karlsdorf-neuthard

Beiträge zum Thema karlsdorf-neuthard

Lokales

Für den guten Zweck
Premiere der Weihnachtswunsch-Aktion

Die erste Weihnachtswunsch-Aktion der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard startet. Viele Wunschzettel von Kindern, denen es finanziell nicht so gut geht, haben die Gemeinde erreicht. Die Gemeindeverwaltung hat jetzt gemeinsam mit dem Jugend- und Familienzentrum und Kindern des Don Bosco Kindergartens den Weihnachtsbaum mit selbstgebasteltem Baumschmuck geschmückt und die Wunschzettel der Kinder aus unserer Gemeinde aufgehängt. Auch Bürgermeister Sven Weigt unterstützt diese Aktion sehr gerne und freut...

Lokales

Vorfahrt für Klimaschutz
Karlsdorf-Neuthard tritt European Energy Award bei

Karlsdorf-Neuthard hält Kurs in Richtung Klimaschutz: Der Einstieg in den European Energy Award (eea)-Prozess wurde jetzt offiziell vollzogen. Bürgermeister Sven Weigt und Birgit Schwegle, Geschäftsführerin der Umwelt- und EnergieAgentur des Landkreises Karlsruhe (UEA), unterzeichneten im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung den Vertrag, mit dem die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard in den Prozess „European Energy Award“ einsteigt. Dabei ist die UEA ein enger Partner, der das Projekt begleitet...

Wirtschaft & Handel

Sprechstunde mit FDP-Bundestagsabgeordnetem Christian Jung
Digitale Corona-Sprechstunde von FDP-Bundestagsabgeordnetem Christian Jung

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) bietet am Dienstag, 10. November 2020, ab 15.00 Uhr eine digitale Corona-Sprechstunde für alle Bürgerinnen und Bürger an. Dabei ist es möglich, mit dem liberalen Abgeordneten via Videokonferenz (GoToMeeting/Skype) oder auch telefonisch zu sprechen. Fragen können auch direkt über die Sozialen Netzwerke Facebook, Instagram, Twitter oder LinkedIn gestellt werden. Anmeldungen über christian.jung@bundestag.de, Direktnachricht über die...

Lokales
2 Bilder

Originelle Kriminalprävention
Aktion Bäckertüte

Mit der „Präventionsaktion Bäckertüte“ will die Polizei zusammen mit den Bäckerinnungen Karlsruhe und Bruchsal-Bretten mit Unterstützung von Präventionsvereinen und Sponsoren eingängige Botschaften zum Schutz vor Neppern, Schleppern und Bauernfängern vermitteln. In Neuthard wurden jetzt bei der Bäckerei Mack die ersten Tüten in der Hardtgemeinde offiziell übergeben, die künftig dort und bei anderen Bäckereien im Ort zusammen mit den gekauften Backwaren an die Kunden verteilt werden sollen....

Lokales
2 Bilder

Nach dem erfolgreichen Kultursommer
Kulturherbst in Karlsdorf-Neuthard

Kunst und Kultur auch und gerade in Corona-Zeiten nach Kräften zu fördern, ist auch für die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard ein wichtiges Anliegen. Im Sommer initiierte die Gemeindeverwaltung deshalb den Karlsdorf-Neutharder Kultursommer, der mit 25 musikalischen und anderen künstlerischen online-Beiträgen ein sehr großes Publikum erreichte und viele positive Rückmeldungen erhielt. Auf den erfolgreichen Kultursommer soll nun ein kleiner „Kulturherbst“ sowie ein „Winterzauber“ folgen, heißt es...

Blaulicht
Symbolfoto

Karlsdorf-Neuthard: Radfahrerin verletzt
Mit Pkw zusammengestoßen

Karlsdorf-Neuthard. Beim Zusammenstoß mit einem Pkw wurde am Mittwochmorgen, 14. Oktober, eine 62-jährige Radfahrerin leicht verletzt. Laut ersten Angaben fuhr die Radfahrerin gegen 14 Uhr auf einem Parkplatz in der Erich-Keßler-Straße hinter parkenden Autos entlang. Ein 60-jähriger Autofahrer wollte dort vorwärts in eine Parklücke einfahren, wobei er wohl die von links nahende Radfahrerin übersah und touchierte.  Durch den Zusammenstoß fiel die Frau gegen ein geparktes Auto und verletzte sich...

