Stefan Reusch auf dem Hambacher Schloss
Einer muss ja Europa retten...

Auf Rettungs-Mission jetzt auch auf dem Hambacher Schloss im Einsatz: Der Wochenrückblicker Stefan Reusch. Foto: privat
  • Auf Rettungs-Mission jetzt auch auf dem Hambacher Schloss im Einsatz: Der Wochenrückblicker Stefan Reusch. Foto: privat
  • hochgeladen von Udo Barth

Neustadt. Populisten rumoren, Bürokraten verregeln, Zäune sprießen - es brodelt auf dem Kontinent!
Es geht um alles. Europa wackelt. Stefan Reusch, der Wochenrückblicker von SWR 3 hält alles fest, bringt es in Ordnung – er zeigt uns, wie wir sind. Reusch stellt alle Arten von Zeitgenossen auf die Bühne (bekannte und unbekannte, sympathische und unsympathische). Er stellt sie so dar, dass man über sie lachen kann. Zum Glück. Sonst müsste man weinen.
Und die zweite gute Nachricht: Europa gibt es noch. Noch! Jetzt aber schnell: Stefan Reusch wird unsern Kontinent so lange runterputzen, bis er glänzt. Er rettet die Natur und die Autoindustrie. Aber nur ein bisschen. Und sehr unterhaltsam.
Musikalisch untermalt werden Reuschs Europa-Geschichten von dem Berliner Gitarristen Heinz Becker-Lehfeldt.
Karten sind erhältlich unter www.hambacher-schloss.de oder bei Tabak Weiss in Neustadt an der Weinstraße. Informationen zu allen Veranstaltungen unter www.hambacher-schloss.de

Termin
Stefan Reusch
„EUROPA ZWISCHEN GUT UND BÖRSE“
Donnerstag. 27. September 2018, 20 Uhr
Hambacher Schloss
uba

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen