Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2021

Beiträge zum Thema Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2021

Lokales
Breifwahl

Beirat für Migration und Integration ruft auf zur Wahlteilnahme
Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit

Landkreis Germersheim. Anlässlich der Landtagswahl am 14 März, ruft der BMI -  Beirat für Migration und Integration Landkreis Germersheim alle Wahlberechtigen dazu auf an der Wahl teilzunehmen. In der Pressemitteilung des Beirates heißt es weiter: „Rheinland-Pfalz ist ein buntes und weltoffenes Bundesland und wir wollen, dass dies so bleibt! Die Möglichkeit an demokratischen Wahlen teilzunehmen ist zudem keine Selbstverständlichkeit. Gerade deshalb sollte man auch seine Stimme abgeben und...

Wirtschaft & Handel

Zu wenig Naturschutz: EU verklagt Deutschland

Deutschland wird mit einem Vertragsverletzungsverfahren der EU konfrontiert wegen jahrelanger Versäumnisse bei der Ausweisung und dem Erhalt von Naturschutzgebieten. In Deutschland wurde unter anderem eine „bedeutende Anzahl von Gebieten immer noch nicht als besondere Schutzgebiete ausgewiesen.“, teilte die Brüsseler Behörde mit. Konkret geht es um die Umsetzung der Flora-Fauna- Habitat-Richtlinie zur Erhaltung natürlicher Lebensräume sowie zum Schutz wildlebender Tiere und Pflanzen. Deren Kern...

Lokales
Briefwahl

Landtagswahl Rheinland-Pfalz
Bisher bereits 7.500 Anträge auf Briefwahl

Pirmasens. Die Corona-Pandemie sorgt für einen Ansturm auf die Briefwahl. Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl am 14. März 2021 haben bereits 7.500 Pirmasenser einen entsprechenden Antrag auf Zusendung der Unterlagen gestellt. Das entspricht 23,7 Prozent aller Wahlberechtigten. Ein neuer Rekord. Zum Vergleich: 2016, bei der letzten Landtagswahl, hatten sich insgesamt nur 18,4 Prozent der Pirmasenser dafür entschieden, ihre Kreuzchen per Brief abzugeben. Der Kreiswahlleiter, Oberbürgermeister...

Lokales
Evangelische Jugend der Pfalz ruft junge Menschen auf, bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz ihre Stimme abzugeben - Symbolfoto

Landtagswahl Rheinland-Pfalz: ELJV startet Kampagne
#Ichgehwählen

Kaiserslautern. Demokratie ist nicht einfach, es ist aber einfach, Demokratie mitzugestalten, zum Beispiel mit der Teilnahme an der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz, so der Vorstand der Evangelischen Landesjugendvertretung (ELJV) in seinem Beschluss, zur Wahlbeteiligung aufzurufen.Gerade junge Menschen müssen in und vor allem nach der Corona-Pandemie in den Fokus der Politik genommen werden, so der Vorstand in seinem Aufruf. Jugendliche sind sehr verantwortlich mit den Einschränkungen im Rahmen...

Lokales
Briefwahl

Landtagswahl Rheinland-Pfalz
Bisher 3.760 Briefwahlanträge in Pirmasens

Pirmasens. Die Corona-Pandemie sorgt für einem Briefwahl-Boom. Knapp drei Wochen vor der Landtagswahl am 14. März haben bereits 3.760 Pirmasenser einen entsprechenden Antrag auf Zusendung der Unterlagen gestellt. Das entspricht 12,3 Prozent aller Wahlberechtigten. Zum Vergleich: 2016, bei der letzten Landtagswahl, hatten insgesamt nur 18,4 Prozent der Pirmasenser ihre Stimme per Brief abgegeben. "Briefwahl-Boom"„Nutzen Sie die die kontaktlose Möglichkeit der Briefwahl. Damit leisten sie einen...

Lokales
Bisher haben sehr viele die Möglichkeit der Briefwahl bereits genutzt.
3 Bilder

Landtagswahl 2021 – Bereits zahlreiche Anträge gestellt
Es zeichnet sich eine hohe Nachfrage nach der Briefwahl ab

Frankenthal. Dieses Jahr wird ein Super-Wahljahr! Jetzt im März die Landtagswahlen, im September die Bundestagswahlen. Doch aufgrund der Corona Pandemie machen sich viele Menschen Gedanken, ob sie in ein Wahllokal gehen sollen. Eine gute Alternative ist die Briefwahl, auch wenn in den Wahllokalen Hygienekonzepte greifen und eine größtmögliche Sicherheit hergestellt werden soll. Dieses Jahr ist die Briefwahl besonders gefragt. Schon jetzt sind zahlreiche Anträge eingegangen. Wir erklären noch...

