Effekte

Beiträge zum Thema Effekte

Lokales
Clas Meyer, Leiter des städtischen Wissenschaftsbüros.  foto: PS

Nachgefragt bei Clas Meyer, Leiter des Wissenschaftsbüros
„Innovationen made in Karlsruhe“

Karlsruhe. Vom 29. Juni bis 7. Juli geht das Wissenschaftsfestival „EFFEKTE 2019“ in der gesamten Stadt sowie im Otto-Dullenkopf-Park am Schloss Gottesaue über die Bühne. „Wochenblatt“-Mitarbeiter Volker Knopf sprach mit Clas Meyer, Leiter des veranstaltenden Wissenschaftsbüros, über das Festival, das dieses Mal unter dem Slogan „KI – Karlsruher Innovationen“ steht. ???: Für was steht das Wissenschaftsfestival „EFFEKTE“? Clas Meyer: Als Wissenschafts- und Studentenstadt hat sich Karlsruhe...

Ausgehen & Genießen
Erlebnis „Virtual Reality“
2 Bilder

Robotik, Science Slam, 3D-Hologramm-Show & Co. / Experimente-Park oder Kunst und Künstliche Intelligenz
Neugierig sein, Fragen stellen, Unbekanntes entdecken: Wissenschaftsfestival „EFFEKTE“

Karlsruhe. Das Wissenschaftsfestival „EFFEKTE“ lädt vom 29. Juni bis 7. Juli ein, in Karlsruhe auf spielerische und unterhaltsame Weise in die Welt der Wissenschaft einzutauchen. „EFFEKTE“ ermöglicht faszinierende und keinesfalls alltägliche Einblicke in die Arbeit von Forschern an den Karlsruher Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Das Motto des Wissenschaftsfestivals „Karlsruher Innovationen“ verweist darauf, dass es in Karlsruhe eine bedeutende Wissenschafts- und...

Lokales
Spannende Experimente im „Kinderlabor“ der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Angebote der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe beim Wissenschaftsfestival EFFEKTE 2019
Virtual Reality und Kinderlabor

Wissenschaft zum Miterleben und Anfassen bietet das Wissenschaftsfestival EFFEKTE vom 29. Juni bis 7. Juli. Auch die Pädagogische Hochschule Karlsruhe beteiligt sich an dem großen Fest der Forschung – mit Virtual Reality, Kinderlabor und Sommerfest sowie bei Talkrunden zu Künstlicher Intelligenz und der Bedeutung des Wissenschaftsstandorts. Das Institut für Mathematik und Informatik lässt Besucherinnen und Besucher im „Experimentepark“ am Sonntag, 7. Juli, von 11 bis 17 Uhr im...

Lokales
Von der Cocktailmaschine zum autonomen Roboter. Der „Effekte“-Wissenschaftsdienstag im Januar 2019 steht ganz im Zeichen der Robotikinnovationen.  Foto: Hochschule Karlsruhe

„Effekte“-Wissenschaftsdienstag in Karlsruhe
Robotervielfalt - verständlich erläutert

Vortrag. Mit dem Wissenschaftsdienstag ist die „Effekte“-Reihe am Dienstag, 8. Januar, wieder zu Gast auf dem „Alten Schlachthof“. Ab 19.30 Uhr dreht sich im Kulturzentrum „Tollhaus“ alles um neuartige Entwicklungen in der Robotik, die sowohl in der Industrie als auch in privaten Haushalten für Entlastung und Effizienz sorgen. Der Fokus liegt dabei auf den Karlsruher Forschungslaboren. jt Infos: www.effekte-karlsruhe.de

Wirtschaft & Handel
Der Effekte-Wissenschaftsdienstag im November: Wie beeinflussen neue Technologien unsere zukünftige Arbeitsweise?

"Effekte auf dem Alten Schlachthof": Arbeitswelten der Zukunft
Karlsruhe: Wissenschaftsdienstag im November

Karlsruhe. "Arbeitswelten der Zukunft" ist das Thema des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgerufenen Wissenschaftsjahres 2018. Dabei geht es um Fragen, wie sich Arbeit in Zukunft verändert und welche Rolle Forschung und Wissenschaft bei der Bewältigung dieser Veränderungen spielen. Auch die Effekte-Reihe widmet sich am 6. November um 19.30 Uhr im Tollhaus diesem Thema. So geht es an diesem Wissenschaftsdienstag auch um die "Aufgabe Biographie". An welchen Werten kann oder...

Lokales
Er sieht aus wie Bierschaum, nur ohne Bier: Dieser offenzellige Metallschaum wird am Institut für digitale Materialforschung der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft entwickelt.

Smart Factories, Material- und Robotikforschung mit der Hochschule Karlsruhe
"Wissenschaftsdienstag" in Karlsruhe auf dem Alten Schlachthof

Karlsruhe. Ob Tornados, Bakterien oder Systemprozesse: Es gibt kaum mehr Bereiche, in denen Computersimulationen nicht zum Einsatz kommen. Um wissenschaftliche Simulationen geht es deshalb am 10. Juli unter anderem beim "Effekte"-Wissenschaftsdienstag im "Perfekt Futur" auf dem Alten Schlachthof. Den Fokus legt der Themenabend der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft ab 19.30 Uhr auf die Welt der Stoffe und Materialien. Innovationen, Weiterentwicklungen und Trends, die in Karlsruhe...

Ausgehen & Genießen
"Effekte" auf dem alten Schlachthof: Das erste Halbjahr der Wissenschaftsreihe zum Thema "Karlsruhe 4.0" beginnt am 5. Juni im Tollhaus.

"Effekte" auf dem Alten Schlachthof / Reihe stellt "Karlsruhe 4.0" in den Fokus
Wissenschaft lebendig vermitteln in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Wissenschaftsreihe "Effekte" ist ab dem 5. Juni einmal im Monat auf dem Alten Schlachthof zu Gast. Das Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe organisiert die Reihe unter dem Leitthema "Karlsruhe 4.0" als Vorbereitung auf das nächste Wissenschaftsfestival "Effekte", bei dem sich Karlsruhe 2019 zum vierten Mal in ein riesiges Mitmach- und Experimentierlabor verwandelt. Der Wissenschaftsdienstag der "Effekte"-Reihe, der abwechselnd im Tollhaus, Substage, Substage Café und im...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.