Inner Wheel Club organisierte Schnäppchenmarkt in der Alten Eintracht
Alles wirkliche Leben ist Begegnung

In dem gut bestückten Verkaufsraum wurde manch ein Schnäppchenjäger fündig
  • In dem gut bestückten Verkaufsraum wurde manch ein Schnäppchenjäger fündig
  • Foto: Inner Wheel
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Inner Wheel Kaiserslautern.Wie selbstverständlich haben die Freundinnen des Inner Wheel Clubs Kaiserslautern vom 13. bis 14. September wieder die Ärmel hochgekrempelt und den nun schon etablierten Schnäppchenmarkt in der Alten Eintracht organisiert.
Schränke, Speicher, Keller waren zuvor inspiziert und ausgeräumt worden. So manches Schätzchen wurde verabschiedet, sorgfältig verpackt und transportiert. Der Lohn für die Vorarbeit: ein ansehnlich bestückter Verkaufsraum konnte am 13. September um 10 Uhr für die schon wartenden Schnäppchenjägerinnen und –jäger geöffnet werden.
Bis zum Samstagnachmittag stand die Begegnung im Vordergrund: bei der Beratung der Kaufinteressenten und dem Verkauf von köstlichem selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Getränken, auch die Begegnung der Inner Wheelerinnen untereinander. Es war eine besondere Gelegenheit, sich anders und näher kennen zu lernen, getreu dem Motto der diesjährigen Präsidentin Eva Munzinger-Basch „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“. Das Resultat intensiver Arbeit auch im Vorfeld und Nachhinein kann sich sehen lassen: gut gefüllte Kassen zum Spenden, für Menschen, die das brauchen. Der Inner Wheel Club ist dankbar, Kaiserslauterer Einrichtungen wieder mit einem ansehnlichen Betrag unterstützen zu können.ps

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic)

Start: Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli
bic unterstützt auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ehrenamt Altenheim: Martina Kern (Mitte), die Leiterin der Sozialen Betreuung mit Marlene Stempinski (links) und Marliese Hartmuth (rechts) vom Ehrenamts-Team im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach-Miesau

Ehrenamt Altenheim: Die ehrenamtlichen Helfer im Haus Edelberg

Ehrenamt Altenheim. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiter tagtäglich. Neben unseren Mitarbeitern sorgt ein großes Team ehrenamtlicher mit seinem Engagement für ein abwechslungsreiches Angebot an Veranstaltungen. Wir bieten unseren Bewohnern damit die Möglichkeit, aktiv zu werden und durch regelmäßige Treffen und Programme eine gute Zeit bei uns im Seniorenzentrum zu verbringen. Dabei sind stets neue...

Wirtschaft & HandelAnzeige
6 Bilder

Der Gewerbeverein Weilerbach e.V. stellt vor:
Firmenportrait vom Friseur Team Weilerbach

Standort: Europastraße 2, 67685 Weilerbach Inhaberin: Jennifer Ningelgen Verheiratet mit: Thomas Klein Wie lange sind Sie mit Ihrem Friseurgeschäft in Weilerbach: seit 23.05.2008 Wieviel Angestellte haben Sie im Geschäft: vier In der wievielten Generation ist Ihre Familie im Friseurberuf tätig: In der dritten Generation beider Elternteile Wo haben Sie Ihre Ausbildung zur Friseurin gemacht: Im elterlichen Betrieb im Coiffeur im Massa Markt Wann haben Sie Ihre Meisterprüfung abgelegt: 1996 in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Hofeinfahrt zur Wiedemann Schlosserei.
6 Bilder

Kreative Metallverarbeitung - Wiedemann Schlosserei in Neustadt

Schlosserei Neustadt. Das junge Team der Wiedemann GmbH rund um die Geschäftsführer Markus Fürst und Tobias von Moltke hat die Leidenschaft zum Metall schon mit der Muttermilch aufgesogen - den Eindruck gewinnt man jedenfalls, wenn man die Werkstatt betritt, in der große Dinge entstehen. Der Name Wiedemann ist als regional ausgerichteter Meisterbetrieb schon seit über 50 Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Vor über einem Jahr haben die jungen Metallbauermeister die Schlosserei von ihrem...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.