Alles zum Thema Wallfahrtskirche

Beiträge zum Thema Wallfahrtskirche

Ausgehen & Genießen
Die drei Drehorgelspieler Martin Junger, Hans-Joachim Blatz und Heinz Ott (von links nach rechts)

Klassische Werke bei Konzert in der Waghäuseler Wallfahrtskirche
Klangfülle der Drehorgel

Waghäusel. Bei tropischen Temperaturen fanden am Wochenende beim Drehorgelkonzert in der angenehm kühlen Waghäuseler Wallfahrtskirche annähernd hundert Besucher eine willkommene Abwechslung. Eröffnet wurde das musikalisch ansprechende Programm, das 15 klassische Werke umfasste, mit der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel. Die Klangfülle der von Hans-Joachim Betz, Heinz Ott und von Moderator Martin Junger meisterhaft beherrschten Drehorgeln kam bei der ausgezeichneten Akustik der...

Ausgehen & Genießen
V.l.n.r.: Heinz Ott, Hans-Joachim Blatz und Martin Junger

Benefizkonzert in der Wallfahrtskirche Waghäusel
Drehorgelmusik für den guten Zweck

Waghäusel. Ihre Musik widmen sie häufig einem sozialen Zweck, nun machen Hans-Joachim Blatz, Martin Junger und Heinz Ott von den Bruchsaler Museums-Drehorglern Station in der Wallfahrtskirche Kloster Waghäusel. Am Sonntag, 30. Juni, haben die drei Musiker um 15 Uhr klassische Kompositionen von Händel – die berühmte Feuerwerksmusik und der Einzug der Königin von Saba –, Bach, Mozart, Beethoven sowie zahlreichen weiteren Komponisten des 18. und 19. Jahrhunderts im Repertoire. Der Eintritt...

Lokales
Pfr.i.R Manfred Alt

Pfr.i.R Manfred Alt aus Oberhausen lädt ein
Geburtstagsgottesdienst

Waghäusel. Mit einem Festgottesdienst in Konzelebration in der Wallfahrtskirche Waghäusel am Samstag, 25. Mai, um 10.30 Uhr begeht Pfr.i.R Manfred Alt aus Oberhausen seinen 65. Geburtstag und 35. Jahrestags einer Priesterweihe, nachdem er krankheitsbedingt vor vier Jahren unvermittelt in den Ruhestand trat. Der Festgottesdienst ist ein Dank an die „Mutter mit dem gütigen Herzen“ - ein Titel, unter dem Maria hier geehrt wird. Zur Mitfeier...

Lokales

Förderverein Wallfahrtskirche Waghäusel
Neugestaltung des Kirchenvorplatzes geplant

Waghäusel. Helmut Huber, der im Vorjahr neu gewählte Vorsitzender des Fördervereins Wallfahrtskirche Waghäusel, konnte bei der Jahreshauptversammlung ein erfreuliches Fazit ziehen. Der 546 Mitglieder zählende Verein feiert im nächsten Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Eine ganze Dekade lang stand der heutige Ehrenvorsitzende Gerhard Maier an der Spitze des Fördervereins und war beim Mitgliedertreffen im Waghäuseler Kloster ebenso anwesend wie der ehemalige Bürgermeister und Ehrenbürger Robert...