Jugendtreff Bann
Bännjer Jugendtreff veranstaltet Tischkickerturnier

6Bilder

Bann. Der Bännjer Jugendtreff veranstaltete am letzten Samstag zum zweiten Mal seinTischkickerturnier. 20 Mannschaften nahmen teil und wurden von Turnierleiter Andreas Denzer in vier Gruppen eingeteilt. Schon in den Gruppenspielen wurde deutlich, dass alle Mannschaften sich gut auf das Turnier vorbereitet hatten. Nach spannenden Spielen bei denen sich die Kontrahenten nichts schenkten qualifizierten sich die beiden ersten jeder Gruppe für das Viertelfinale. Dort setzten sich “Die Überspitzen“ gegen die „Junge Union“ und die „Westpfälzer Musikanten 1“ gegen „xx Shredders“ durch. Die „Westpfälzer Musikanten 4“ gewannen ihr Spiel gegen die Mannschaft „Old School Jugendtreff“ und beim reinen Familienduell „Männerchor“ gegen „Eva&Hanna“ hatten die Titelverteidiger „Männerchor“ die Nase vorn. „Die Überspitzen“ und der „Männerchor“ gewannen ihr Halbfinale gegen die beiden Mannschaften der „Westpfälzer Musikanten“ und standen sich dann im Finale gegenüber. Im hart umkämpften Endspiel schien nach einer 4:1 Führung alles auf eine Titelverteidigung von Erwin und Alexander Mayer („Männerchor“) hinauszulaufen. Am Ende setzte sich jedoch die konditionsstärkere Mannschaft „Die Überspitzen“ (Andreas Becker und Jannik Spielberger) durch und gewannen knapp mit 10:8.
Die Leiterin des Jugendtreffs und Organisatorin des Turniers, Gaby Denzer, freute sich über die rege Teilnahme und überreichte die Preise an die erstplatzierten Mannschaften sowie an die jüngsten Teilnehmer Philip Stuppy, Felix und Max Küntzler sowie Jule Wolf.

Autor:

Stephan Mees aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen