Wanderhütte

Beiträge zum Thema Wanderhütte

Ausgehen & Genießen
Symbolbild Wandern

Die PWV Ortsgruppe Sondernheim lädt ein
Wanderung vom Modenbachtal zur Pottaschtalhütte

Sondernheim. Die Böchinger Hütte, auch Pottaschtalhütte genannt, gehört zur Gemeinde Böchingen. Deren Einwohner nutzten diesesTerritorium früher zur Herstellung von Pottasche. 1972 wurde die Hütte von der Sektion Böchingen des Pfälzerwald-Vereins übernommen und zu einer Wanderhütte umgebaut. Die Sondernheimer Ortsgruppe des Pfälzerwald-Vereins lädt am Sonntag, 16. August, zur Wanderung an die Pottaschtalhütte ein. Die Strecke ist etwa 15 Kilometern lang, es sind rund 350 Höhenmeter zu...

Lokales
Tief im Wald und mit hervorragender Aussicht: Wanderheim „Dicke Eiche“

Am Sonntag 5. Juli
Wanderheim Dicke Eiche öffnet wieder

Hauenstein (Südwestpfalz) Nachdem Verordnungen der Landesregierung mittlerweile angepasst sind, sieht der Pfälzerwald-Verein Hauenstein nun die Möglichkeit, sein „Wanderheim Dicke Eiche“ am Sonntag 5. Juli wieder zu eröffnen. Zwar werde man nicht sofort in den Regelbetrieb übergehen können und es werde verschiedene Besonderheiten geben, aber es sei gelungen ein angepasstes Konzept zu erarbeiten, teilt der Verein mit. Das Wanderheim wird samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet...

Ausgehen & Genießen
Der Pfälzerwald bietet zahlreiche Hightlights für die ganze Familie.
2 Bilder

Wandern im Pfälzerwald
Welche Hütten haben an Fronleichnam geöffnet?

Pfälzerwald. Am Donnerstag, 11. Juni, ist Fronleichnam. Wer am 12. Juni einen Brückentag nimmt, hat sogar ein verlängertes Wochenende. Auch wenn das Wetter noch nicht vielversprechend aussieht, soll es zumindest von Donnerstag bis Samstag in vielen Teilen der Pfalz trocken werden. Das bietet sich wunderbar an, um mit der Familie im Pfälzerwald zu wandern. Der Wald bietet so einiges: Entspannte oder anspruchsvolle Wanderwege für die ganze Familie oder mit Freunden zu Burgen, Türmen und weiteren...

Ausgehen & Genießen
An Pfingsten bietet es sich an, durch den  Pfälzerwald zu wandern und in eine der zahlreichen Waldhütten einzukehren.
2 Bilder

Wandern im Pfälzerwald
Welche Hütten haben über Pfingsten geöffnet?

Pfälzerwald. Am Sonntag, 31. Mai, und am Montag, 1. Juni, ist Pfingsten und so mancher ist vermutlich auf der Suche nach einem geeigneten Ausflugsziel. Wer an diesen sonnigen Tagen etwas Bewegung sucht, für den könnte eine Wanderung oder eine Fahrradtour durch den Pfälzerwald genau das richtige sein. Geboten werden neben schönen Wegen, ob entspannt oder anspruchsvoll, viele Highlights für die ganze Familie und Wanderfreunde. Zahlreiche mittelalterliche Burgen und Türme bieten eine schöne...

Wirtschaft & Handel

Gleichbehandlung der Gastronomen
Ab morgen Thekenverkauf möglich

Südpfalz. Ab Mittwoch, 27. Mai, gilt in Rheinland-Pfalz eine neue Verordnung im Kampf gegen das Corona-Virus. Landrätin Dr. Susanne Ganster (Südwestpfalz), die Landräte Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) und Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße) sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch (Landau) begrüßen, dass mit der achten Corona-Bekämpfungsverordnung nun auch die Bar- und Thekenbereiche für den Verkauf und die Abgabe von Speisen und Getränken geöffnet werden können. „Wir danken der...

Lokales
Tief im Wald und mit hervorragender Aussicht: Wanderheim „Dicke Eiche“, oberhalb Hauenstein

Offener Brief zur Gastronomieverordnung
Pfälzerwaldverein schildert Zwickmühle

Hauenstein (Südwestpfalz). Die seit dem 13. Mai gültigen detailreichen Bedingungen der Landesregierung Rheinland-Pfalz für die Wiedereröffnung gastronomischer Einrichtungen gehen offensichtlich an der Wirklichkeit von Restaurants mit Selbstbedienung vorbei, darunter Wanderhütten im Pfälzerwald. Dies kritisierten umgehend gemeinsam die Landrätin des Kreises Südwestpfalz, ihre Kollegen der Kreise Germersheim und Südliche Weinstraße sowie Landaus Oberbürgermeister in einem Schreiben an die...

