auf’s Maul“ schaue, werde ich geradezu dazu gezwungen! Ich komme mir oft vor wie Bill Murray als Wetterfrosch im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“! Ich kann’s nicht mehr hören: Den Leuten ist es stets zu warm oder zu kalt, zu nass oder zu trocken, zu dunkel oder zu hell, zu „bleed“ oder zu „gscheid“, zu weiß oder zu schwarz, zu hart oder zu weich. Immer ist ein „zu“ dabei. Wir scheinen uns nur dann wohlzufühlen, wenn wir polarisieren können. Bei Zwischentönen schalten unsere Ohren scheinbar auf Durchzug.
Klar ist es derzeit brutal heiß, die Schienen verbiegen sich, man schwitzt sich die Klamotten nass und der Kreislauf schlägt öfters mal Kapriolen. Aber deshalb gleich den mentalen Ausnahmezustand ausrufen zu wollen? Wir leben im 21. Jahrhundert! Da gibt’s mehrfache Maßnahmen, bei denen man sich auch bei 40 Grad wohlfühlen kann. Stetiges Meckern lässt übrigens den Blutdruck steigen! Also: Locker bleiben, Haare nässen und viel Wasser trinken (dazu zählt aber leider keine Schorle).
Was mich allerdings bei der Meckerfront irritiert: An diversen Urlaubsorten kann es teils weit heißer sein als hier. Aber das ist ja „ne andere Hitze“...
... protokolliert Ihr Udo Barth

Autor:

Udo Barth aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.