Schulturnhalle

Beiträge zum Thema Schulturnhalle

Lokales
Symbolfoto

Sporthallen und Jugendhaus nach den Ferien wieder nutzbar
Ausdrücklich auch für den Vereinssport

Kaiserslautern. Die städtischen Sporthallen und Schulschwimmbäder sowie das Jugendhaus in der Augustastraße stehen nach den Sommerferien wieder zur Verfügung. Das gilt ausdrücklich auch für den Vereinssport. Aufgrund von Neuerungen beim „Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz“ werden Kapazitäten beim städtischen Reinigungspersonal frei, so dass eine Reinigung der Einrichtungen wieder möglich sein wird. Für jede Einrichtung wurde ein Hygienekonzept entwickelt, die maximale...

Lokales
Symbolbild

Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus
Schulsporthallen im Landkreis Bad Dürkheim weiterhin für außerschulische Nutzung geschlossen

Bad Dürkheim. Auch wenn der Schulbetrieb in den nächsten Wochen schrittweise wieder aufgenommen wird, bleiben die kreiseigenen Schulsporthallen zunächst auch weiterhin für die außerschulische Nutzung, zum Beispiel durch Vereine, geschlossen. Der Kreis folgt damit dem Inhalt der neuen Landesverordnung, die ab dem 20. April zwar die Benutzung von Sportanlagen erlaubt – aber nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Haushalts. Die Lockerungen im Sportbereich betreffen...

Lokales
Ein Blick in die gut besuchte Schulturnhalle Kuhardt beim Benefiz-Yoga
2 Bilder

TSV Kuhardt
Benefiz-Yoga – Gutes tun - für sich und Andere

28 Teilnehmer-Innen kamen am 25.01.2020 in die Schulturnhalle in Kuhardt um beim Benefiz-Yoga für einen guten Zweck auf die Matte zu kommen. Der erfahrene Yogalehrer Oliver Oehmig führte Anfänger wie Geübte für 2 Stunden in einer ruhigen und angenehmen Art durch die Yogaübungen. Als Thema wählte er „Atmen und Loslassen“ und baute so eine Brücke zum Landauer Hospiz, in dem sterbenskranke Menschen und ihre Angehörigen in einer stillen Atmosphäre loslassen können. Der Erlös der Spenden aus...

Lokales

Öffentliche Gemeinderatssitzung in Hambrücken
Beschlüsse der Bauleitung

Hambrücken. Am Donnerstag, 24. Oktober, 19 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Auf der Tagesordnung stehen dabei diverse Beschlüsse zur Bauleitplanung, etwa der Entwurf für das Neubaugebiet „Brühl“ sowie zur Änderung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Ost“, aber auch zu den Planwerken der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft. Des Weiteren berät das Gremium über die Beauftragung einer Machbarkeitsstudie zur Sanierung der Schulturnhalle....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.