Verdachtsfall

Beiträge zum Thema Verdachtsfall

Blaulicht
Symbolbild

Psychisch auffällige Person festgenommen
Mann beschädigt Verkehrsspiegel in Oberöwisheim

Kraichtal. Ein offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befindlicher Mann hat am späten Montagabend, 10. August,  einen Verkehrsspiegel in Oberöwisheim beschädigt. Außerdem führte er ein Fahrrad mit sich, das möglicherweise zuvor entwendet wurde. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Zeugen meldeten der Polizei kurz vor 22 Uhr einen mit einer Eisenstange hantierenden Mann im Bereich der Haltestelle in der Neuenwegstraße. Dieser habe mit der Stange bereits einen...

Lokales

Weitere Corona-Verdachtsfälle im Landkreis Germersheim * Update
Grundschule Neuburg und Gruppe der Realschule Plus Kandel geschlossen

Landkreis Germersheim.   Update: Der Verdachtsfall in Neuburg hat sich nicht bestätigt, so dass die Grundschule Neuburg noch einmal öffnen und die betroffene Schülergruppe vor den Ferien noch einmal zusammenkommen kann. Aus Sicherheitsgründen hat die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Bürgermeistern und Schulleitungen ab sofort die Grundschule in Neuburg und eine Kleingruppe der Realschule Plus in Kandel geschlossen. Hintergrund ist derzeit ein Corona-Verdachtsfall - einen bestätigten...

Lokales
Symbolfoto

Entwarnung beim SV Waldhof Mannheim
Coronavirus-Verdacht bestätigt sich nicht

+++UPDATE*** Mannheim. Der Verdacht auf einen Coronavirus-Fall beim SV Waldhof Mannheim hat sich nicht bestätigt, teilt der Fußball-Drittligist mit. Nachdem am Vormittag alle Spieler und Mitarbeiter des SV Waldhof Mannheim aufgrund eines Verdachtsfalls nach Hause geschickt wurden, herrscht mittlerweile Gewissheit.Der Abstrich beim derzeit verletzten Mittelfeldspieler Dorian Diring ist negativ. Somit liegt kein Coronavirus-Fall beim SVW vor. Cheftrainer Bernhard Trares hat seinen Spielern bis...

Lokales
Das Coronavirus ist nun auch in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz angekommen

Halle des Hauptbahnhofs kurzfristig gesperrt
Verdachtsfall auf Coronavirus in Mannheim

Mannheim. Die Halle des Hauptbahnhofs Mannheim war heute (27. Februar 2020) Abend gegen 18.45 Uhr kurzfristig komplett gesperrt, da es einen Verdachtsfall in Bezug auf das Coronavirus gab. Der Mann habe gegen 17.40 Uhr die Rettungskräfte alarmiert, weil er Grippesymptome bemerkte. Daraufhin wurde die Halle des Hauptbahnhofs Mannheim rund um den Mann aus Sicherheitsgründen durch die Bundespolizei abgesperrt. „Vor Ort wurde die Person befragt und es hat sich herausgestellt, dass diese keinen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.