Lokales
2 Bilder

Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2021
Podiumsdiskussion mit Wahlkreiskandidaten

Pirmasens/Südwestpfalz. Zur bevorstehenden Neuwahl des Landtages von Rheinland-Pfalz veranstaltet der Jugendstadtrat Pirmasens am Freitag 26. Februar ab 18 Uhr eine Podiumsdiskussion mit allen acht Direktkandidaten im Wahlkreis 48 („Pirmasens“). Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung virtuell durchgeführt und zeitgleich auf dem YouTube-Kanal „Pirmasens LIVE“ gestreamt. Die Debatte soll den Fokus auf Inhalte richten, die besonders für junge Wählerinnen und Wähler relevant sind....

Lokales
Briefwahlunterlagen müssen neu verschickt werden

Im Landkreis Germersheim
Landtagswahl muss nicht verschoben werden

Landkreis Germersheim.  Im Wahlkreis 51 (Germersheim), der die Stadt Germersheim, VG Bellheim, VG Lingenfeld und VG Offenbach an der Queich umfasst, musste aufgrund des plötzlichen Todes des Wahlkreisbewerbers der Partei DIE LINKE die Wahl zum 18. Landtag Rheinland-Pfalz abgesagt werden. Eine Nachwahl wurde vom Landeswahlleiter auf den 14. März festgesetzt. Der Wahltag ändert sich somit nicht! Allerdings sind die bisher für die Briefwahl bereits ausgegebenen Wahlscheine und Stimmzettel...

Lokales
Jan Weimann ist Vorsitzender des Jugendstadtrates Pirmasens.  Foto: ps

Podiumsdiskussion des Jugendstadtrates
Politiker stellen sich Fragen des Nachwuchses

Pirmasens. Anlässlich der Landtagswahl, die am 14. März stattfindet, veranstaltet der Jugendstadtrat (JSR) in Anlehnung an die erste Auflage im Jahr 2018, erneut eine Podiumsdiskussion. Bei der Veranstaltung „PS-Clash: Politik aus der jungen Perspektive“ sind die Wahlkreiskandidaten von insgesamt acht Parteien, die im Wahlkreis 48 antreten, dabei. Die Debatte, die am 26. Februar ab 18 Uhr stattfindet, dreht sich vor allem um jugendpolitische Themen und setzt den Fokus auf Inhalte, die besonders...

Lokales

Landtagswahl im Kreis Germersheim
DIE LINKE stellt keinen neuen Kandidaten auf

Landkreis Germersheim. Die Linke wird keinen neuen Landtagskandidaten für den Wahlkreis 51 benennen. Das hat die stellvertretende Vertrauensperson der Partei am Mittwoch gegenüber der Kreisverwaltung zunächst mündlich mitgeteilt. Die entsprechende schriftliche Bestätigung wird folgen. Diese Entscheidung wurde notwendig, da der Landtagskandidat der Partei, Jürgen Strantz, Anfang der Woche tödlich verunglückt ist. Stirbt ein im Wahlkreis vorgeschlagener Bewerber nach der Zulassung des...

Lokales

Landtagswahl am 14. März: So läuft´s in Schifferstadt

„Unsere städtischen Bemühungen um eine ausschließliche Briefwahl sind leider gescheitert“, konstatiert Bürgermeisterin Ilona Volk. Die Position des Landeswahlleiters sei klar, Anträge von einzelnen Wahlkreisen wurden bisher alle abgelehnt. Die Landtagswahl wird deshalb als Urnen- und Briefwahl geplant. Dennoch empfiehlt die Stadt angesichts der Corona-Pandemie den Bürgern im Wahlkreis 39, der neben Schifferstadt die VG Römerberg-Dudenhofen und die Stadt Speyer umfasst, nachdrücklich, die Stimme...

Lokales
Symbolbild Wahl

Landtagswahl könnte im Wahlkreis 51 verschoben werden
Nach dem Unfalltod des Kandidaten Jürgen Strantz

Landkreis Germersheim. Die Landtagswahl könnte im Wahlkreis 51 verschoben werden, da der Kandidat der Partei DIE LINKE, Jürgen Strantz am Montag bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. „Den Hinterbliebenen drücke ich mein herzlich empfundenes Beileid aus. Ich wünsche ihnen Kraft und Halt für die kommende Zeit. Das ist mir an dieser Stelle am wichtigsten“, äußert sich Landrat Dr. Fritz Brechtel zum tödlich verunglückten Landtagskandidaten Jürgen Strantz, der für die Partei DIE LINKE im Wahlkreis...

Lokales
Am 14. März wird in Rheinland-Pfalz gewählt.

Für die Landtagswahl am 14. März:
Vorbereitungen zur Briefwahl in Landau

Landau. Die Vorbereitungen für die Landtagswahl sind bei der Stadtverwaltung Landau mittlerweile in vollem Gange. Spätestens bis zum 21. Februar 2021 werden die Wahlbenachrichtigungen durch einen Versanddienstleister zugestellt. Wer an der Landtagswahl per Briefwahl teilnehmen möchte, hat ab sofort die Möglichkeit, einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen zu beantragen. Die Beantragung kann folgendermaßen erfolgen: 1. Schriftlich durch Ausfüllen des Antrags auf der Rückseite der...

Lokales
Die Wahlunterlagen sind da.

Landtagswahl 2021
Briefwahlbüro geöffnet

Frankenthal. Am 14. März findet die Wahl des 18. rheinland-pfälzischen Landtags statt. Angesichts der aktuellen Corona-Pandemie empfiehlt das Wahlamt ausdrücklich die Teilnahme per Briefwahl. Jede Briefwahl entlastet die Wahllokale vor Ort und schützt Wähler und Wahlhelfer. Bis spätestens 21. Februar erhalten alle Wahlberechtigten ihre Wahlbenachrichtigung. Wer bis zu diesem Datum keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, wird gebeten sich unter 06233 66 77 44 7 mit dem Wahlamt (Briefwahlbüro)...

Lokales
Symbolbild Wahl

Am 14. März ist Wahl in Rheinland-Pfalz
Erstmals zwei Wahlkreise im Landkreis Germersheim

Landkreis Germersheim. Am Sonntag, 14. März, wird der Landtag in Rheinland-Pfalz neu gewählt. Erstmals entscheiden die Einwohner des Landkreises Germersheim über die zukünftigen Abgeordneten in zwei Wahlkreisen.Mit der Änderung des Landeswahlgesetzes am 26. September 2019 wurden einige Wahlkreise in Rheinland-Pfalz neu strukturiert – zu ihnen gehören: Zweibrücken (46), Pirmasens-Land (47), Pirmasens (48), Südliche Weinstraße (49), Landau in der Pfalz (50) und  eben Germersheim (51). Die...

Lokales

Pirmasens: Wahlbenachrichtigungen werden verschickt
Landtagswahl rückt näher

Pirmasens. Am 14. März findet die Wahl zum 18. Landtag Rheinland-Pfalz statt. Jeder wahlberechtigte Bürger erhält in den kommenden Tagen den Brief mit der Wahlbenachrichtigung per Post. Die Wahlbenachrichtigungen, die wie üblich einen vorformulierten Antrag zur schriftlichen Anforderung der Briefwahlunterlagen erhalten, werden zentral durch das Land versendet. Auf der Benachrichtigung finden sich außerdem wichtige Erläuterungen. Rund 30.660 Wahlbenachrichtigungen werden in Pirmasens und den...

Lokales
Symbolfoto Wahlen.

Stadtverwaltung Pirmasens
Wahlbenachrichtigungen gehen an Haushalte

Pirmasens. Am Sonntag, 14. März, findet die Wahl zum 18. Landtag Rheinland-Pfalz statt. Alle wahlberechtigten Pirmasenser erhalten in den kommenden Tagen den Brief mit der Wahlbenachrichtigung per Post. Die Wahlbenachrichtigungen, die wie üblich einen vorformulierten Antrag zur schriftlichen Anforderung der Briefwahlunterlagen erhalten, werden zentral durch das Land versendet. Auf der Benachrichtigung finden sich außerdem wichtige Erläuterungen, wie zum Beispiel in welchem Wahllokal die...

Ratgeber
Der Wahl-o-Mat für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg hilft bei der Entscheidung, welche Partei man wählt

Wahl-O-Mat: Wahlen Rheinland-Pfalz und Baden Württemberg
Welche Partei soll ich wählen?

Rheinland-Pfalz/Baden-Württemberg. In Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg wird am Sonntag, 14. März, ein neuer Landtag gewählt. Der Wahl-O-Mat für diese Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ist ab sofort am Start. Der Wahl-O-Mat ist eine Entscheidungshilfe zu Landtags-, Bundestags- und Europa-Parlaments-Wahlen, der von der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) zusammengestellt wird. Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat, der bis jetzt im Vorfeld von Wahlen insgesamt über...

