Karlsruher SC

Beiträge zum Thema Karlsruher SC

Lokales

Solidaritätsaktion der KSC-Fans benötigt noch Spenden
Mitglieder der Karlsruher Fußballfanszene fahren Essen aus

Karlsruhe. Die Karlsruher Fußballfanszene inklusive „Ultra 1894“ ist seit Beginn der Coronapandemie in besonderem Maße solidarisch und hat in Zusammenarbeit mit dem "Fanprojekt Karlsruhe" des Stadtjugendausschuss sowie dem Karlsruher SC verschiedene Unterstützungsangebote entwickelt. "Fanprojekt Karlsruhe" engagiert Das "Fanprojekt Karlsruhe" begleitet dabei vor allem koordinativ und infrastrukturell. Durch die Initiative der Fans entstand in Kooperation mit den „Supporters Karlsruhe“, dem...

Sport
Steht: Viele der die Last des Stadiondaches tragenden Pylonen stehen bereits – im Hintergrund werden mit einem Kran bereits die Fertigteile eingehoben, die die Sitzplatzunterkonstruktion bilden.
  3 Bilder

Arbeiten an der Osttribüne in Karlsruhe sind in vollem Gange
Wildparkstadion nimmt langsam Gestalt an

Karlsruhe. Die Rohbauarbeiten am neuen Wildparkstadion sind in vollem Gange: Bereits vom Adenauerring aus lässt sich unschwer erkennen, wie täglich Stahlbeton-Fertigteile angeliefert werden und damit die Osttribüne entsteht. Bis einschließlich September wird an der „Gegengeraden“ gebaut. Ab Oktober läuft der Abbruch der Südtribüne Im Anschluss beginnt im Oktober der Abbruch der Südtribüne und nach heutigem Kenntnisstand auch die Entkernung der Haupttribüne. Bei einem Ortstermin...

Sport

Dank des Engagements der Fanclubs
KSC-Nachbarschaftshilfe weitet Lieferangebot aus

Region. „Heimat ist, wo man Hilfe anbietet und sich gegenseitig unterstützt“ – unter diesem Motto hat der Karlsruher SC vor einer Woche zusammen mit Fans die KSC-Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen. Dabei arbeiten "Fanprojekt Karlsruhe", "Ultra 1894", "Supporters Karlsruhe" und "KSC tut gut" zusammen, organisieren einen Einkaufsservice für Personen, die der sogenannten Risikogruppe - unter anderem Personen ab 60 Jahren, Personen mit verschiedenen Grunderkrankungen wie...

Lokales
In dieser Krisenzeit müssen alle zusammenhalten und solidarisch miteinander umgehen. Sichtbare Zeichen des Respekts und Danks an alle, die besonders in diesen Zeiten unglaublich viel leisten, brachten die „Supporters Karlsruhe“ an, der Fandachverband des KSC.
  5 Bilder

Viele engagieren sich und helfen in der Region
Danke für das Engagement ❣️

Region. „Wir Helfen“ ist das Gebot der Stunde – aber mit sicherem Abstand! An seine Mitmenschen denken, an Schwächere, an Kranke, an Menschen, die unterstützt werden müssen, weil sie in der Corona-Krise zum Beispiel Haus oder Wohnung nicht mehr verlassen können. Erfreuliches Engagement in der Region Dafür engagieren sich viele in der Region Karlsruhe/Bruchsal, bringen sich ein, erledigen Dinge für andere, organisieren Hilfsdienste, organisieren das Einkaufen, übernehmen den...

