Regiotauschnetz

Beiträge zum Thema Regiotauschnetz

Lokales
Ein fröhliches Miteinander und Füreinander beim Regiotauschtreff.

Austausch von Talenten und Mitmenschlichkeit beim Regiotauschtreff in Bad Bergzabern
Gegenseitiges Geben und Nehmen

Bad Bergzabern. Jeden zweiten Monat ist im Haus der Familie der Treffpunkt für mehr Nachhaltigkeit, für mehr Mitmenschlichkeit und gegen den Konsumwahn. Die Rede ist vom Treffen des Regiotauschnetzes. So fanden sich auch am vergangenen Mittwoch einige Mitglieder und zwei Neulinge ein. Am reich gedeckten Tisch war ein kurzweiliger und interessanter Abend zu erwarten. Für das Bereitstellen der Speisen hat sich dieses mal Matthias Brock, zweiter Vorsitzender des Vereins, bereit erklärt. Er...

Lokales

Tauschtreff des Vereins Regiotauschnetz im Haus der Familie
Nachhaltig wirtschaften ohne Geld

Bad Bergzabern. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden wie bei einem Girokonto. Die Mitglieder bilden eine Gemeinschaft, in der sie einander helfen. Fähigkeiten, Wissen und Sachleistungen werden ausgetauscht und bargeldlos verrechnet. Es wird ein Jahresbeitrag in Höhe von zehn beziehungsweise fünf Euro für Ausgaben wie...

Ratgeber

Wirtschaften ohne Geld - der Tauschtreff
Tausche Tomaten gegen Socken

Wörth. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden wie bei einem Girokonto. Die Mitglieder bilden eine Gemeinschaft, in der sie einander helfen. Fähigkeiten, Wissen und Sachleistungen werden ausgetauscht und bargeldlos verrechnet. Es wird ein Jahresbeitrag in Höhe von 10 bzw. 5 Euro für Ausgaben wie Drucker, Porto usw. erhoben....

Ratgeber

Tauschtreff des Vereins Regiotauschnetz mit Vortrag
Wirtschaften ohne Geld

Bad Bergzabern. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden wie bei einem Girokonto. Die Mitglieder bilden eine Gemeinschaft, in der sie einander helfen. Fähigkeiten, Wissen und Sachleistungen werden ausgetauscht und bargeldlos verrechnet. Es wird ein Jahresbeitrag in Höhe von 10 bzw. 5 Euro für Ausgaben wie Drucker, Porto usw....

Ratgeber

Nachhaltiges Wirtschaften
Wirtschaften ohne Geld

Kandel. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden. Nicht-materielle Dinge können auch gegen Gegenstände getauscht werden. Die Mitglieder tauschen zum Beispiel Werkzeug, die sie nicht mehr brauchen, gegen Obst und Gemüse aus dem Garten, die Fahrt zum Einkauf kann auch mit Informationen zur Geschichte des Ortes bezahlt...

Lokales

Nächster Tauschtreff des Vereins Regiotauschnetz
Wirtschaften ohne Geld

Bad Bergzabern. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden. Nicht-materielle Dinge können auch gegen Gegenstände getauscht werden. Die Mitglieder tauschen zum Beispiel Werkzeug, die sie nicht mehr brauchen, gegen Obst und Gemüse aus dem Garten, die Fahrt zum Einkauf kann auch mit Informationen zur Geschichte des Ortes...

Lokales

Offener Treff zum Thema „Wirtschaften ohne Geld“
Regiotauschnetz

Bad Bergzabern. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden. Nicht-materielle Dinge können auch gegen Gegenstände getauscht werden. Die Mitglieder tauschen zum Beispiel Werkzeug, die sie nicht mehr brauchen, gegen Obst und Gemüse aus dem Garten, die Fahrt zum Einkauf kann auch mit Informationen zur Geschichte des Ortes bezahlt...

Lokales

Tauschtreff mit Lesung
Regiotauschnetz

Bad Bergzabern. Eine Autorin stellt sich vor: Sie liest aus ihren Büchern über das Leben als Deutsche im ländlichen Frankreich, ihre Erlebnisse auf den Jakobspilgerwegen von Speyer bis Kloster Hornbach und über ihre Erfahrungen als Lehrerin. In der Pause gibt es französische Häppchen und Rotwein. Am Mittwoch, 16. Januar, findet um 18.30 Uhr ein für alle offener Tauschtreff im Haus der Familie, Luitpoldstraße 22, statt. 

Ratgeber

Offener Tauschtreff im Haus der Familie
Wirtschaften ohne Geld

Bad Bergzabern. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden. Nicht-materielle Dinge können auch gegen Gegenstände getauscht werden. Die Mitglieder tauschen zum Beispiel Werkzeug, das sie nicht mehr brauchen, gegen Obst und Gemüse aus dem Garten, die Fahrt zum Einkauf kann auch mit Informationen zur Geschichte des Ortes bezahlt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.