Kurzgeschichten

Beiträge zum Thema Kurzgeschichten

Lokales
3 Bilder

Stadtbibliothek Speyer & Club der lebenden Autoren
Eine Villa voller Worte - Exklusive Anthologie zum 100-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek

Speyer. Ende September erscheint die exklusive Anthologie zum 100-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek, geschrieben vom Speyerer Club der lebenden Autoren (CdlA) in Kooperation mit der Stadtbibliothek Speyer. Unter Federführung von Lea Zander (Stadtbibliothek Speyer) und Peter Hildebrandt (Leiter des CdlA) entstand über einen Zeitraum von neun Monaten (ab November 2020) eine Sammlung vielseitiger Kurzgeschichten und Gedichte, die sich alle um das Thema Bibliothek, Lesen, Schreiben und den...

Ausgehen & Genießen

LUST AUF KURZGESCHICHTE?
FREITAGS NEUSTE KURZGESCHICHTE WERBEFREI KOSTENLOS ERHALTEN

Kurzgeschichten beziehen: Die Wochengeschichten von François Loeb erhalten Sie kostenlos. Den Bezug der Geschichten können Sie jederzeit bedingungslos und sofort widerrufen, Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. https://www.francois-loeb.com/kurzgeschichten-kostenlos-lesen/geschichten-erhalten/ Beispiel: NACHMUNDEN Ich sitze im Kaffee! Endlich wieder nach so langer Zeit der Caféprohibition. Geniesse es meine alten Gewohnheiten aufzunehmen. Um Punkt 10 h mich an meinen kleinen...

Lokales
2 Bilder

Gustav-Adolf-Bähr-Förderpreis für Junge Literatur
Top-10-Texte im Herrenhof Mußbach

Mußbach. Die 26. Ausgabe der Literaturvilla, die am Donnerstag, 1. Juli, um 19 Uhr in der Remise des Herrenhofs (Open Air) stattfindet, steht ganz im Zeichen des neu benannten Gustav-Adolf-Bähr-Förderpreises für Junge Literatur der Literaturvilla Herrenhof. Aus knapp vierzig Bewerbungen – fast doppelt so viele wie bei der ersten Ausschreibung des Förderpreises der Literaturvilla 2018 – hat die Jury, bestehend aus Wolfgang Allinger (Autor, Verleger der „Wortschau“), Florian Arleth (Autor,...

Ausgehen & Genießen

Buchneuerscheinung
„Lebenslänglich“ Kriminelle Kurzgeschichten von Brigitte van Hattem

Plötzlich ist ein Mensch tot und ein anderer hat Schuld daran. Doch wie groß ist diese Schuld? Ist sie weniger groß, wenn der Tod ein Kollateralschaden und völlig unbeabsichtigt war? Wer bekommt „lebenslänglich“ und wer kommt unversehens davon? Brigitte van Hattem geht diesen Fragen in nicht immer philosophischen, aber dafür mörderisch tödlichen Kurzgeschichten nach. Da bleiben Mörder straffrei, während andere lebenslänglich für das bekommen, was eigentlich kein Mord hätte werden sollen. Wohl...

Ausgehen & Genießen
Heute verlosen wir im Adventskalender satte 20 Wochenblatt-Reporter Kalender 2021. Wir wünschen Ihnen einen schönen dritten Advent.
Aktion

Online-Adventskalender: Türchen 13
Die kleine Schneeflocke

Adventskalender mit Gewinnspiel. Heute kann man in unserem Wochenblatt-Adventskalender neben der täglichen Verlosung eine eine winterliche Kurzgeschichte genießen. Wir wünschen einen schönen dritten Adventssonntag: Gleich geht es los! Minus 5 Grad, windstill, die Dämmerung setzt ein - perfekte Flugbedingungen. Die kleine Schneeflocke wartet gespannt, aber auch ungeduldig, bis es endlich Zeit ist, um aufzubrechen. Sie ist nicht die einzige, die sich heute auf ihre große Reise begibt. Um sich...

Ausgehen & Genießen

Riedl's Kurzgeschichten 1
Geständnis des Schreckens

Eine Kurzgeschichte, die ich vor circa 2 Jahren geschrieben habe. Ursprünglich wollte ich mich damit an einen Roman herantasten. Viel Spaß beim Lesen! Geständnis des Schreckens Majestätisch erhob sich die spätgotische Kathedrale mit ihren beiden grauen Türmen und ihrem rotgeziegelten Dach, das ihr Inneres vor Regen schützte, über die Dächer der anderen Häuser, die sie umgaben. Die Glocken verharrten stumm und Schneeflocken, die vom grauen Himmel fielen, bedeckten die grünen Häupter der knapp...

Ausgehen & Genießen

Sondervorstellung „Ludwigshafener Schlippscher“ im Prinzregententheater Ludwigshafen
Die eigene Kurzgeschichte auf der Theaterbühne erleben

 Ludwigshafen. Das Prinzregententheater zeigt am Mittwoch, 29. Januar 2020 die Sondervorstellung „Ludwigshafener Schlippscher“ zum Sonderpreis auf allen Plätzen. Alle Kartenkäufer sind aufgerufen, bis Freitag, 10. Januar 2020, eine private Kurzgeschichte mit Namensangabe in der Tourist-Information am Berliner Platz abzugeben. Bernhard Dropmann, Leiter und Regisseur des Prinzregententheaters, wird zehn Kurzgeschichten mit positivem Ausgang und Bezug zu Ludwigshafen in das Stück einarbeiten,...

Lokales

Ein Krimi zum Schmunzeln
"Der Nachbar im Garten"

"Ein Mord ist nur ein Mord, wenn er als solcher auch erkannt wird. " Der in Heidelberg führende Gerichtsmediziner Dr. X gab an, dass er mit einer Dunkelziffer von wenigstens 50% rechnet. Somit würden die Hälfte aller Sterbefälle als Unfall oder natürliche Todesursache deklariert. In solchen Fällen findet  keine Autopsie statt. Die Gerichtsmedizin sei hoffnungslos unterbesetzt und es könnten bei weitem nicht alle Todesfälle genauestens untersucht werden. Als ich diesen Artikel las, keimte in mir...

Lokales

Preisverleihung
Zweiter Göllheimer Kurzgeschichten-Wettbewerb

Göllheim. Am Freitag, 14. September, findet in der Kunstscheune Behlen in Göllheim die Preisverleihung zum zweiten Göllheimer Kurzgeschichten-Wettbewerb statt. Die fünfköpfige Jury hat aus 37 Krimi-Kurzgeschichten, die laut Ausschreibung im Donnersbergkreis verortet sein beziehungsweise einen erkennbaren Bezug zu Göllheim und Umgebung aufweisen sollen, 17 Geschichten ausgewählt. Diese werden in der Anthologie „Göllheimer Geschichten II in und um Göllheim“ veröffentlicht. Die Autoren der drei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.