Patenschaftsprogramm

Beiträge zum Thema Patenschaftsprogramm

Lokales
Fritz Müller: „Die eine Hälfte der Feuerdorn-Hecke ist jetzt geschnitten. Den Rest machen wir später im Rahmen des Annweiler Mitmachtags am 10. Oktober“.
3 Bilder

AK Grün
Rosen und Hecke geschnitten

Annweiler. Mehr Grün an öffentlichen Plätzen und Stellen soll das Stadtbild verschönern. Darin sind sich alle einig im städtischen Arbeitskreis Grün , der sich unter der Leitung von Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried an einem Samstagvormittag im Februar dieses Jahres erstmalig getroffen hatte. Bei einer nachfolgenden Stadtbegehung  hatten sich Bürgerinnen und Bürger aus dem Arbeitskreis dann aufgemacht, um zu sehen, wo vordringlicher Handlungsbedarf besteht. An immerhin 16 Stellen im...

Lokales
Auch an den Bächen bietet sich die Möglichkeit, einen Patenschaft zur Verschönerung des Stadtbildes zu übernehmen.
4 Bilder

Zukunftsweisendes Patenschaftsprojekt zur Aufwertung städtischer Flächen
„Dein Lieblingsstück in Annweiler“

Annweiler. Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried stellte am Dienstag, 11. August, in der Sitzung des Arbeitskreises „Grün“ im Hohenstaufensaal, ein in den vergangenen Wochen erarbeitetes Konzept für eine Pflegepatenschaft vor. Es bietet interessierten Bürgern, Vereinen und Gewerbetreibenden die Möglichkeit, Pflegepatenschaften für kommunale Grünflächen zu übernehmen. Einzelne Teams haben in mehreren Sitzungen unterschiedliche Ideen entwickelt, wie man die zahlreichen städtischen Beete,...

Lokales

MdB Olav Gutting ruft zur Teilnahme auf:
Für ein Jahr in den USA leben, zur Schule gehen und arbeiten

Bruchsal/Waghäusel/Rheinhausen. Als Junior-Botschafter für Deutschland den American Way of Life hautnah erleben und Freunde fürs Leben gewinnen: Das bewährte Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) lässt diesen Wunsch für junge Menschen Wirklichkeit werden. Jedes Jahr ermöglicht das PPP - ein gemeinsames Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses -, dass Jugendliche und junge Erwachsene aus Deutschland und den USA zehn Monate im jeweils anderen Land verbringen...

Lokales
Johannes Steiniger.

Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2019/2020 startet
Junge Berufstätige oder Auszubildende aufgepasst

Bad Dürkheim. Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). In diesem Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses konnten seit 1983 bereits fast 27.000 junge Leute gefördert werden, davon 20 Prozent junge Berufstätige. Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neustadt – Speyer Johannes Steiniger  macht besonders auf das Programm...

Ausgehen & Genießen
Paten und neue Sänger/innen beim „Chorwerk“ Hagenbach.

Ensemble „Chorwerk“ - Sängerinnen und Sänger des Arbeitergesangvereins Hagenbach
Mentoren begrüßen künftig neue Sängerinnen und Sänger

Hagenbach. Seit Februar 2017 tragen die aktiven Sänger des Arbeitergesangvereins Hagenbach den Ensemble – Namen „Chorwerk“. Unlängst in der Mitgliederversammlung wurden neue Wege mit einem Patenprogramm beschlossen: Fünf Mentoren begrüßen künftig neue Sängerinnen und Sänger. „Diesen soll das Singen im Chor in erster Linie Spaß machen – auch Neulingen, die von sich behaupten, sie könnten nicht singen. Die Schwelle zum Mitsingen soll so niedrig wie möglich sein. Eine persönliche Betreuung...

Lokales

Parlamentarisches Patenschaftsprogramm
Amerikanische Schüler suchen Gastfamilien

Bad Dürkheim/Deutschland. Ab August 2019 kommen rund 350 Schülerinnen und Schüler aus den USA für ein Schuljahr nach Deutschland, die Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) sind. Das PPP ist ein Förderprogramm für transatlantischen Schüleraustausch, das vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA getragen wird. Alle Austauschschüler werden jeweils von einem Abgeordneten als Paten betreut. Auch der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger engagiert sich als Pate...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.