Lokales

"Feuerwehren leisten unverzichtbaren Dienst am Nächsten"
Spende für das neue Feuerwehrhaus

Freudige Überraschung für die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard und ihre Freiwillige Feuerwehr: Einen Spendenscheck über 10.000 Euro überreichte jetzt Vorstandsmitglied Dr. Moritz Finkelnburg von der Versicherungsgruppe Badischer Gemeindeversicherungsverband BGV / Badische Versicherungen an Bürgermeister Sven Weigt. „Im Rahmen unseres Engagements zur aktiven Schadenverhütung wollen wir damit die Einrichtung eines Fitnessraumes im künftigen neuen Feuerwehrhaus nachhaltig unterstützen“, betonte...

Lokales
Spatenstich für die neue Trinkwasser-Enthärtungsanlage beim Wasserwerk Karlsdorf-Neuthard mit Bürgermeister Sven Weigt (Bildmitte) und den Vertretern von Gemeinderat, Verwaltung und Ingenieurbüro.
2 Bilder

Startschuss für nächstes Großprojekt
Spatenstich für neue Anlage zur Wasserenthärtung

Startschuss für ein wichtiges Zukunftsprojekt der Gemeinde: Neben dem Gebäude des Wasserwerks Karlsdorf-Neuthard vollzogen Bürgermeister Sven Weigt, Vertreter des Gemeinderats, der Verwaltung und des planenden Ingenieurbüros jetzt den offiziellen Spatenstich für den Neubau einer Trinkwasser-Enthärtungsanlage. Damit geht das lange geplante Bauvorhaben mit Gesamtkosten von rund 2,5 Millionen Euro mit großen Schritten seiner Realisierung entgegen. Endlich, werden viele Einwohner sagen, die sich...

Lokales
Bernd Magin (2. v. re.) mit Bürgermeister Sven Weigt und den Sachgebiets-Leiterinnen Melanie Gieser (2. v. li.) und Nadin Sand von der Gemeindeverwaltung beziehungsweise vom gemeindlichen Jugend- und Familienzentrum/Schulsozialarbeit.
2 Bilder

Nachfolge geregelt
Bernd Magin ist der neue Rektor der Sebastianschule

Bernd Magin hat zum Beginn des neuen Schuljahrs sein neues Amt als Rektor der Sebastian-Grundschule Neuthard angetreten. Er folgt dem langjährigen Schulleiter Edgar Auchter nach, der kürzlich in den Ruhestand trat. Bürgermeister Sven Weigt hieß den neuen Schulleiter an seiner neuen Wirkungsstätte in Karlsdorf-Neuthard herzlich willkommen und wünschte einen guten Start und eine gute Zusammenarbeit. „Wenn Kinder gerne zur Schule gehen, Lehrerinnen und Lehrer mit Freude unterrichten, wenn...

Lokales
Die "Funband" vom Musikverein Neuthard - einer von bislang 14 erfolgreichen und sehr ansprechenden Beiträgen zum Karlsdorf-Neutharder Kultursommer.

Mehr als 5.000 „Klicks“ bislang
Positive Zwischenbilanz beim Kultursommer

„Der Karlsdorf-Neutharder Kultursommer läuft bislang rundum positiv“, vermeldet die Gemeinde als Zwischenbilanz nach aktuell 14 fertig gedrehten Filmbeiträgen.  „Wir sind positiv überrascht und begeistert von der tollen Resonanz und wie viele interessante Künstler wir in der Gemeinde haben“, so die Initiatoren. Die Idee zum Projekt kam von Bürgermeister Sven Weigt und Manuel Münch, dem Geschäftsführer der örtlichen Eventfirma „Aliventa“. Letztere produziert im Auftrag der Gemeinde die...

Lokales
Viktor Schmidt (links) beerbt Roland Milani als Kämmerer der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard. Mit dem jetzt vollzogenen Stabwechsel endete zugleich eine Ära im Neutharder Rathaus.

Gemeindeverwaltung Karlsdorf-Neuthard
Viktor Schmidt ist neuer Amtsleiter

Viktor Schmidt ist der neue Fachbereichsleiter im Fachbereich 2 (Rechnungsamt) der Gemeindeverwaltung Karlsdorf-Neuthard. Er hat sich bereits seit mehreren Wochen, noch zusammen mit seinem Vorgänger Roland Milani, intensiv in seine neue Aufgabe in Karlsdorf-Neuthard eingearbeitet, wie die Pressestelle im Rathaus informiert.  Schmidt, Jahrgang 1978, absolvierte einen klassischen Werdegang für Führungsaufgaben im öffentlichen Dienst mit der praktischen Ausbildung und dem anschließenden...

