Diebe in Zahnarztpraxis und im Klinikum

Kaiserslautern. Eine Zahnärztin aus Kaiserslautern verständigte am Montagabend die Polizei, weil sie in ihrer Praxis bestohlen wurde. Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zutritt in einen Aufenthaltsraum und entwendeten dort einen Geldbeutel aus der Tasche der Ärztin. Im Portemonnaie befanden sich circa 150 Euro Bargeld, Ausweisdokumente sowie mehrere Bankkarten. Die Ausweisdokumente wurden weggeworfen und mittlerweile in der Nähe der Praxis gefunden.

Auch im Klinikum sind Diebe in den Umkleidebereich der Mitarbeiter eingedrungen. Am Dienstagnachmittag wurde festgestellt, dass mehrere Spinde von unbekannten Tätern durchwühlt wurden. Einer der Spinde war von den Tätern aufgebrochen worden, die anderen waren unverschlossen. Ersten Überprüfungen zufolge nahmen die Diebe eine Geldbörse samt enthaltener Dokumente, EC- und Kreditkarte sowie Bargeld mit. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Ermittlungen laufen.

Ebenso meldete sich am Dienstag ein weiterer Klinikum-Mitarbeiter, dem der Geldbeutel bereits vor ein paar Tagen gestohlen worden war. In diesem Fall hatten sich Unbekannte offenbar in das Büro des Mannes geschlichen und sich an seinem Rucksack zu schaffen gemacht. Am Dienstag wurde die Geldbörse beim Blumengießen in einem Blumenkübel wieder gefunden. Die Täter hatten ausschließlich die enthaltenen Geldscheine herausgeholt und den Rest "weggeworfen".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen