Alles zum Thema Thomas Nast

Beiträge zum Thema Thomas Nast

Ausgehen & Genießen
Die Vorweihnachtszeit genießen auf dem Thomas-Nast-Nikolausmarkt. Im vergangenen Jahr sorgten Schneeflocken zusätzlich für Adventsstimmung.

Vom 29. November bis 20. Dezember auf dem Rathausplatz in Landau
Thomas Nast Nikolausmarkt

Landau. Wenn die Musik aus der historischen Orgel für das Etagenkarussell aufspielt, wenn ein wunderschön beleuchteter Tannenbaum weit über die weihnachtlich geschmückten Häuschen ragt, wenn der Duft von Glühwein und Lebkuchen in der Luft liegt, dann lädt die Stadt Landau zu ihrem traditionellen kunsthandwerklichen Thomas-Nast-Nikolausmarkt ein. Seit nunmehr 36 Jahren findet in Landau diese wohl beliebteste Veranstaltung statt. Vom 29. November bis 20. Dezember können Groß und Klein in Landau...

Lokales
„Lincoln und Nast“.

Thomas Nast – Mahner und Moralist
Vortrag

Klingenmünster. Um das Leben und die Kunst von Thomas Nast geht es am Freitag, 30. November, um 19 Uhr bei einem Vortrag in der Remise der Keysermühle, zu dem die Burg-Landeck-Stiftung einlädt. Hans-Joachim Schatz, ehemals Rektor der Thomas-Nast-Grundschule Landau, berichtet von der Kindheit Nasts in Landau, seiner Auswanderung in die USA und den Stationen, die ihn zu einem berühmten Künstler werden ließen. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Nikolauskapelle wird gebeten. Thomas Nast...

Lokales
Der bekannte Karikaturist Frank Hoppmann wird mit dem Thomas-Nast-Preis 2018 ausgezeichnet.
3 Bilder

Preisverleihung am Dienstag, 4. Dezember, in Landau
Der Thomas-Nast-Preis geht an Frank Hoppmann

Landau. In Erinnerung an Thomas Nast, den in Landau geborenen Zeichner und „Vater der politischen Karikatur in den USA“, verleiht der Thomas-Nast-Verein in Kooperation mit der Stadt Landau in diesem Jahr wieder den Thomas-Nast-Preis für satirische Zeichnung. Die Preisträger stehen nun fest: Mit dem „Großen Thomas-Nast-Preis“ wird der bekannte Karikaturist Frank Hoppmann, der unter anderem für die WELT AM SONNTAG, die Musikzeitschrift Rolling Stone und das Satiremagazin Eulenspiegel zeichnet,...

Lokales
Der Thomas-Nast-Verein lobt in diesem Jahr wieder einen Preis für satirische Zeichnungen aus. Bewerben kann man sich bis 30. Juli.

Auf den Spuren des berühmten Sohns der Stadt Landau
Thomas-Nast-Preis für satirische Zeichnung 2018 ausgelobt

Landau. Der in Landau ansässige Thomas-Nast-Verein hat in diesem Jahr wieder einen Preis für satirische Zeichnung ausgelobt. Der Thomas-Nast-Preis wird am 4. Dezember im Kleinen Saal der Jugendstil-Festhalle verliehen; Veranstalter der Preisverleihung ist die Stadt Landau. Grafikerinnen und Grafiker, Zeichnerinnen und Zeichner sowie Illustratorinnen und Illustratoren können sich bis Montag, 30. Juli, bewerben. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert, zudem wird ein mit 1.500 Euro dotierter...

Lokales
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (l.) erläuterte Liedermacher und Thomas-Nast-Gastprofessor Konstantin Wecker im historischen Empfangssaal des Rathauses die Landauer Stadtgeschichte und zeigte ihm später noch die Nast-Herles-Galerie, die sich ebenfalls im Landauer Rathaus befindet. Foto: stp
3 Bilder

Konstantin Wecker trägt sich in Goldenes Buch ein und hält Gastprofessur
Die Menschen in Weinregionen sind lockerer und zugänglicher

Landau. „Wo immer ich hinkomme, überall ist es das Gleiche: In Regionen, in denen Wein angebaut wird, sind die Menschen besonders“, sagt Konstantin Wecker schmunzelnd und fügt hinzu: „Lockerer. Zugänglicher.“ Der bekannte Liedermacher zeigte sich bei seinem Besuch in Landau, bei dem ihm die Thomas-Nast-Gastprofessur der Universität Koblenz-Landau verliehen wurde, begeistert von Stadt und Region. Während seines Aufenthalts in der Südpfalzmetropole trug er sich auf Einladung von Oberbürgermeister...