Wirtschaft & Handel
KSC-Geschäftsführer Michael Becker

Karlsruher SC gibt Aktien aus - nachgefragt bei KSC-Geschäftsführer Michael Becker
"Mit dem ersten Aktienverkauf wollen wir uns finanziell stabilisieren"

Karlsruhe. Der KSC geht den nächsten Schritt seines Zukunftskonzepts, beginnt aktuell mit dem Verfahren zur Ausgabe von Aktien. Der Unternehmenswert der “KSC GmbH & Co. KGaA” wurde von der Geschäftsführung, dem Beirat und dem Aufsichtsrat auf 60 Millionen Euro festgelegt - hieraus leitet sich dann auch der Ausgabepreis von 24 Euro pro Aktie. Ein Aktienwert, der auch für Kleinanleger und Fans durchaus interessant ist. Dem KSC ist wichtig, als erste Kapitalgesellschaft im deutschen...

Sport

"Damit der KSC die aktuelle Situation bestmöglich durchstehen kann"
Corona-Krise: KSC-Profis mit Gehaltsverzicht

Karlsruhe. Die Profimannschaft des Karlsruher SC verzichtet im März, April und Mai auf einen Teil ihres Gehalts. Damit unterstützt das Team den Verein vor dem Hintergrund der möglichen Einnahmeverluste durch die Corona-Krise. „Die möglichen Einnahmeverluste durch fehlende Fernsehgelder, Partien ohne Zuschauer oder gar Spielabsagen würden den KSC bekanntermaßen immens treffen“, so die beiden KSC-Geschäftsführer Michael Becker und Oliver Kreuzer. „Umso mehr freut es uns, dass sich unsere...

Wirtschaft & Handel

Karlsruher SC beginnt mit dem Verfahren zur Ausgabe von Aktien
Die KSC-Aktien sind für alle

Karlsruhe. Der Karlsruher SC geht den nächsten Schritt seines Zukunftskonzepts und beginnt mit dem Verfahren zur Ausgabe von Aktien. Als erste Kapitalgesellschaft im Profifußball in Deutschland plant der KSC eine Beteiligung ohne Börsennotierung bereits ab einer Aktie im Wert von 24 Euro. Durch die Einnahmen des ersten Aktienverkaufs sollen vor allem Verpflichtungen aus der Vergangenheit von rund 17 Mio. Euro abgelöst werden. Priorität hat dabei der verschobene Liquiditätsbedarf aus den...

Sport
Pech für den KSC: Elfer gehalten
  Aktion   17 Bilder

Verschenkte Punkte im Wildpark gegen Osnabrück / Bildergalerie
Satz mit „X“: Das war nix beim KSC

KSC. Aufstellung verändert, offensiver ausgerichtet, Mannschaft eingeschworen, Zuversicht im Umfeld: Der Dreier sollte gegen Osnabrück im Aufsteiger-Duell klappen … doch am Ende wurde es ein mageres Unentschieden! „Wir haben verdient den Ausgleich noch bekommen“, so KSC-Trainer Christian Eichner: „Wir müssen uns in der zweiten Halbzeit ankreiden lassen, die Angst wieder in die Köpfe zurückgeholt zu haben.“ Der KSC vergab dabei auch einen Elfer (Ceesay verletzte Carlson am Kopf, kassiert Rot...

Sport
  2 Bilder

KSC-Straßenbahn ab sofort unterwegs
Der KSC ist in der Region unterwegs

Karlsruhe. „Heimat ist, wo man auf den KSC abfährt!“ Ab sofort fährt in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Verkehrsverbund eine Straßenbahn im KSC-Look durch Karlsruhe. Bei einem gemeinsamen Termin wurde die neugestaltete Straßenbahn im Depot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe vorgestellt. Die Niederflurbahn vom Typ Net2012 ist ab sofort auf allen Linien im Stadtgebiet und im Albtal unterwegs. Die Tram mit einer Länge von 37 Metern verfügt über rund 230 Sitz- und Stehplätze. „Wir freuen uns...