Lokales
„Keep smiling“: In Pirmasens werfen die Landtagswahlen 2021 ihre „lächelnden“ Schatten voraus.  Foto: Kling-Kimmle

Umfangreiche Vorkehrungen für Landtagswahl getroffen
Corona gibt Stadtverwaltung viele „Hausaufgaben“ auf

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Keine Maskerade im Stadtbild: Unverhüllt lächeln zahlreiche freundliche Damen und Herrn – alle sehr gepflegt und perfekt gestylt - den Passanten entgegen. Die Landtagswahl am 14. März in Rheinland-Pfalz wirft auch in der Horebstadt ihre Schatten voraus. Wie Oberbürgermeister Markus Zwick erklärt, könne trotz Coronakrise jeder Bürger „seine Stimme unter den notwendigen Hygienevorschriften sicher und geschützt abgeben.“ Wer dennoch den Weg zur Urne...

Lokales
Briefwahl

Landräte und OB in der Südpfalz weisen auf die Möglichkeit der Briefwahl hin
Update: Option reine Briefwahl abgelehnt

Südpfalz. In sechs Wochen findet die Landtagswahl statt und auch wenn die Fallzahlen langsam sinken, so gibt das aktuelle Corona-Infektionsgeschehen noch keinen Grund zum Aufatmen: Deshalb weisen die Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW), Dr. Fritz Brechtel (GER) und Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch die Bürger auf die Möglichkeit einer Briefwahl hin. Im Einvernehmen mit den Bürgermeistern sowie Ortsvorstehern haben sie darüber hinaus Prüfanträge beim Landeswahlleiter gestellt, der beurteilen...

Lokales
Briefwahl

Landtagswahl Rheinland-Pfalz
Briefwahl-Unterlagen online beantragen

Pirmasens. Die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz wirft ihren Schatten voraus. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie bittet die Stadtverwaltung die Pirmasenser Wähler darum, möglichst auf digitalem und schriftlichem Weg die Briefwahlunterlagen zu beantragen. Oberbürgermeister und Kreiswahlleiter Markus Zwick appelliert an die Bevölkerung: „Jede Wählerin und jeder Wähler hat selbstverständlich die Möglichkeit, seine Stimme bei der Landtagswahl unter den notwendigen Hygienevorschriften sicher und...

Lokales

Speyer setzt auf Urne und Briefwahl
Antigen-Schnelltest für Wahlhelfer?

Speyer. Für die im März stattfindende Landtagswahl in Rheinland-Pfalz hat jetzt auch der rheinland-pfälzische Landesverband von Mehr Demokratie e.V. eine flächendeckende Briefwahl bei reduzierter Öffnung der Wahllokale vorgeschlagen. Die  Änderung des Landeswahlgesetzes hatte im Dezember 2020 die ausschließliche Briefwahl und die Schließung der Wahllokale in Wahlkreisen mit hohem Ansteckungsrisiko vorgesehen. Einen entsprechenden Antrag muss der jeweilige Kreiswahlleiter stellen. Aus...

Lokales
Symbolfoto

Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz
Briefwahl in Ludwigshafen beginnt

Ludwigshafen. Rund 101.000 Wahlberechtigte sind in Ludwigshafen aufgerufen, am 14. März, die Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtags neu zu wählen. Das Stadtgebiet Ludwigshafen wurde dafür in zwei Wahlkreise aufgeteilt: Zum Wahlkreis 36 Ludwigshafen I gehören die Stadtteile Friesenheim, Nord/Hemshof, West, Mitte, Süd, Mundenheim sowie Rheingönheim. Im Wahlkreis 37 Ludwigshafen II sind die Stadtteile Oppau, Edigheim, Pfingstweide, Ruchheim, Oggersheim, Maudach und Gartenstadt...

Lokales

SPD Lingenfeld
Online-/Telefon-Veranstaltung „Sicherheit in Zeiten von Corona“

Die Menschen in Rheinland-Pfalz leben sicher. Dafür sorgt tagtäglich eine starke und moderne Polizei. Unsere Polizistinnen und Polizisten sind auf Streife vor Ort, aber auch im Netz. Sie sind für neue Herausforderungen sehr gut ausgebildet und ausgestattet. Sie sorgen für maximale Sicherheit – auf sie ist absoluter Verlass. Wie ist unsere Polizei gerüstet, um den besonderen Herausforderungen der Pandemie zu begegnen? Wie wirkt sich diese auf die Polizeiarbeit und damit auf unsere Sicherheit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.