Wissenschaftsbüro

Beiträge zum Thema Wissenschaftsbüro

Ausgehen & Genießen
Die Künstler Portrait XO und Roman Lipski laden ihr Publikum zur audiovisuellen Live-Performance „Painting with Voices“ ein. fotos: Jürgen Rösner
5 Bilder

Hybrides Wissenschaftsfestival EFFEKTE vom 12. bis 20. Juni mit spannenden Einblicken in die Arbeit von Karlsruher Forschern
Auf Tuchfühlung mit der Wissenschaft

Karlsruhe. Kann man ein Haus aus Papierbeton bauen? Ist Künstliche Intelligenz dem Menschen überlegen? Und wie beeinflussen soziale Netzwerke eigentlich unser Denken? Diese und viele weitere Fragen werden beim hybriden Wissenschaftsfestival EFFEKTE vom 12. bis 20. Juni 2021 verständlich und unterhaltsam zugleich beantwortet – teils digital, teils als Präsenzveranstaltungen. Das Festival EFFEKTE, organisiert vom Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe, ermöglicht unter dem Motto „Wissenschaft in...

Wirtschaft & Handel

Vorentscheid des internationalen Wettbewerbs am 13. März wieder in Karlsruhe
Wissenschaft in Karlsruhe unterhaltsam auf die Bühne gebracht

Wer die größten Nachwuchstalente der Wissenschaftskommunikation in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein Westfalen, Hessen und im Saarland sind, zeigt sich am Mittwoch, 13. März, um 19 Uhr im Kulturzentrum Tollhaus. Beim regionalen Vorentscheid des internationalen Wettbewerbs "FameLab" treten junge Forscherinnen und Forscher gegeneinander an, indem sie ihre Themen pointiert und unterhaltsam dem Publikum präsentieren. Dafür haben sie drei Minuten Zeit und dürfen alles benutzen was am...

Lokales
Arbeit an Zukunftsszenarien
2 Bilder

Neue Ansätze bei Zukunftskonferenz im Tollhaus entwickelt
Studierende gestalten Karlsruher Innenstadt von morgen

Karlsruhe. Über 3.000 Studierende der Karlsruher Hochschulen engagierten sich bisher im Rahmen des städtischen Korridorthemas "Zukunft Innenstadt“, mit dem die Karlsruher City in ihrer un­ver­wech­sel­ba­ren Identität - auch mit Blick auf die sich ab­schlie­ßende Baustellen-Situation - in ihren unter­schied­li­chen Qua­li­tä­ten weiter entwickelt werden soll. Bei der vom städtischen Wissenschaftsbüro organisierten Zukunftskonferenz am 4. Juni kamen über 70 Studentinnen und Studenten im...

Ausgehen & Genießen
"Effekte" auf dem alten Schlachthof: Das erste Halbjahr der Wissenschaftsreihe zum Thema "Karlsruhe 4.0" beginnt am 5. Juni im Tollhaus.

"Effekte" auf dem Alten Schlachthof / Reihe stellt "Karlsruhe 4.0" in den Fokus
Wissenschaft lebendig vermitteln in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Wissenschaftsreihe "Effekte" ist ab dem 5. Juni einmal im Monat auf dem Alten Schlachthof zu Gast. Das Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe organisiert die Reihe unter dem Leitthema "Karlsruhe 4.0" als Vorbereitung auf das nächste Wissenschaftsfestival "Effekte", bei dem sich Karlsruhe 2019 zum vierten Mal in ein riesiges Mitmach- und Experimentierlabor verwandelt. Der Wissenschaftsdienstag der "Effekte"-Reihe, der abwechselnd im Tollhaus, Substage, Substage Café und im Perfekt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.