Sport
Trikotübergabe (v.l.) KSC-Geschäftsführer Michael Becker, Dirk Schallock, Vorsitzender der Geschäftsführung der „E.G.O.-Gruppe“, KSC-Präsident Ingo Wellenreuther und KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer
  4 Bilder

Einblicke beim Business-Abend / Karlsruher SC sieht sich für Aufgaben gerüstet
Es geht gleich "kernig" für den KSC los

KSC-Partner. Traditionell lädt der KSC vor Rundenstart zum Business-Abend, bei dem Sponsoren und Freunde der Blau-Weißen von Mannschaft, Trainer und Umfeld Einblicke ins aktuelle Geschehen und die Vorbereitung bekommen. Diese Woche ging es zur „E.G.O.“, der „Elektro-Gerätebau“ in Oberderdingen. „E.G.O.“ entwickelt, produziert und liefert schon seit 1931 Hightech-Produkte – unter anderem Heiz- und Steuerelemente für Herde, Waschmaschinen oder viele andere Geräte im Haushalt oder in gewerblichen...

Sport

Endrunde am 8. Februar in Ettlingen ist fast komplett
Badische Futsalmeisterschaft der Frauen

Region. Sieben von acht Teams qualifizierten sich über drei Vorrundenturniere bereits für die Endrunde der Badischen Futsalmeisterschaften der Frauen am Samstag, 8. Februar, in der Albgauhalle Ettlingen. Der letzte Startplatz wird am kommenden Samstag in Gemmingen vergeben. Futsal unterscheidet sich übrigens von anderen Arten des Hallenfußballs besonders dadurch, dass das Spielfeld, ein Handballfeld, durch Linien begrenzt ist - und keine Banden hat. Es spielen fünf Spieler auf Handballtore...

Sport
Vertrag verlängert
  2 Bilder

Spielmacher bleibt länger bei den Karlsruhern
Marvin Wanitzek verlängert langfristig beim KSC

KSC. Spielmacher Marvin Wanitzek wird vier weitere Jahre die Fäden im Karlsruher Mittelfeld ziehen. Der 26-Jährige verlängert im Wildpark - langfristig und ligaunabhängig - bis 2024. „Das ist ein sehr starkes Signal von Marvin, sich so zum KSC zu bekennen. Er hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren zu einem unverzichtbaren Spieler für uns entwickelt. Wir freuen uns sehr darüber, ihn auch die kommenden Jahre im Wildpark spielen zu sehen“ so Geschäftsführer Sport Oliver Kreuzer. Ein...

Sport
Sieger KSC
  3 Bilder

Ausverkaufte Halle beim U14 Graf Hardenberg-Cup in Graben-Neudorf
Karlsruher SC besiegt Bayern München

Graben-Neudorf. Bei der zehnten Turnierauflage war der Graf Hardenberg Cup in Graben-Neudorf erstmals ausverkauft.Dafür sorgten nicht nur die altbekannten großen Namen wie FC Bayern München, Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach, sondern vor allem auch die Turnierteilnahme vom FC Liverpool, wie die Organisatoren bekannt gaben. Leider konnten die Reds die hohen Erwartungen nicht erfüllen und mussten bereits nach der Vorrunde wieder den Heimflug antreten. Grund für das enttäuschende...

Sport
  9 Bilder

Verdiente Niederlage der Karlsruher: "Müssen mehr tun", so Trainer Schwartz
KSC kassiert Klatsche gegen Fürth

KSC. Das war leider nichts. Aber auch gar nichts! Mit 1 zu 5 geht der Karlsruher SC gegen die Spielvereinigung aus Fürth unter. "Ohne Zweikampf-Führung kann man auch kein Spiel gewinnen", so die deutliche Aussage von KSC-Trainer Alois Schwartz in der Analyse danach: "Ich bin sehr, sehr enttäuscht!" Das Spiel im "Schnelldurchlauf" (mehr muss nicht mehr sein): 0 zu 1, Fürth trifft mit der ersten Chance, 19. 1 zu 1, Hofmann gleicht aus, 26. 1 zu 2, schnelle erneute Führung, platzierter...

