Weihnachtsoratorium des Musikvereins
„Jauchzet, frohlocket“

Der Musikverein Oratorienchor Pirmasens unter seinem neuen Dirigenten Christoph Haßler führte Bachs „Weihnachtsoratorium“ in der Festhalle auf. Solisten waren (von rechts): Lisa Wedekind, Kiran Carrel, Christina Landshamer und Klaus Mertens.  Foto: Kling-Kimmle
2Bilder
  • Der Musikverein Oratorienchor Pirmasens unter seinem neuen Dirigenten Christoph Haßler führte Bachs „Weihnachtsoratorium“ in der Festhalle auf. Solisten waren (von rechts): Lisa Wedekind, Kiran Carrel, Christina Landshamer und Klaus Mertens. Foto: Kling-Kimmle
  • hochgeladen von Andrea Kling

von andrea katharina kling-kimmle

Pirmasens. Es war ein würdiger Rahmen für den Abschied der langjährigen Sachgebietsleiterin im Kulturamt, Sonja Mäß, und ein festlicher Auftakt für Christoph Haßler als neuer Dirigent des Oratorienchores. Er hatte mit dem stimmgewaltigen Ensemble die ersten drei Kantate von Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ einstudiert, begleitet von Mitgliedern der Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Maurice Croissant an der Continuo Orgel und den Solisten Christina Landshamer, Lisa Wedekind, Kiran Carrel und Klaus Mertens. Es war die letzte Veranstaltung, die Sonja Mäß „zu verantworten“ hatte, wie Clauer erklärte.

Der Musikverein Oratorienchor Pirmasens hatte dieses Konzert zu Beginn der Adventszeit Helfried Steckel gewidmet, der 46 Jahre lang den Taktstock geschwungen hatte. Tatkräftig unterstützt von seiner Frau Vilja. Im Anschluss an die Veranstaltung zeichnete Oberbürgermeister Markus Zwick Steckel für sein großes Engagement mit der Stadtehrenplakette in Gold in der Alten Post aus.
Sie war lange Jahre eine „Institution“ im Kulturamt. Sonja Mäß legte zum 1. Dezember die Geschicke in die Hände ihres Nachfolgers Guiseppe Scorzelli um in den verdienten Ruhestand zu treten. Doch zuvor gab es lobende Worte des Beigeordneten Denis Clauer, ihres Chefs Rolf Schlicher und des Oberbürgermeisters Markus Zwick. Dessen Vorgänger Dr. Bernhard Matheis ehrte die langjährige Mitarbeiterin mit „standing Ovation“. Schon im Vorfeld hatte Clauer Sonja Mäß attestiert, dass sie „die Kulturlandschaft maßgeblich geprägt“ habe. Schlicher und Zwick hoben hervor, dass es ihr gelungen sei, stets ein hochwertiges Theaterprogramm zusammengestellt zu haben, wie es nicht alltäglich sei. Gerade auch im letzten Jahr unter Corona-Bedingungen habe sie Initiative bewiesen
Nun hat beim Oratorienchor eine neue Ära begonnen, nachdem Christoph Haßler das Amt des Dirigenten von Helfried Steckel übernommen hat. Bei seiner Premiere in der Festhalle konnte er mit seiner Inszenierung das Publikum voll überzeugen. So gab es zum Schluss des Konzertes nur strahlende Gesichter. Auch die weiteren Mitwirkenden trugen zu der stimmungsvollen Aufführung der wunderschönen Komposition von Johann Sebastian Bach bei. Eine tragende Rolle hatte der Tenor Kiran Carrel übernommen, der als Erzähler durch die biblische Geschichte von der Geburt Jesu führte. Ihm zur Seite Sopranistin Landshamer im eleganten Samtkleid, die funkelnd gekleidete Altistin Lisa Wedekind und Bass Klaus Mertens, der seit vielen Jahren dem Oratorienchor durch gemeinsame Konzertprojekte verbunden ist. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von den Mitgliedern der Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern und Kirchenmusikdirektor Maurice Croissant an der Continuo Orgel.
Total hingerissen von dem melodisch-biblischen Einstieg in die Adventszeit genoss das Publikum dieses ganz besondere Event in der glanzvoll geschmückten Festhalle. In der Komposition von Johann Sebastian Bach wird in den drei ersten Kantaten die Geburt Jesu, wie sie der Evangelist Lukas aufgeschrieben hat, die Freude der Hirten über das Kind in der Krippe und schließlich die Ankunft in der Herberge thematisiert. Das Weihnachtsoratorium wird auch als „klingende Predigt“ bezeichnet, denn die Choräle, die in der Mitte und am Ende einer jeden Kantate erklingen, geben die Antwort der Gläubigen auf das Weihnachtsevangelium. Gerade in Zeiten der immer stärker grassierenden Corona-Pandemie schenken sie Trost und Hoffnung: „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan! Lasset das Zagen, verbannet die Klage, stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an!“ ak

Der Musikverein Oratorienchor Pirmasens unter seinem neuen Dirigenten Christoph Haßler führte Bachs „Weihnachtsoratorium“ in der Festhalle auf. Solisten waren (von rechts): Lisa Wedekind, Kiran Carrel, Christina Landshamer und Klaus Mertens.  Foto: Kling-Kimmle
Abschied von der langjährigen „Eventmanagerin“ des Kulturamtes, Sonja Mäß (2. von rechts). Dank sagten (von rechts) Beigeordneter Denis Clauer, Kulturamtsleiter Rolf Schlicher und Oberbürgermeister Markus Zwick. Vorne rechts Alt-OB Dr. Bernhard Matheis, der lange Jahre Kulturdezernent war.  Foto: Kling-Kimmle
Autor:

Andrea Kling aus Pirmasens

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beliebtes Event: Beim "Open House" trifft sich die gesamte "Harley-Familie" bei Harley-Davidson Bruchmühlbach
8 Bilder

Dein Harley-Davidson Händler

Bruchmühlbach-Miesau. Wer sich im Raum Rheinland-Pfalz Saarland und für Motorräder der Kult-Marke Harley-Davidson ® interessiert, ist bei Harley-Davidson Bruchmühlbach an der richtigen Adresse. “Unsere aktuellen Bikes stehen sowohl für Probefahrten als auch zur Vermietung bereit”, erklärt Rouven Ludes. Und auch wenn es um Customizing, Fahrzeugaufbereitung oder gebrauchte Harleys geht, ist das Team kompetenter Ansprechpartner. Langjährige Mitarbeiter mit jahrzehntelanger Erfahrung stehen für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fuchs-Haushaltstechnik ist nicht nur Händler für Waschmaschinen: Auch Geräte für die Einbauküche, Dunstabzug, Gefrierschrank, Kühl-Gefrierkombination, Backofen und vieles mehr gehört dazu. Zum Angebot des Geschäfts gehören aber auch Reparatur (zum Beispiel Waschmaschinen-Reparatur), Kundendienst oder der Verkauf von Ersatzteilen. Schließlich ist Reparieren auch eine Option, wenn es nicht gleich ein neues Elektrogerät sein soll.
5 Bilder

Fuchs-Haushaltstechnik Miesau – Partner für Hausgeräte

Elektrofachgeschäft in der Nähe. Seit 1989 sind wir unseren Kunden ein verlässlicher Partner für Haushaltstechnik, Elektrogeräte und vieles mehr. Seit 2007 sind wir mitten in Miesau, in der St. Wendeler Straße 19, für Sie da. Die Firma Fuchs-Haushaltstechnik versorgt ihre Kunden als inhabergeführtes Fachgeschäft mit hochwertigen Produkten. Ob Unterhaltungstechnik, Satellitentechnik oder Haushaltsgeräte – bei uns werden sie optimal beraten. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Ob Waschmaschine,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Verlegung von Vinyl geht für den Bodenleger schneller und leichter von der Hand als bei echten Bodenfliesen und der Designboden sorgt sogar für eine bessere Raumakustik
3 Bilder

Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Vinylboden überzeugt mit zahlreichen Vorteilen

Verlegung von Vinylboden durch Profis im Landkreis Kaiserslautern. Wenn es um das Verlegen von Vinylböden im Raum Kaiserslautern geht, ist das Team von Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau der richtige Ansprechpartner. Ob Fliesen-, Holz-, Stein- oder Metalloptik - dank der Vielfalt an Designs gibt es für nahezu jeden Wohnstil den geeigneten Vinylboden. Den individuellen Einrichtungsideen sind hier keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus übernimmt Andreas Schulz,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
SOL IN ONE bietet Photovoltaik Lösungen für die Industrie aus einer Hand
5 Bilder

Photovoltaik Montage und Planung: SOL IN ONE bietet alles aus einer Hand

Photovoltaik Montage. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende. Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen setzen auf Solarmodule, um ihren eigenen Strom zu erzeugen und mit grüner Energie langfristig Geld zu sparen. Die Montage von Photovoltaikanlagen ist daher eine wertwertvolle Investition in die Zukunft.  Die SOL IN ONE GmbH mit Firmensitz in Kaiserslautern ist das "ALL IN ONE"-Unternehmen für Photovoltaikanlagen. Der Dienstleister bietet die Planung, die...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen