Weinwettstreit

Beiträge zum Thema Weinwettstreit

Lokales
Beigeordneter Hans Tisch (links) und Bürgermeister Klaus Wagner empfangen Saskia Herkelrath und Julia Denig (rechts) vor den Toren des Weindorfs.
5 Bilder

Vielbeachtete Krönung zur Weinfest-Eröffnung in Grünstadt
Saskia I. wird 70. Weingräfin des Leiningerlands

Von Jürgen Link Grünstadt. Die 70. Weingräfin des Leiningerlands heißt Saskia I. und kommt aus Obrigheim. Um 19.30 Uhr am Freitagabend setzte Klaus Wagner, der Bürgermeister der Stadt Grünstadt, der 21-jährigen Winzerstochter in der kurzen Zeremonie, die traditionell am Beginn des Grünstadter Weinfestes steht, das Krönchen auf, wenig später gab die frisch gebackenen Weinhoheit den Starschuss zum „Weinwettstreit der Unterhaardt“, wie das traditionsreiche Weinfest seit seinen Anfängen im Jahr...

Lokales
Das Deckblatt der Festschrift zum "Weinwettstreit der Unterhaardt mit Heimattag" - der 1. Oktober 1936 war übrigens ein Sonntag.
5 Bilder

Das Grünstadter Weinfest gibt's seit 1935
Von gestiefelten Römern und anderen Kuriositäten

Von Jürgen Link Grünstadt. Angeregt durch die Veröffentlichung zur Geschichte des Grünstadter Weinfestes im aktuellen Wochenblatt für Grünstadt und das Leiningerland sowie hier in unserem Mitmach-Portal hat uns die Grünstadterin Richarda Eich dankenswerterweise Repros von Seiten aus zwei historischen Festschriften zugesendet. Diese erschienen 1936 zur zweiten Auflage des Unterhaardter Weinwettstreites sowie zwei Jahre später, 1938. Der Text über die beiden gestiefelten Römer, die ziemlich...

Lokales
Seit 1991 wird das Grünstadter Weinfest im Juni im Weindorf auf dem Luitpoldplatz gefeiert.  Foto: Archiv Link
2 Bilder

Das Grünstadter Weinfest im Wandel der Zeit
Seit 1935 wird „gewettstreitet“

Grünstadt. Eigentlich stand eine handfeste Krise am Beginn der Geschichte des Grünstadter Weinfestes. 1935 stand es nicht gut um den Weinabsatz in der Pfalz und an der Unterhaardt. Lange Besatzungsjahre, die Wirtschaftspolitik der Nazis und schließlich zwei Rekordernten führten dazu, dass Mitte der 1930er Jahre der Weinpreis dramatisch am Boden lag, was viele Winzerbetriebe in Existenznot brachte. Ein Fest musste her, um den Weinabsatz zumindest auf lokaler Ebene anzukurbeln - was von Anfang...

Lokales
Klaus Wagner.

Grußwort von Bürgermeister Klaus Wagner
„Attraktives Rahmenprogramm“

Liebe Gäste von nah und fern, liebe Grünstadter, seit 1935 feiern Grünstadt und das Leiningerland den Weinwettstreit: bis 1990 in einem riesigen Festzelt, seit 1991 in einem Weindorf auf dem Luitpoldplatz. Auch in diesem Jahr ist das Programm attraktiv und abwechslungsreich. Insgesamt gastieren vom 26. bis 29. Juli sieben Musikbands und Kapellen auf der überdachten, zentral gelegenen Bühne, präsentieren Musik aller Richtungen und für alle Altersklassen. Höhepunkt des Festes ist die...

Lokales
Der Button zum Grünstadter Weinwettstreit 2019 stammt aus der Feder von Rebekka Sauer aus Neuleiningen.  Foto: Stadt Grünstadt

Weinfest Button geht in seine zweite Runde
Der Knopf zum Fest

Grünstadt. Das Motiv für den diesjährigen Weinfest-Button stammt aus der Feder von Rebekka Sauer aus Neuleiningen. Ermittelt wurde es im Rahmen eines öffentlichen Wettbewerbs, ausgerichtet von der Stadtverwaltung Grünstadt. Der Kreativität waren dabei kaum Grenzen gesetzt. Lediglich der Bezug zur Stadt, dem Weinfest oder aber zur hiesigen Weinfest-Kultur sollte in den Vorschlägen zu erkennen sein. Das Sieger-Motiv im Comic-Stil zeigt eine gut gelaunte, von ihrer Schöpferin auf den Namen...

Lokales
Von Freitag bis Montag kann im Weindorf auf dem Luitpoldplatz im Zentrum von Grünstadt gefeiert werden.  Fotos: Stadt (2), Archiv
3 Bilder

Das Leiningerland feiert: Zum 70. Mal wird eine Weingräfin gekrönt
Weinfest mit Jubiläum

Von Jürgen Link Grünstadt. Traditionell rund um das vierte Wochenende im Juli laden die Stadt Grünstadt sowie lokale Winzer und Gastronomen zum Weinfest auf den Luitpoldplatz im Herzen der Stadt ein. Gefeiert werden kann in diesem Jahr von Freitag bis Montag, 26. Bis 29. Juli, im gemütlichen Weindorf. Für die Unterhaltung der Besucher gibt’s neben den Weinen aus dem Leiningerland ein reichhaltiges Musikprogramm, für die kleinen und jung gebliebenen Weinfest-Besucher ein Rummelplatz auf dem...

Lokales
Leer aber erfolgreich. Diesen beiden Flaschen entsprangen die Siegerweine des diesjährigen Weinwettstreits zum Grünstadter Weinfest (20.-23.07.2018). Links der 2016-er Dornfelder von Weingut Michael Schroth, Grünstadt-Asselheim und rechts der 2017-er Riesling trocken von Weingut Benjamin Conrad, Grünstadt-Sausenheim.

Gewinner des Riesling- und Dornfelder-Preises für das Grünstadter Weinfest
Zwei echte Siegertypen

Grünstadt. Die Gewinner des diesjährigen Riesling- und Dornfelder-Preises für das Grünstadter Weinfest, das von Freitag bis Montag, 20. bis 23. Juli auf dem Luitpoldplatz gefeiert wird, wurden kürzlich im Rahmen einer verdeckten Weinprobe im Weinstraßen Center ermittelt. Es siegte in der Kategorie „Riesling-Weine“ das Grünstadt-Sausenheimer Weingut Benjamin Conrad mit seinem aus der Lage „Sausenheimer Höllenpfad“ stammenden Riesling trocken des Jahrgangs 2017. Unter Leitung von Bernhard...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.