Sport

KSC-Ausgliederungsausschuss empfiehlt Aktienverkauf
Im Frühjahr 2020 gibt's die ersten KSC-Aktien

KSC. Zu seiner siebten Sitzung traf sich der Ausgliederungsausschuss des KSC am Mittwochabend im Presseraum des Wildparkstadions. Auch wenn die ursprüngliche Aufgabe des Ausschusses – die Ausgliederung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs – bereits erledigt war, war es den KSC-Verantwortlichen wichtig, weiterhin das Gremium auch beim nächsten bedeuteten Schritt einzubinden: dem Aktienverkauf. Nachdem in der vorranggegangenen Sitzung im August bereits die Grundlagen für einen möglichen...

Sport
  20 Bilder

Karlsruher spielen sich Derby-Frust von der Seele / Bildergalerie
KSC gewinnt deutlich gegen Regensburg

Karlsruhe. Mit Schwung legt der KSC los, gibt die Richtung vor. Heute soll es ein Dreier werden, eine klare Ansage von den Blau-Weißen schon im Vorfeld. Die KSC-Fans gehen stimmungsvoll mit, die N-Tribüne ist voll. Der KSC spielt druckvoll, muss aber auf Konter aufpassen. 17. erste Ecke, Wanitzek gibt von rechts rein, Hoffmann stoppt den Ball, Fink ist da und nagelt das Ding zum 1 zu Null rein. "Der KSC ist wieder da .. " Beste Stimmung bei den Fans ob des frühen Tors. 20. Lorenz...

Sport
  3 Bilder

Verlorenes Derby für den KSC
Warum wurden KSC-Fans anders behandelt in Stuttgart?

Karlsruhe. Auswärts, in der Landeshauptstadt, beim VfB ... da muss man jedem KSC-Fan nichts mehr sagen, es ist Derby, das Derby! Volle Bude am Neckar, der KSC heute ganz in schwarzer Spielkleidung - aber das Spiel ist hier nicht Thema, sondern das Vorgehen der Polizei in Stuttgart. Vorgehen der Polizei ist nicht verhältnismäßig Die Polizei gibt bekannt, dass sie am Vortrag im Gäste-Block Rauchpulver gefunden habe. Warum man aber bei dieser Behandlung im Verlauf des Tages in Stuttgart die...

Sport
  9 Bilder

Besucher aus Karlsruhe werden quasi schon vorab in "Sippenhaft" genommen
Etliche Vorgaben für das Spiel des KSC in Stuttgart

Karlsruhe. Dass man sich als KSC-Fan in der Landeshauptstadt immer etwas unwohl fühlt, ist wohl kein neuer Gedanke, doch was der Verein mit dem Brustring sich jetzt ausgedacht hat vor dem kommenden Derby, ist gelinde gesagt, unterste Schublade - kommt durchaus einer kollektiven Ausgrenzung der Badener gleich! Am Sonntag, 24. November, steht ab 13.30 Uhr das Derby zwischen dem heimischen Verein und dem Karlsruher SC im ausverkauften Stadion am Wasen auf dem Spielplan. Ein Spiel mit Brisanz,...

Wirtschaft & Handel

Kündigungen sind unwirksam, so das Landgericht Karlsruhe
KSC unterliegt "Lagardère" in der ersten Instanz

Karlsruhe. Die vom Karlsruher SC ausgesprochenen Kündigungen des Verma­­rktungsvertrages zum 31. März 2019 sind nach Auffassung des Landgerichts Karlsruhe unwirksam. Das Gericht gab heute der entsprechenden Klage von "Lagardère Sports Germany GmbH" überwiegend statt. Der Karlsruher SC hatte den Vermarktungsvertrag mit "Lagardère" zunächst im Dezember 2018 und erneut im Februar 2019 jeweils zum 31. März 2019 vorzeitig gekündigt. Daraufhin erhob "Lagardère" Klage beim Landgericht Karlsruhe mit...

