Pilze sammeln Pfalz

Beiträge zum Thema Pilze sammeln Pfalz

Lokales

Was Sie schon immer über Pilze wissen wollten
Der Honiggelbe Hallimasch ( Armillaria mellea)

Der Hallimasch  ist ein sehr häufiger Herbstpilz in unseren Wäldern. Eigentlich gibt es mehrere, mit bloßem Auge nur schwer unterscheidbare Hallimasche bei uns. Er befällt lebende Bäume und verursacht eine Weißfäule, bei der alle Holzbestandteile, also sowohl Zellulose als auch Lignin, verarbeitet wird. Ist ein Baum vom Hallimasch befallen, so bedeutet der Befall, dass der Baum durch den Pilz früher oder später stirbt. Er wird regelrecht von innen aufgezehrt. Befallen werden die meisten...

Ratgeber

Forstamt Bienwald informiert Pilzssammler
Parken an Waldwegen

Bienwald. Mit der Pilzsaison kommt es im Bienwald aktuell wieder sehr häufig zum Parken an Einmündungen von Waldwegen. Aus aktuellem Anlass weist das Forstamt Bienwald darauf hin, dass dabei ausreichend Platz für Rettungsdienste, die Feuerwehr, aber auch die Holzabfuhr bleiben muss. Nach Möglichkeit sollten die nächstgelegenen Parkplätze genutzt werden. Beim Pilzesuchen ist zu beachten, dass nur für den Eigenbedarf und pro Tag nur ein Kilogramm pro Person gesammelt werden darf. Darüber...

Lokales
4 Bilder

Nachts im Wald
Avatar im Pfälzer Wald

Nachdem ich letztens den Pilz unter Sternenhimmel fotografiert habe, bin ich auf die glorreiche Idee gekommen mir ein Schwarzlicht für Pilz Fotos zu kaufen. Nach einer Recherche im Internet, habe ich keine Fotografien gefunden, die so gemacht wurden. Und dann ging ich Freitag in den Wald... 2 Gruppen Wildschweine habe ich getroffen, bevor ich mich auf die Pilze konzentrieren konnte. 🙃 Und was soll ich sagen. Tausende von Pilzen schießen aktuell aus dem Boden und ein paar Leuchten...

Lokales
Dietmar Theiss

Pilzexkursion auf dem Bännjerrück
Pilze vor der Haustür?

Bürgerverein Bännjerrück/Karl-Pfaff-Siedlung e.V. Pilze vor der Haustür? Die Frage beantwortet Dietmar Theiss, Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie e. V., am Freitag, 11. Oktober. Nach dem großen Erfolg vor zwei Jahren freut sich der Bürgerverein Bännjerrück/Karl-Pfaff-Siedlung e. V. wieder zu einer Pilzexkursion auf den öffentlich zugänglichen Flächen des Bännjerrück einladen zu dürfen. Dabei sollen während der circa zweistündigen Dauer neben dem Sammeln vor allem...

Lokales
Champignons sind natürlich bedenkenlos genießbar. Aber welche Pilze dürfen noch in den Topf oder die Pfanne?

Exkursion mit der POLLICHIA
Pilze im Pfälzerwald

Bad Dürkheim. Auch in diesem Jahr bietet die Bad Dürkheimer POLLICHIA wieder ihre beliebte Pilzexkursion an, und zwar am Donnerstag, 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) von 9 bis ca. 12 Uhr. Treffpunkt ist am Bad Dürkheimer Fass. Die Teilnehmer werden dabei an die - oft nur in Expertenkreisen bekannten - Standplätze der im Pfälzerwald heimischen Pilze geführt. Dort erfahren sie dann auch viel Wissenswertes zu den einzelnen Arten. Selbstverständlich wird auch die wichtige Frage „essbar...

Lokales

Jeden Sonntag Pilzberatung in Ludwigshafen vom 7. September bis 27. Oktober
Herbstzeit ist Pilzzeit

Ludwigshafen. Maronen, Butterpilze oder Steinpilze: Wer sich nicht ganz sicher ist, ob das Mitbringsel aus dem Wald auch genießbar ist, der sollte sich beim Pilzexperten Horst Staub kostenlosen Rat holen. Vom 8. September bis 27. Oktober ist er jeden Sonntag von 19 bis 20 Uhr auf dem Goerdelerplatz im Marktbüro anwesend und gibt seine Erfahrung weiter. Sein Kollege vertritt ihn am 22. September und 6. Oktober. Viele Ratsuchende sind alte Bekannte, die den Experten auch schon auf dem...

Ausgehen & Genießen
Der kupferrote Gelbfuss und andere Pilze warten auf die Sammler.

Sachkundliche Führungen im Bienwald
Mit Pilzkorb und Messer in den Bienwald

In der herrlichen Natur des Bienwaldes gibt es eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen, die eine Wanderung zu einer beeindruckenden Erfahrung werden lassen. Durch die Schönheit begeistert will man automatisch mehr wissen. Die Pilzlehrwanderung mit dem Pilzexperten verspricht beides, vermitteltes Wissen und den Genuss der Naturschönheiten. Kandel. Ausgerüstet mit dem passenden Rüstzeug, Pilzkorb, Messer, festem Schuhwerk und wetterfester Kleidung, geht es auf die ca. vierstündige, informative...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.