Lokales
Pfälzerwald-Hütten bald Weltkulturerbe?

Pfälzerwald-Hütten sind als immaterielles Weltkulturerbe nominiert
Hüttenkultur als Kulturerbe

Pfalz. Die pfälzische Hüttenkultur ist für das Auswahlverfahren zum Immateriellen Kulturerbe bei der Kultusministerkonferenz vorgeschlagen worden. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf freut sich über die Nominierung. „Wer einmal im Pfälzerwald unterwegs war, ob als Wanderer oder auch mit dem Mountainbike, der weiß um die Faszination dieser einzigartigen Landschaft und versteht, warum sie ein Publikumsmagnet ist“, sagte Fraktionsvorsitzende. Die Hüttenkultur, getragen vom...

Lokales
Rolf Rauscher im leeren Nebenzimmer (Teilansicht) seines „Gasthaus Zur Krone“. Das Wandgemälde zeigt mit Blick vom Kochelstein links die Burgruine Lindelbrunn und rechts den Rötelstein bei Oberschlettenbach. Die damaligen Felder sind mittlerweile Wiesen und Wald gewichen.
3 Bilder

Angesichts Corona-Krise
Gastronomie der VG Hauenstein schwer gebeutelt

Verbandsgemeinde Hauenstein (Südwestpfalz). Eine unschätzbare Zahl von Unternehmen sehen sich aufgrund der gegenwärtigen und vergangenen Zwangsschließungen vor gewaltigen Herausforderungen und viele in erheblichen nachhaltigen Schwierigkeiten. Hinzu kommen Zukunftsängste. Besonders schwer getroffen ist die Branche Gastronomie und Hotellerie. Der Verbandsgemeinde Hauenstein kann letzteres die wirtschaftliche Grundlage entziehen, gilt hier doch laut früherer Auskunft der Tourismus als wichtigster...

Lokales
2020 sollen wieder einige Sonderwanderungen stattfinden

Jahresversammlung beim PWV Obernheim-Kirchenarnbach
Ansteigende Anzahl der Mitglieder

Obernheim-Kirchenarnbach. Die 1. Vorsitzende des Pfälzerwald Vereins Helma Mistler begrüßte über 50 Mitglieder in der Wanderhütte Saudell. Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Wanderwart Manfred Padrock wurde Sepp Wagner einstimmig als Versammlungsleiter gewählt. Besonderen Dank sprach die Vorsitzende immer wieder an die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen aus. Lobende Worte für ihren Einsatz waren auch an die Vorstandsmitglieder gerichtet. Helma Mistler erklärte den Sachstand der...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Versuchter Einbruch in Igelborner Hütte

Winnweiler. In der Zeit von Montagmittag bis Dienstagmorgen, wahrscheinlich in den Abend- und Nachtstunden, schlugen unbekannte Täter ein Fenster ein und gelangten so in die Wanderhütte des Pfälzerwaldvereins. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Der Sachschaden wird auf 800 Euro geschätzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizei in Rockenhausen bittet um Hinweise zu Personen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, unter der Telefonnummer 06361  917-0. ps

Lokales
Symbolfoto

Wanderung des PWV Morlautern
Zur Fritz-Claus-Hütte und in die Elendsklamm

Pfälzerwaldverein. Die Ortsgruppe Morlautern des Pfälzerwaldvereins trifft sich am Sonntag, 27. Oktober, um 8.50 Uhr an der Bushaltestelle Rathaus (Wächter) und fährt mit dem Bus zum Hauptbahnhof in Kaiserslautern. Dort trifft die Gruppe die Mitwanderer aus Olsbrücken um 9.15 Uhr am Gleis 2 und fährt um 9.31 Uhr gemeinsam nach Landstuhl (Ankunft 9.40 Uhr). Die Gruppe wandert zum Bismarckturm, besteigt ihn und wandert vorbei am Krämerstein, Fleischackerloch und macht eine kurze Rast an den...

Ausgehen & Genießen
Schöne Aussichten verspricht die Wanderung mit dem Grünstadter Pfälzerwaldverein am 13. Oktober.