Lokales

Wechsel beim Postenführer
Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard-Forst hat neuen Chef

In guten Händen ist der Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard-Forst mit Sicherheit auch weiterhin, mit dem neuen Leiter, Polizeihauptkommissar Dieter Hauser. Dieser hat schon vor einigen Wochen die Nachfolge von Holger Heckmann angetreten und absolvierte dieser Tage seinen offiziellen Antrittsbesuch mit Fototermin im Rathaus, mit Bürgermeister Sven Weigt und Polizeioberrat Wolfgang Ams, dem Leiter des Polizeireviers Bruchsal. Nach vorherigen Dienstorten in Karlsruhe, Bad Schönborn und Bruchsal, war...

Lokales

Kommunalpolitische Beratung der anderen Art
Gemeinderat besichtigt Spielplätze

Kommunalpolitische Beratung der anderen Art: Mit Fahrrädern auf Spielplatz-Tour begaben sich jetzt die Karlsdorf-Neutharder Gemeinderätinnen und Gemeinderäte mit Bürgermeister Sven Weigt, Bauamtsleiter Benjamin Ziefuss und den Vertretern des Fördervereins Kind und Jugend. Die regelmäßige Begehung der örtlichen Spielplätze soll frühzeitig eventuellen Optimierungsbedarf in Punkto Sicherheit und Attraktivität gleichermaßen gewährleisten. In offener und konstruktiver Atmosphäre tauschten sich...

Lokales

Kämmerer Roland Milani verabschiedet
Eine Institution verlässt die Gemeindeverwaltung

Nach fast 36 Jahren als Kämmerer und Leiter des Rechnungsamts hat Roland Milani demnächst seinen letzten Arbeitstag im Rathaus. Jetzt war die offizielle Verabschiedung im Gemeinderat mit großem Dank und Anerkennung für das Geleistete. "Er war eine wertvolle Stütze einer grundsoliden Haushaltspolitik, in seinem langen Berufsleben viele Millionenbeträge bestens verwaltet, und stets hervorragende Arbeit geleistet", lobte Bürgermeister Sven Weigt den scheidenden leitenden Mitarbeiter....

Lokales
v.l.: Christian Jung MdB, Timo Imhof, Bürgermeister Sven Weigt.

Christian Jung MdB und Timo Imhof
Besuch in Karlsdorf-Neuthard

Zu einem Informationsgespräch im Rathaus trafen sich gerade FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) und FDP-Landtagskandidat Timo Imhof (Bruchsal) mit Bürgermeister und CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Sven Weigt. Dabei ging es neben der aktuellen wirtschaftlichen und finanziellen Lage in der Gemeinde mit vielen Gewerbe- und Handwerksbetrieben auch um die aktuellen Planungen für eine Güterzug-Neubaustrecke zwischen Philippsburg und Karlsruhe. „Ich gehe nicht davon aus,...

Lokales

40 Jahre im öffentlichen Dienst
Standesbeamtin Andrea Brunner ist eine "Institution im Rathaus"

Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst konnte jetzt Standesbeamtin Andrea Brunner im Karlsdorf-Neutharder Rathaus begehen. In einer kleinen Feierstunde würdigten Bürgermeister Sven Weigt, Personalrat und Kollegium die Verdienste der allseits geschätzten Jubilarin. Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau trat Andrea Brunner am 1. Juli 1980 als Verwaltungsangestellte für die Gemeindekasse in die Dienste der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard ein. Dort fungierte sie bis zu einer...

Lokales
Ein mit Spendengütern vollgepackter LKW ging zuletzt wieder auf die Reise in die ungarische Partnergemeinde von Karlsdorf-Neuthard. Noch nie zuvor kam eine solche Menge zusammen, hieß es von den Organisatoren. Die Gemeinde mit dem Bauhof unterstützt diese privat organisierten Fahrten von Anfang an. Links auf dem Foto Bürgermeister Sven Weigt, Bildmitte und rechts die Aktivposten Roland Weschenfelder und Uwe Heneka.