Sport
  14 Bilder

Karlsruher konnten das Spiel im Wildpark nicht mehr ganz drehen / Bildergalerie
Unentschieden: KSC gegen Aue

Es ist ein gut gefüllter Wildpark in Karlsruhe, etwas "frisch" mit 4° Grad - aber die Ränge sind gut gefüllt. 2018 gab es das Spiel übrigens auch ... als Relegationsspiel!   :( Der KSC möchte nach den Unentschieden in Folge heute endlich wieder einen Dreier einfahren. Das wird aber kein Selbstläufer gegen das Team von Ex-KSC-Spieler Dirk Schuster, dem Headcoach in Aue. Trotz der Tabellensituation will Schuster erst mal "Punkte sammeln" in der Liga, wenn er durchaus auch mit einem Dreier in...

Sport
Freude mit den Fans in Hamburg über den Auswärtspunkt
  32 Bilder

Der KSC erarbeitet sich einen Punkt in Hamburg / Bildergalerie
KSC fightet - und holt ein 2 zu 2

Moin! Der KSC spielt heute bei St. Pauli in Hamburg. "Die KSC-Gästekurve ist angenehm gefüllt", betont der Stadionsprecher von St. Pauli - und spielt ein "Schmankerl aus der Geschichte des Gastvereins": "Olé, Olé, der FCK ist wieder da..." Sorry, das ist nur peinlich! Peinlicher Lapsus mit falschem Fanlied Naja, von Hamburg aus gesehen liegen Kaiserlautern und Karlsruhe irgendwie fast nebeneinander ... aber ausgerechnet Lautern?! Das sollte sich auch bis zum St. Pauli rumgesprochen habe,...

Wirtschaft & Handel

Verein rüstet sich für die Zukunft / Fans können Aktien kaufen
Karlsruher SC vollzieht Ausgliederung

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung Ende Juni entschieden sich die KSC-Mitglieder mit 88 Prozent Ja-Stimmen für die Ausgliederung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs in eine GmbH & Co. KGaA. Dieser Beschluss wurde nun in den vergangenen Wochen rückwirkend zum 1.1.2019 umgesetzt. Nach dem Beschluss der außerordentlichen Mitgliederversammlung Ende Juni hat der Karlsruher SC die Ausgliederung nun vollständig vollzogen. Der wirtschaftliche Geschäftsbetrieb, dazu gehören...

Sport
  23 Bilder

Karlsruher SC fightet gegen Hannover 96, sichert noch einen Punkt / Bildergalerie
„Die Mannschaft gab nicht auf“, so KSC-Trainer Alois Schwartz

KSC. Punktgewinn … oder Punkteverlust? Das ist die Frage beim KSC nach dem Spiel gegen Hannover 96. Eines steht fest: Das Team der Blau-Weißen hat erneut bis zur letzten Sekunde gekämpft und noch das 3 zu 3 gemacht. Wille, Engagement, Einsatz: alles passte! Aber der Reihe nach: Über 13.000 Zuschauer sahen im Karlsruher Wildpark bei bestem Fußballwetter ein regelrechtes Fußball-Spektakel. Das frühe Tor der Gäste konnte Marvin Wanitzek schon in der 9. Minute per Elfer ausgleichen. Allerdings...

Sport

Streit um Karlsruher Wildparkstadion geht weiter
Stadträte fordern KSC und Stadt zur Mediation auf

Die Stadträte der FW|FÜR Fraktion fordern in einem offenen Brief an den Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup und den wiedergewählten KSC-Präsidenten Ingo Wellenreuther beide Seiten zu moderierten Gesprächen auf. Nachdem die Stadt Karlsruhe im Streit vor dem Landgericht mit dem KSC Berufung eingelegt hatte richten sich nun die Stadträte an beide Seiten. Ursache der gerichtlichen Auseinandersetzung sind Uneinigkeiten bei der Planung des Neubaus des Wildparkstadions dessen Pächter der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.