Mit dem Grünstadter Pfälzerwaldverein unterwegs
Zur Jung-Pfalz-Hütte bei Annweiler

Grünstadt. Der Pfälzerwald-Verein Grünstadt lädt für Sonntag, 13. Oktober, zu einer Wanderung zur Jung-Pfalz-Hütte bei Annweiler an. An- und Abreise erfolgen mit den Bahn, Treffpunkt ist um 7.45 Uhr am Bahnhof in Grünstadt. Zunächst geht es über Neustadt nach Rinnthal, wo die Wanderung beginnt. Die Wanderung hat eine Länge von rund zehn Kilometern, bei gemächlichem Tempo. Bei günstiger Witterung können sich die Wanderer auf schöne Aussichten über den herbstlichen Pfälzerwald freuen. Zurück geht...

Lokales
Der Pfälzerwaldverein ist im Dahner Felsenland unterwegs.

Mit dem Grünstadter Pfälzerwaldverein unterwegs
Über den Napolensteig

Grünstadt. Der Pfälzerwaldverein Grünstadt lädt für Sonntag, 6. Oktober, zu einer Wanderung auf dem Premium-Wanderweg „Napoleonsteig“ in das Dahner Felsenland ein. Treffpunkt ist um 8 Uhr in Grünstadt, von dort aus geht es mit Privat-Pkw in Fahrgemeinschaften nach Bruchweiler-Bärenbach geht. Die Wanderung hat eine länge von rund 13 Kilometer und erfordert gute Kondition und Trittsicherheit. Mittagsrast ist in der PWV-Hütte „Am Schmalstein“. Für alle, die an dieser anspruchsvollen Wanderung...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Pfälzerwald-Verein Bellheim wandert am 6. Oktober hoch hinaus
Zum ältesten Steinkreuz der Pfalz

Bellheim. Der Pfälzerwald-Verein, Ortsgruppe Bellheim, unternimmt am Sonntag, 6. Oktober, seine nächste Planwanderung zum Lambertskreuz. Abfahrt ist um 9.30 Uhr mit dem Bus an der Dr. Schneider Halle, nach Neustadt, an Lindenberg vorbei zum Wanderparkplatz Alte Schanze im Silbertal (Hochtal). Gewandert wird hinauf zur 467 Meter hoch gelegenen Wegkreuzung. Hier wurde im frühen Mittelalter ein Steinkreuz aufgestellt, das seinen Namen nach dem heiligen Lambertus trägt, dem ...

Ausgehen & Genießen

Augustwanderung des PWV Erlenbach
„Pfälzer Höhenweg (2. Etappe) von Dannenfels zum Bastenhaus"

Die Augustwanderung des Pfälzerwald-Verein Erlenbach findet als Ganztagesbuswanderung statt. Treffpunkt ist am Sonntag, den 25.08.2019 um 09.15 Uhr am Röhrbrunnen in Erlenbach. Mit dem Bus geht es nach Dannenfels zum Kastanienhof, dem Startpunkt unserer Wanderung. Gleich zu Beginn erwartet uns nach kurzem Anstieg ein erster Höhepunkt, der „Adlerbogen“ mit einem tollen Blick über die Rheinebene. Nach kurzem Verschnaufen geht es weiter bergauf über einen Pfad auf das Dach der Pfalz, den...

Sport
Die Ortsgruppe Sondernheim wandert auf die Böchinger Hütte.

Wanderung zum Sommerfest auf der Böchinger Hütte
Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Sondernheim

Sondernheim. Die Böchinger Hütte, auch Pottaschtalhütte genannt, gehört zur Gemeinde Böchingen. Deren Einwohner nutzten dieses Territorium früher zur Herstellung von Pottasche. Die Hütte wurde von den Arbeitern während der Verrichtung ihrer Tätigkeit benutzt. 1972 wurde sie von der Sektion Böchingen des Pfälzerwaldvereins übernommen und zu einer Wanderhütte umgebaut. 2012 feierte der Pfälzerwaldverein das 40-jährige Jubiläum der Hüttenübernahme. Der Treffpunkt für die Wanderung ist am...

Lokales

Waldhaus Lambertskreuz
"Oma" ist wieder sehenswert

Seit Weihnachten 2018 ist die „Oma“, welche zur Begrüßung der Gäste im Eingangsbereich des Waldhauses Lambertskreuz steht, beschädigt. Anlässlich einer Weihnachtsfeier im Waldhaus wurde ihr die Nase abgeschlagen. Jetzt kehrt sie repariert an ihren Platz zurück. Hans-Jürgen Langohr, Vereinsmitglied des PWV Lambrecht, nahm sich der Nase an und restaurierte sie fachgerecht.

