Zuckerfabrik Frankenthal

Beiträge zum Thema Zuckerfabrik Frankenthal

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Endlos, Bad but Loud und Amantis

Frankenthal. Am Freitag, 13. März, wird es in der Zuckerfabrik wieder rockig: Ab 20.30 Uhr stehen Endlos, Bad but Loud und Amantis auf der Bühne. Einlass ist um 20 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse.  Bandinfo EndlosEndlos sind der Beweis, dass sich Riffs im Stil von Trivium und Bullet for my Valentine, der donnernde Druck von Battle Beast, Breakdowns, Growls, Shouts, Cleangesang und deutsche Texte zu einer perfekten Symbiose vereinen lassen. Wer genau hinhört wird im facettenreichen...

Ausgehen & Genießen
Bandfoto_Montezumas Revenge (Large)

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit S.C.R.A.B., Montezumas Revenge und Montez

Frankenthal. Am Freitag, 6. März, stehen drei Coverbands auf der Bühne der Zuckerfabrik. Ab 20.30 Uhr spielen S.C.R.A.B., Montezumas Revenge und Montez. Einlass ist um 20 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse. Bandinfo S.C.R.A.B.S.C.R.A.B. besteht aus Spät- und Wiedereinsteigern, die im Spaß an harter Rockmusik ihren gemeinsamen Nenner gefunden haben. Es werden Songs von Hardrock bis zu klassischem Heavy Metal gecovert – immer mit der gehörigen Portion Schmutz, den diese Musik braucht, um...

Ausgehen & Genießen
Pah!
2 Bilder

Konzert mit Pah!, Used und Point Valaine in der Zuckerfabrik in Frankenthal am 14. Februar 2020
(Brit)Pop, Rock'n' Roll und Balladen am Valentinstag

Frankenthal. Drei Bands mit (brit)poppigem Einschlag stehen am Freitag, 14. Februar, auf der Bühne der Zuckerfabrik: Pah!, Used und Point Valaine. Einlass ist um 20 Uhr. Gestartet wird um 20.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. Pah!Der Stil der vierköpfigen Band Pah! liegt irgendwo zwischen energetisch und melancholisch. Früher hätte man vielleicht Power Pop dazu gesagt, heute würde man es wohl Indie nennen. Sich selbst beschreibt die Band als generell eher sauer als happy, mehr Spott...

Ausgehen & Genießen
Bandfoto Red Distortion
2 Bilder

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit The Killer Apes, Red Distortion und Burnerhead

Frankenthal. Am Freitag, 24. Januar, stehen mit The Killer Apes, Red Distortion und Burnerhead wieder drei Rockbands auf der Bühne der Zuckerfabrik. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr. Bandinfo The Killer Apes„Rock ‘N‘ Roll ist tot, lang lebe der Rock ‘N‘ Roll“ – die vier Musiker aus Mainz haben sich die Wiederbelebung auf die Fahne geschrieben. In den Sechzigern bis Neunzigern wurde dafür gezielt gewildert und so finden sich Garage, Detroit, Retro, High Energy oder auch Punk ,N‘ Roll...

Ausgehen & Genießen
Die Band Far too Blurry

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Gelee Royal, Far Too Blurry und El Pistolero

Frankenthal. Beim ersten Konzert im neuen Jahr in der Zuckerfabrik stehen am Freitag, 17. Januar, Gelee Royal, Far Too Blurry und El Pistolero auf der Bühne. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr und der Eintritt kostet fünf Euro. Bandinfo Gelee RoyalRockmusik mit deutschen Texten ohne lyrischen Pathos, dafür mit unbequemen Wahrheiten. Rockmusik, die sich wechselnder Stilmittel aus Blues, Funk und Pop bedient und musikalisch wie inhaltlich Geschichten erzählt – mit viel Herz und noch mehr...

