Zweiter Aufruf 2019 zur Einreichung von Projekten
„Mehr Leben und erleben“ in der Region

LAG. Die Lokale Aktionsgruppe Pfälzerwald plus startet den zweiten Aufruf für das Jahr 2019 zur Einreichung von Projekten. Hierfür stehen Fördergelder in Höhe von 150.485 Euro aus EU- und Landesmitteln zur Vergabe bereit. Projektvorschläge können von Privatpersonen, Vereinen oder öffentlichen Institutionen eingereicht werden.
Die konkreten Projekte müssen zu „Mehr Leben und erleben“ in der Region beitragen. Gefördert werden zum Beispiel Maßnahmen, die die Stärkung der Dörfer und Dorfgemeinschaften oder die Erzeugung und Vermarktung regionaler Produkte zum Ziel haben.
Die Frist zur Einreichung der Projektsteckbriefe endet am 10. September. Das Auswahlverfahren der Projekte findet im Rahmen der Vorstandssitzung am 22. Oktober statt.
Nähere Informationen zu den Fördersätzen und dem Antragsverfahren finden Interessierte unter www.pfaelzerwaldplus.de. Als Ansprechpartnerinnen stehen Monika Satory und Ute Weisbrod-Mohr unter der Telefonnummer: 06331 809-343 /-309 oder unter der E-Mail-Adresse: kontakt@pfaelzerwaldplus.de gerne zur Verfügung.
Der „LEADER-Region Pfälzerwald plus“ umfasst den gesamten Landkreis Südwestpfalz sowie die Verbandsgemeinden Annweiler und Bad Bergzabern (Landkreis Südliche Weinstraße), die Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd (Landkreis Kaiserslautern) und die Verbandsgemeinde Lambrecht/Pfalz (Landkreis Bad Dürkheim). Der Region stehen bis zum Jahr 2020 Fördermittel aus EU-, Landes- und kommunalen Töpfen in Höhe von 3,9 Millionen Euro zur Förderung der Entwicklung des ländlichen Raumes zur Verfügung. Für die Verteilung der Fördermittel ist die Lokale Aktionsgruppe Pfälzerwald plus verantwortlich, die sich als Verein unter dem Namen „LAG Pfälzerwald plus e.V.“ organisiert hat. Die LAG hat sich sechs Zielbereiche gesetzt, die sie mit dem Fördergeld unterstützen möchte.ps

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.