Stadtmuseum Altes Rathaus

Beiträge zum Thema Stadtmuseum Altes Rathaus

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Stadtmuseum Altes Rathaus
Am Tag der Deutschen Einheit geöffnet

Pirmasens. Das Stadtmuseum Altes Rathaus, Hauptstraße 26, hat am Tag der Deutschen Einheit, Samstag, 3. Oktober, zu den regulären Zeiten geöffnet, 14 bis 17 Uhr. Neben den Dauerausstellungen kann auch die neue Sonderausstellung „Volks- und Aberglauben in der Pfalz und im Saarland“ besucht werden. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer: 06331 842299. ps

Lokales
2 Bilder

Kultur in Pirmasens
Forum Alte Post und Stadtmuseum Altes Rathaus öffnen wieder

Pirmasens. Nach acht Wochen Schließzeit aufgrund der Corona-Pandemie öffnen Stadtmuseum Altes Rathaus und das Forum Alte Post am Donnerstag, 14. Mai, wieder die Pforten. Die beiden Sonderausstellungen „Bärmesens – bei uns dehääm“ und „Emmy Hennings: Jahrhundertfrau der Avantgarde“ gehen in die Verlängerung. „Ich freue mich sehr, dass wir die Besucher ab kommenden Donnerstag wieder in unseren beiden Häusern begrüßen dürfen“, betont Beigeordneter Denis Clauer. „Wir haben die Zeit genutzt, um...

Ausgehen & Genießen
Heinrich Bürkel: Schmiede im Gebirge, Zeichnung, HBZ 1539 N.

Umfangreiches Rahmenprogramm zur Ausstellung zu Heinrich Bürkel
Pirmasenser Künstler im Fokus

Pirmasens. Vom 29. Juni bis 25. August 2019 stehen in Pirmasens das Kulturzentrum Forum Alte Post und das Stadtmuseum Altes Rathaus ganz im Zeichen von Heinrich Bürkel. Dem 1802 in Pirmasens geborenen Künstler der Romantik ist mit der Heinrich-Bürkel-Galerie im Forum Alte Post bereits eine eindrucksvolle Dauerausstellung insbesondere mit genretypischen Gemälden gewidmet. Daneben hat er der Nachwelt auch zahlreiche Zeichnungen hinterlassen – der städtische Bestand umfasst als weltweit größte...

Lokales
Bäderarchitektur der Goldenen Zwanziger: Das Pirmasenser Stadtbad, entstanden nach Plänen von Oberbaurat August Härter.  Foto: Sammlung Stadtarchiv

Ausstellung zur Stadtgeschichte im Alten Rathaus
„Zwischen den Kriegen“

Pirmasens. Im Museum „Altes Rathaus“ widmet sich aktuell eine Sonderausstellung der bewegten Zeit in Pirmasens „Zwischen den Kriegen“. Neben der wirtschaftlichen Situation ab 1918 werden auch die politischen Umstände erörtert, darunter die Besetzung der Pfalz, die Zeit der Separatisten sowie das Aufkommen der Nationalsozialisten. Die Schau steht im unmittelbaren Kontext zum Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“. Dazu ist zeitgleich eine eigene Ausstellung im Kulturforum Alte Post zu sehen, die unter...

Lokales
Schon kurz nach der Eröffnung des Kreativ-Marktes hatte dieses Bild einen Käufer gefunden.  Foto: Kling
4 Bilder

Neues vorweihnachtliches Angebot im Alten Rathaus kommt an
Kreativmarkt macht nicht nur Landgraf Ludwig froh

von andrea kling Pirmasens. Stolz blickt Ludwig IX. auf das hübsche Ambiente zu seinen Füßen. Zwei Damen haben es sich gemütlich gemacht und stricken emsig an warmen Socken. Gleich nebenan künden Krippen von der Geburt des Jesuskind. Bilder von Engeln, lustige Tierkissen, Holzsterne und eigenwillige Gemälde sind in der „guten Stube“ des Alten Rathauses liebevoll dekoriert. Ein Kreativmarkt hat in diesem Jahr einen neuen Schwerpunkt beim traditionellen Belznickelmarkt gesetzt. Die Besucher...

Lokales
Die hohe Kunst des Scherenschnitts: Brigitte Springmann findet vor allem in der Natur Inspiration für ihre filigranen Werke.  Foto: Brigitte Springmann

Kunst des Scherenschnitts im Alten Rathaus
Gute Augen, viel Geduld und eine ruhige Hand erforderlich

Pirmasens. Landschaften, Kräuter, Blumen und Städte als filigrane Silhouetten aus schwarzem Papier – das sind die Schöpfungen von Brigitte Springmann. Bis 24. Februar sind die Scherenschnitte der Künstlerin im Rahmen der Sonderausstellung „Floras Schatten“ im Stadtmuseum Altes Rathaus zu bewundern. Die heute 74-Jährige hat schon als Kind gerne mit Schere und Papier gebastelt. Seitdem hat sie der Scherenschnitt nicht mehr losgelassen. Damals dienten ihr noch die schwarzen Pappdeckel ihrer...

Lokales
Federlithorgraphie Max Slevogts aus der Reihe „Das blaue Licht“.  Foto: Sammlung Stadtarchiv Pirmasens

Werkschau zum 150. Geburtstag des Künstlers in Alten Rathaus
„Happy Birthday“ Max Slevogt

Pirmasens. Unter dem Titel „EinBlick: Max Slevogt“ zeigt das Stadtmuseum Altes Rathaus in einer Sonderausstellung aus Anlass des 150. Geburtstags des Künstlers Zeichnungen, Graphiken und Illustrationen. Mit der kleinen Werkschau, die sich überwiegend aus einer Schenkung des 1980 verstorbenen Apothekers Dr. Hubert Wettstein an die Stadt Pirmasens zusammensetzt, beginnt das Stadtarchiv die neue Ausstellungsreihe „EinBlick“. Dabei werden anlassbezogen Stücke ausgewählter Künstler aus dem Depot...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.