Ausgehen & Genießen
Teilnehmer dürfen sich auf exponierte Aussichtsplätze und abenteuerliche Wege durch Feuchtwiesen freuen.
2 Bilder

Der Busenberger Holzschuhpfad
Wanderung des Pfälzerwald-Vereins

Sondernheim. Am Sonntag, 28. Juli, lädt der PWV, Ortsgruppe Sondernheim, ein, die Gruppe auf einer Wanderetappe des Busenbergers Holzschuhpfads, einer der zwölf Premiumwanderwege im Dahner Felsenland, zu begleiten. Teilnehmer dürfen sich auf exponierte Aussichtsplätze, abenteuerliche Wege durch Feuchtwiesen und auf die abschließende Einkehr in der Drachenfels-Hütte, die von den Busenberger Wanderfreunden bewirtschaftet wird, freuen. Die Wanderstrecke beträgt zirka 16 Kilometer, Abfahrt...

Lokales

Mit dem PWV Grünstadt unterwegs
Von Deidesheim zum Haardtrand

Grünstadt. Der Grünstadter Pfälzerwaldverein lädt für Sonntag, 14. Juli, zu einer Wanderung von Deidesheim hoch zum Haardtrand ein. Es werden zwei unterschiedlich schwere Routen angeboten, eine für ausgesprochen sportliche Wanderer und eine die deutlich gemütlicher ist. Gemeinsam ist die Einkehr in der Wallberg-Hütte. Treffpunkt ist um 8.45 Uhr am Bahnhof Grünstadt, der Zug geht ab um 9.08 Uhr. Rückkehr ist gegen 18 Uhr, die Fahrtkosten betragen 8 Euro. Anmeldung erbeten bis Freitag, 12....

Ausgehen & Genießen

Über den Esthaler Brunnenwanderweg
Unterwegs mit dem PWV Grünstadt

Grünstadt. Der Pfälzerwald-Verein Grünstadt lädt für Sonntag, 16. Juni, zu einer Wanderung auf dem Esthaler Brunnenwanderweg ein. An- und Abreise nach Esthal bei Lambrecht erfolgen mit dem Bus. Die Wanderstrecke beträgt rund 12 Kilometer und führt vorbei an sechs Brunnen und einem schönen Aussichtspukt. Die Mittagsrast erfolgt in der Wolfsschluchthütte, ansonsten aus dem Rucksack. Treffpunkt ist um 8.45 Uhr am Bahnhof in Grünstadt, die Rückkehr ist gegen 17.45 Uhr. Anmeldung bis Freitag, 14....

Ausgehen & Genießen

Traditionelle Osterwanderung des PWV Esthal
Der Osterhase kommt

Esthal. Der Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Esthal lädt ein am Montag, 22. April zur traditionellen Osterwanderung. Sie startet um 10 Uhr am Dorfplatz in Esthal und führt in diesem Jahr über den Goldbrunnen zum Naturdenkmal „Dicke Eiche“. Nach einer kleinen Pause (Rucksackverpflegung) geht die Tour über den Esthaler Blick, das Forsthaus Wolfsgrube zur Wolfsschluchthütte. Die Wanderzeit wird mit etwa 2,5 Stunden angegeben. Die Strecke ist sieben Kilometer lang und nicht allzu schwierig zu...

Ausgehen & Genießen
Die Wanderer: Der Pfälzerwaldverein Bad Dürkheim und die Anonyme Giddarischde beim Umzug „600. Dürkheimer Wurstmarkt"  vor zwei Jahren.

Anonyme Giddarischde spielen auf der PWV-Hütte
„Die Wanderer“ rocken „In der Weilach“

Bad Dürkheim. Ein Konzert der besonderen Art steigt am Samstag, 25. August, bei der Ortsgruppe Bad Dürkheim des Pfälzerwaldvereins. Ab 16 Uhr rocken dann auf der Hütte „In der Weilach“ bei freiem Eintritt die „Anonyme Giddarischde“. Bereits von zwei Jahren, beim Festumzug anlässlich des Jubiläums „600 Jahre Wurstmarkt“ hatte es eine Kooperation gegeben. „Unsere Ortsgruppe ist damals als eine der Zugnummern in historischen Wanderkleidung mitgelaufen. Und da die Anonyme Giddarischde den Song...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.