Bisher größte Spendenfahrt
Mehrere Tonnen Hilfsgüter nach Ungarn geschickt

Seit vielen Jahren erfreuen sich die Spendenfahrten von Karlsdorf-Neuthard zugunsten der ungarischen Partnergemeinde Nyergesújfalu großer Beliebtheit und Wertschätzung. In Corona-Zeiten war zuletzt Einfallsreichtum gefragt, konnten die Fahrten doch nicht wie sonst üblich von den ehrenamtlichen Mitstreitern selbst durchgeführt werden. So machten die Organisatoren aus der Not die sprichwörtliche Tugend und beauftragten eine Spedition, die quasi auf der Durchreise nach Ungarn die Hilfsgüter...

Lokales

Anschluss an die Wasserversorgung
Wasser marsch beim Erlensee und Waldsportplatz

Offiziell übergeben wurde jetzt vom Gemeinderat der Anschluss vom Sieben-Erlen-See und vom Waldsportplatz im Kammerforst an die Wasserversorgung der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard. Zuvor hatte der Gemeinderat die Anschlussarbeiten mit einer Auftragssumme von rund 515.000 Euro beschlossen. Insgesamt wurden knapp zweieinhalb Kilometer Versorgungsleitungen im sogennanten Pflügverfahren per Spezialmaschinen in den Erdboden verlegt, um die Einrichtungen am Erlensee - das Vereinsheim des Angel- und...

Lokales

Trotz-oder gerade wegen-Corona
Aktion Ferienspaß startet bald

Bald startet wieder die beliebte Aktion Ferienspaß in Karlsdorf-Neuthard! Ab Montag, 29. Juni, werden die Angebote in der Homepage der Gemeinde unter www.karlsdorf-neuthard.de veröffentlicht, oder sie können als Broschüre im Bürgerbüro oder in der Bibliothek mitgenommen werden. „Aktion Ferienspaß? Aber sicher, trotz - oder gerade wegen – der Corona-Zeit. Denn gerade unsere Kinder und Familien mussten in den letzten Monaten auf so vieles verzichten, dass es für alle Beteiligten ein echtes...

Lokales
Da war noch kein Corona: HCN-Showballett bei der Prunksitzung.
3 Bilder

Kultursommer Karlsdorf-Neuthard
Künstler vor der Kamera

Sommer, Sonne, laue Abende – und alles ohne Kunst und Kultur? In Corona-Zeiten ist vieles anders und leider vieles an den gewohnten kulturellen Angeboten weggebrochen. Kreative neue Wege sind gefragt. Deshalb plant die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard als kleinen Ersatz für die vielen ausgefallenen Vereinsfeste eine online-Kulturreihe, die in den kommenden Wochen für Freude und Abwechslung sorgen soll, heißt es aus dem Rathaus. Die Idee: Kulturvereine, Einrichtungen und Solokünstler präsentieren...

Lokales

Erkrankter Schülersprecher des HBG Bruchsal leidet unter Besuchsverbot in Kliniken
Abgekapselt von Familie und Freunden

Karlsdorf-Neuthard/Mannheim (hb). Humorvoll, herzlich, hilfsbereit, höflich – es sind Charakterzüge wie diese, die Boran Tanis ausmachen. Seine Mitmenschen mögen ihn, den 18-Jährigen aus Karlsdorf, und er mag sie. Umso mehr leidet der Zwölftklässler unter der Corona-Krise, in der soziale Kontakte geradezu verpönt sind, menschliche Nähe als Affront gilt. Doch Boran Tanis hat es schlimmer erwischt als die meisten von uns. Er liegt momentan zur Behandlung eines Weichteilsarkoms, eines bösartigen...

Lokales
Forstamtsleiter Martin Moosmayer, Martin Schmidt, Ludwig Thoma, Bürgermeister Christian Eheim und Lothar Himmel (v.l.n.r.).

Martin Schmidt übergibt an Ludwig Thoma
Neuer Förster für Graben-Neudorf

Graben-Neudorf. Bürgermeister Christian Eheim verabschiedete am 16. Dezember Förster Martin Schmidt. Dieser war mehr als zwei Jahrzehnte Revierleiter im Gemeindewald Graben-Neudorf. Er wechselte zum 1. Januar zur neuen Anstalt des öffentlichen Rechts ForstBW, die nach der jüngsten Forstreform den Staatsforst betreut. „Sie haben sich aufgrund Ihrer Fachkompetenz und Ihres weit über das normale Maß hinausgehenden Engagements höchstes Ansehen in der Bürgerschaft und im Gemeinderat erworben. Für...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.