TKC Kaiserslautern ’86 ist Mannschaftsmeister und Pokalsieger
Überraschungsteam der Saison holt das Double

Mathias Hahnel, Philip Baadte, Jochen Hahnel, Christof Ihme (von links). Es fehlt Sebastian Baadte.
  • Mathias Hahnel, Philip Baadte, Jochen Hahnel, Christof Ihme (von links). Es fehlt Sebastian Baadte.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Von Frank Schäfer

TKC 86 Kaiserslautern. Der Lautrer Tipp-Kick-Verein 1. TKC Kaiserslautern ’86 hat in Berlin die Sensation geschafft und ist frisch gebackener deutscher Mannschaftsmeister und Pokalsieger. Mit einem deutlichen 21:11-Sieg über Gastgeber Celtic Berlin holte sich das Pfälzer Team am 1. Juni den Meistertitel und einen Tag später den Pokal.
Das Halbfinale gegen Titelverteidiger Frankfurt konnten die Lautrer klar für sich entscheiden und auch im Finale demonstrierte der TKC - das stärkste Bundesligateam der Saison 2018/19 – seine Überlegenheit. Die Mannschaft von Celtic Berlin konnte zwar in der Anfangsphase noch mithalten, doch nach dem 10:6-Halbzeitstand folgten drei Siege für den TKC und ein Unentschieden. Somit war bereits beim Stand von 17:7 die Partie zugunsten der Lautrer entschieden und Jochen und Mathias Hahnel, Philipp Baadte und Christoph Ihme konnten unter lautem Jubel den Meisterschaftspokal von DTKV-Präsident Peter Funke entgegennehmen. Mannschaftskamerad Sebastian Baadte, der an diesem Wochenende leider verhindert war, durfte sich dann über die Nachricht aus der Ferne mitfreuen. Die weitere Krönung für den TKC Kaiserslautern folgte am Sonntag mit dem Pokalsieg: mit einem 18:14-Erfolg über Titelverteidiger Frankfurt holten die Lautrer Tipp-Kicker um Philipp Baadte auch diese Trophäe in die Pfalz. Im Pokalwettbewerb verstärkten Michael Link, Daniel Nater, Fabian Werle und Markus Kälin das TKC-Team und hatten entscheidenden Anteil am Erfolg der Mannschaft.
Das Double ist der größte Erfolg in der Geschichte des TKC. 2013 stieg die erste Mannschaft in die erste Liga auf. In der Saison 2017/18 war der Verein sogar mit erster und zweiter Mannschaft in der höchsten Spielklasse vertreten. „In den vergangenen Jahren ging es bei uns stetig bergauf“, so Mathias Hahnel. „In dieser Saison haben wir uns neu formiert und hofften, in die Play-Offs zu kommen, doch dass wir die Liga mit keiner Niederlage und nur zwei Unentschieden so klar dominieren würden, hätten wir uns niemals vorgestellt“, berichtet Hahnel.

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.