Polizei sucht Zeugen
Körperverletzung zum Nachteil eines 14-jährigen Mädchens

Symbolfoto.

Update
Limburgerhof.
Bereits am 9. Oktober 2020 gegen 12.30 Uhr ist ein 14-jähriges Mädchen, das zusammen mit einem Mitschüler von der Rudolf-Wihr-Schule über die Brücke nach Neuhofen lief, von einem Radfahrer geschlagen und bespuckt wurde. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch nicht geklärt und bedürfen weiterer Ermittlungen. Glücklicherweise ist das Mädchen nicht schwerer verletzt worden. Einige Zeugen konnten die Tat beobachten und den Tatverdächtigen wie folgt beschreiben:

- männlich
- circa 30 bis 40 Jahre alt
- circa 185 bis 190 cm groß, kräftige Statur
- kurze, dunkelblonde Haare und Bart
- Piercings an der Unterlippe und Nase, auffällig große Ohrringe, sogenannte "Tunnels"
- Spinnennetz-Tätowierung am Hals
- bekleidet mit neongelber Arbeitshose und neongelben Overall mit Kapuze
- Rotes Mountainbike mit auffällig dicken Reifen

Der Mann fuhr in Richtung Neuhofen. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter der Telefonnummer 06235 495-0 oder per E-Mail an pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. POL-PDLU/bas

Neuhofen/Limburgerhof. Am Freitag, 9. Oktober 2020, gegen 12.30 Uhr, liefen mehrere Schüler auf dem Weg parallel zur L533 von Neuhofen in Richtung Limburgerhof. Als diese sich auf der Brücke über der B9 befanden näherte sich von hinten ein Radfahrer, der die Schüler mit den Worten "Verpisst euch" zum Platz machen aufforderte. Dies führte zunächst zu einem Streitgespräch zwischen dem Radfahrer und einer 14-jährigen Schülerin, welches derart eskalierte, dass die Schülerin durch den Radfahrer körperlich angegangen wurde.

Der Radfahrer war circa 185 bis 190 cm groß, hatte eine trainierte Statur, Piercing in Nase und Lippe, Tunnel in beiden Ohren. Er hatte kurze dunkelblonde Haare, Bartwuchs und ein Tattoo am Hals. Bei dem Fahrrad hat es sich um ein Mountainbike mit auffallend breiten Reifen gehandelt.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter der Telefonnummer 06235 495-0 oder per E-Mail an pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Achterbahn GeForce im Holiday Park Haßloch, dem großen Freizeitpark in der Pfalz, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde. Aktuell kann man mit einem Rabattcode Geld beim Eintrittspreis sparen.
6 Bilder

Beim Eintritt sparen und Attraktionen entdecken
Rabattcode für den Holiday Park

Haßloch. Der Holiday Park, der große Freizeitpark in Rheinland-Pfalz, ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Action-Liebhaber, Achterbahnfreunde und viele mehr. Mehr als 45 Attraktionen und Fahrgeschäfte bieten Action, Spaß und Faszination für alle Altersklassen. Mit dem Gutscheincode "DEAL" erhält man jetzt 35% Rabatt auf den Einzeleintrittspreis. Aktuell ist eine Online-Reservierung für den Besuch des Parks notwendig. Seit 2020 ganz neu im Holiday Park: DinoSplashRaawrr! Der Haßlocher...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen