Straßenausbau

Beiträge zum Thema Straßenausbau

Ratgeber
Symbolbild

Straßenausbaubeiträge: Neue Satzung
Mehr Kosten für die Bürger

Frankenthal. Wer in Frankenthal ein Grundstück besitzt, muss sich auf Veränderungen der wiederkehrenden Beiträge für den Straßenausbau einstellen. Bislang wurden diese Kosten gleichmäßig auf alle Grundstücksbesitzer im gesamten Stadtgebiet verteilt. Die Stadt trug 35 Prozent der Kosten. Zukünftig ist Frankenthal in zehn Abrechnungseinheiten eingeteilt, der Gemeindeanteil liegt zwischen 20 und 40 Prozent – je nachdem, wie stark die jeweiligen Gebiete im Verhältnis durch Anlieger- oder...

Lokales

voraussichtlicher Baubeginn im Frühjahr 2021
Straßenvollausbau Bordolloring

Die Stadt Grünstadt baut den Bordolloring zwischen der Kreuzung Talweg und Kreuzerweg aus. Die Baumaßnahme beinhaltet sowohl die Herstellung der Straße und des Gehwegs als auch die Erneuerung von Ver- und Entsorgungsleitungen. Daher wird die Tiefbaumaßnahme zusammen mit den Stadtwerken Grünstadt GmbH und dem Entsorgungs- und Servicebetrieb Grünstadt AöR durchgeführt. In der Stadtratssitzung am 19.05.20 wurde die Vergabe der Ingenieurleistungen für die Tiefbaumaßnahme Bordolloring...

Lokales

LBM informiert
Straßenausbau zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof

Kaiserslautern/Einsiedlerhof/Kindsbach. Der Landesbetrieb Mobilität informiert darüber, dass der Neubau des Fahrbahnteilers am Ortsausgang Kindsbach Richtung Landstuhl am Donnerstag, den 28. Mai, beginnen wird. Die Arbeiten am Fahrbahnteiler Kindsbach werden vorerst mittels halbseitiger Sperrung bis Samstag, 4. Juli durchgeführt. Durch die Arbeiten mittels halbseitiger Sperrung soll die vorgesehene Vollsperrungszeit auf ein Minimum reduziert werden. Im Bereich des neuen Rad- und Gehweges...

Lokales

Demnächst im Briefkasten:
Beitragsbescheide für Straßenausbaumaßnahmen

In den nächsten Tagen versendet die Stadtverwaltung Schifferstadt die Bescheide über die Erhebung von wiederkehrenden Beiträgen an die Grundstücks- und Wohnungseigentümer. Mit diesen Bescheiden werden die in den Jahren 2016, 2017 und 2018 durchgeführten Ausbaumaßnahmen im Stadtgebiet abgerechnet. In diesen drei Jahren wurden insgesamt fast 778.000 Euro in den Ausbau der Straßen investiert. Nach Abzug der Gemeindeanteile verbleiben rund 506.000 Euro, die auf die Grundstückseigentümer...

Lokales
Symbolfoto

Ausbau der Ortsdurchfahrt von Baalborn
Bauarbeiten beginnen am kommenden Montag

Baalborn. Der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern informiert darüber, dass die Arbeiten zum Ausbau der L382 in der Ortsdurchfahrt von Baalborn am Montag, 14. Oktober, beginnen. Der Ausbau erstreckt sich über die gesamte Ortsdurchfahrt vom westlichen Ortseingang von Otterberg kommend bis zum östlichen Ortsausgang Richtung Mehlingen. Es ist vorgesehen, die Ortsdurchfahrt im Vollausbau mit einem komplett neuen Oberbau herzustellen, sowie die angrenzenden Gehwege im Ortsteil Baalborn...

Lokales
Grafik: STE

Kanalarbeiten in der Straße Kirchdell
Vollsperrung voraussichtlich ab Ende Oktober

Hohenecken. Im Zuge des geplanten Straßenausbaus muss der bestehende Kanal in der Straße Kirchdell in Hohenecken, im Bereich von Haus-Nr. 16 bis zur Hildegardstraße, verlegt und erneuert werden. Wie die Stadtentwässerung mitteilt, beginnen die Arbeiten an der Haus-Nr. 16 und laufen voraussichtlich von Ende Oktober 2019 bis Ende April 2020. Im genannten Zeitraum wird die Straße auf einer Länge von rund 40 Metern entsprechend dem Baufortschritt voll gesperrt. Fußgängerverkehr ist hiervon nicht...

Lokales

Heute Abstimmung im Stadtrat Bad Bergzabern
Resolution „Straßenausbaubeiträge abschaffen – Anteil der Anlieger durch Landesmittel ersetzen“

Achim Weiland, der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion im Stadtrat Bad Bergzabern wird bei der heutigen Stadtratssitzung eine Resolution zum Thema Straßenausbaubeiträge zur Abstimmung bringen. (Die Rheinpfalz berichtete bereits darüber.) Der Text unserer Resolution ist hier nachzulesen: Resolution „Straßenausbaubeiträge abschaffen – Anteil der Anlieger durch Landesmittel ersetzen“ Vielerorts wird immer stärker über die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge diskutiert. Nachdem bereits...

Lokales

Ausbau der L 400 in Würzweiler nach Winterpause fortgesetzt
Landesstraße weiter voll gesperrt

Würzweiler. Der Landesbetrieb Mobilität Worms (LBM) informiert, dass ab dem kommenden Montag, 11. Februar, der Ausbau der L 400 in der Ortsdurchfahrt Würzweiler nach Beendigung der Winterpause fortgesetzt wird. Aus bautechnischen Gründen ist ein Ausbau nur unter Vollsperrung möglich. Gearbeitet wird noch im ersten rund 150 Meter langen Bauabschnitt. Dieser beginnt am Ortseingang Würzweiler (Höhe Einmündung Herrengarten) und reicht bis einschließlich der Einmündung L 400 / L 402 / Hauptstraße....

Lokales

Zuwendung über 486.000 Euro
K16 zwischen Scheibenhardt und Büchelberg wird ausgebaut

Büchelberg. Der Landkreis Germersheim erhält für den Ausbau der K 16 zwischen Scheibenhardt (Verbandsgemeinde Scheibenhardt) und Büchelberg (Stadt Wörth) eine Zuwendung in Höhe von 486.000 Euro. Das teilte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing (FDP) in einer Pressemitteilung mit.  Die Landesregierung unterstütze die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land. Davon profitiere auch der Landkreis Germersheim, so Wissing. Die im Jahr 2016 durchgeführte landesweite Zustandserfassung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.