Ausgehen & Genießen

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Chasing Whisper, Bury My Regrets und The Gruuve Collective

Frankenthal. Beim letzten Konzert des Jahres in der Zuckerfabrik sind am Freitag, 20. Dezember, Chasing Whisper, Bury My Regrets und The Gruuve Collective zu hören. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr und der Eintritt kostet fünf Euro. Bandinfo Chasing Whisper Eine Kombination aus Alternative mit emotionalen Vocals und einem druckvollen Sound. Kann das funktionieren? Seit 2015 beweist Chasing Whisper, dass diese Kombination sehr wohl funktionieren kann. Nach den ersten...

Ausgehen & Genießen
Band Kosmowelle

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Kosmowelle, Eckypateng und La Pop Compliquée

Frankenthal. Am Freitag, 8. November, stehen mit Kosmowelle, Eckypateng und La Pop Compliquée drei Bands auf der Bühne der Zuckerfabrik, die sich nicht auf eine Musikrichtung festlegen lassen möchten. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr. Bandbeschreibung KosmowelleKosmowelle ist eine deutschsprachige Punkband, die ihre Musik selbst gerne als Hartpop be-zeichnet. Die Drei-Mann-Kombo aus Landau gründete sich 2017 und erinnert mit ihrem Garagensound an Bands wie Fehlfarben, Fugazi oder...

Lokales

Musikschule Frankenthal lädt zur Klaviernacht ein
Konzert im Rahmen der Kunst- und Einkaufsnacht

Zuckerfabrik. Zum 17. Mal lädt die städtische Musikschule Frankenthal am Freitag, 14. Juni 2019, zur langen Klaviernacht ein. In diesem Jahr findet sie im Rahmen der Kunst- und Einkaufsnacht statt. Ab 18 Uhr heißt es im Kammermusiksaal (Raum 124) der Musikschule am Stephan-Cosacchi-Platz „Bühne frei“ für Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen. Um 19 Uhr kommen Freunde gepflegter Kammermusik auf ihre Kosten: Das Friedrich-Weber-Klaviertrio spielt Werke von Mozart, Weber und Fauré. Anita...

Ausgehen & Genießen

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Dr. Seltsam und Haemweh on the Rocks

Frankenthal. Am Freitag, 15. Februar 2019, wird es in der Zuckerfabrik musikalisch abwechslungsreich: Dr. Seltsam und Haemweh on the Rocks bieten Deutschrock und „Garagenschlager“. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr. Dr. Seltsam: Die 1988 von „Chefarzt“ Tony Veglia gegründete Band ist sich entgegen aller Trends immer treu geblieben. Treibender Deutschrock mit überwiegend eigenen Songs kombiniert Dr. Seltsam mit Covers, denen sie immer ihre eigene Note verpassen. Ihr Stil lässt sich...

Ausgehen & Genießen

Städtische Musikschule Frankenthal
Neujahrskonzert in der Musikschule

Zuckerfabrik. „Ria Pelikan präsentiert….“ – unter diesem Motto findet am Mittwoch, 16. Januar 2019, um 19.30 Uhr im Konzertsaal der Städtischen Musikschule, Stephan-Cosacchi-Platz 1, ein Neujahrskonzert statt. Im ersten Teil stellt das Trio „LU“ sein neues Programm vor. „LU“ besteht seit etwa zehn Jahren, ist im Raum Frankenthal, Ludwigshafen und Mannheim unterwegs und erfreut das Publikum mit bekannten und gern gehörten Melodien von Bach bis Strauß. Die Mitwirkenden sind neben Gastgeberin und...

Ausgehen & Genießen
Endlos bietet für jeden Geschmack etwas.

Konzert mit Endlos, Creanna und Bad But Loud
Brettharte Riffs und gröhlend lauter Hard Rock

Zuckerfabrik. Die Zuckerfabrik startet ins neue Konzertjahr am Freitag, 11. Januar, ab 20.30 Uhr mit einem Konzert der drei Bands Endlos, Creanna und Bad But Loud. Die Geschichte um Endlos begann im Jahre 2014, als in einem anderen Projekt vier Musiker aufeinander trafen um Musik zu machen. Der dynamische Vierer vereint brettharte Riffs mit melodischem Gesang und Growls auf deutscher Sprache. Teils erinnern die Songs an sanfte Nickelback-Balladen, teils kracht es mit schnellen Läufen und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.