karlsdorf-neuthard

Beiträge zum Thema karlsdorf-neuthard

Lokales

Einsatzstab "Corona"
Ostergruß aus Karlsdorf-Neuthard

Herzliche Ostergrüße sendet der Krisenstab „Corona“ aus Karlsdorf-Neuthard mit Bürgermeister Sven Weigt an alle Einwohner, sowie an die Redaktion und an alle Leserinnen und Leser des Wochenblatts und seiner online Ausgabe. Nach anstrengenden und bewegten Wochen hoffen auch die Mitglieder des Verwaltungsstabs trotz der gegebenen ständigen Einsatzbereitschaft auf ein etwas ruhigeres Osterwochenende. Dass die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland endlich nicht mehr so stark ansteigt wie zuvor,...

Lokales
2 Bilder

Bürgermeister Sven Weigt zur aktuellen Situation in Karlsdorf-Neuthard
"Wir werden diese Herausforderung meistern"

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Coronakrise steuert in Deutschland und in Baden-Württemberg diesen Tagen voraussichtlich und allen Erwartungen nach auf einen ersten Höhepunkt zu. Zuletzt haben sich die gemeldeten Erkrankungsfälle stark erhöht und sie werden es noch einige Tage lang vermutlich weiter tun. Alle hoffen nun, dass die vor etwa zwei Wochen erstmals ergriffenen Maßnahmen zur Einschränkung von sozialen Kontakten und deren Verschärfung vor wenigen Tagen in absehbarer Zeit...

Lokales
"Großer Bahnhof" bei der Verabschiedung: von links Landtagsabgeordner Ulli Hockenberger, die Büchenauer Ortsvorsteherin Marika Kramer, Bürgermeister und Verbandsvorsitzender Sven Weigt, Elvira Schäfer, Bgm. a. D. Egon Klefenz und der neue Geschäftsführer Gerhard Süpfle.

"Herausragendes für den Zweckverband geleistet"
Geschäftsführerin Elvira Schäfer geht in Ruhestand

Ende einer Ära beim Zweckverband Abwasserverband Kammerforst: Nach insgesamt mehr als 36, überaus verdienstvollen und erfolgreichen Jahren bei Gemeinde und Zweckverband, geht Geschäftsführerin Elvira Schäfer in den wohlverdienten Ruhestand. Im Beisein von Repräsentanten und Vertretern des Zweckverbands, Kollegen und Mitarbeitern wurde sie jetzt im Bürgersaal des Karlsdorfer Rathauses verabschiedet. In stürmischen Zeiten, 1983 - Stichwort hohe Nitratbelastung des Grundwassers - begann die...

Lokales
2 Bilder

Aktionswochen gegen Rassismus und Ausgrenzung
Comedian Berhane begeistert in Karlsdorf

Einen großartigen Abend mit einem tollen und sympathischen Künstler erlebten jetzt rund 130 Besucher im voll besetzen Haus am Mühlenplatz in Karlsdorf-Neuthard. Mit Berhane Berhane hatte das Kulturamt im Rathaus der Gemeinde anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus einen angesagten Comedian und Senkrechtstarter nach Karlsdorf-Neuthard gelotst, der nach allen Regeln der Kunst dem Publikum einen humoristischen Spiegel vorhielt. Immer lebensnah, mit (fast) immer echten Begebenheiten...

Lokales

Närrischer Lindwurm der "Bockweddel"
Faschingsumzug in Karlsdorf am Faschingssonntag

Zum 38. „Zug der Bockweddel“ der Karlsdorfer Karnevals-Gesellschaft (KAKAGE) werden am Faschingssonntag, 23. Februar, wieder tausende froh gestimmter Narren in Karlsdorf erwartet. Der Umzug startet um 14.31 Uhr in der Rathausstraße und geht über die Amalienstraße, Kronenstraße, Neutharder Straße, Dettenheimer Straße und wieder die Amalienstraße zum Ausgangspunkt zurück. Rund 50 Zugnummern sind angekündigt, die von Zugmarschall Tony Ruffin und Präsident Thomas Heilig angeführt werden....

Lokales
2 Bilder

Beliebte Veranstaltung und gute Gewohnheit
Information und Austausch für Neubürger

Schon seit vielen Jahren ist es in Karlsdorf-Neuthard guter Brauch, die neu zugezogenen Einwohner bei einem kleinen Empfang willkommen zu heißen. Eingeladen waren zum jüngsten Neubürgerempfang alle Neueinwohner der Gemeinde, die vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2019 nach Karlsdorf-Neuthard gezogen sind. Bewährter Organisator war das Team des Bürgerbüros, das sich auch um die aufmerksame Bewirtung mit Getränken und kleinen Snacks kümmerte. Bürgermeister Sven Weigt begrüßte die...

Lokales
Ehrungen auf Bundes- bzw. Landeebene bei der Feuerwehr mit (von links) Kommandant Björn Brenner, stellv. Kommandant Patric Paulus, Martin Schmitt, Stefan Baumgärtner, Bürgermeister Sven Weigt, stellv. Kreisbrandmeister Bertram Maier, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Eckard Helms.

So viele Einsätze wie noch nie
Freiwillige Feuerwehr bewältigte viele Herausforderungen

Auf „ein erfolgreiches, aber auch sehr herausforderndes Einsatzjahr“ blickte Kommandant Björn Brenner bei der jüngsten Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard im Feuerwehrhaus Neuthard zurück. Demnach waren im vergangenen Jahr mit 161 Einsätzen im Gemeinde- und Landkreisgebiet so viele Einsätze wie noch nie zu verzeichnen. Dank stetiger, intensiver Aus- und Fortbildung seien diese, jeweils mit ganz unterschiedlichen und komplexen Herausforderungen, allesamt sehr gut und...

Lokales
"Edle Saalbachtropfen" in Aktion
2 Bilder

Närrische Jahreszeit steuert ihrem Höhepunkt entgegen
Tolle Show bei der Prunksitzung der KaKaGe

Ein Feuerwerk der guten Laune, Fröhlichkeit und Kreativität zündeten die Karlsdorfer Fastnachter mit ihrer Prunksitzung getreu dem Motto“ Kalifornien, Texas, Florida, die KaKaGe reist nach Amerika“. Vor allem die "Eigengewächse" und Garden des Vereins wussten das Publikum zu begeistern, womit der Präsident der KAKAGE, Thomas Heilig, und Moderator Martin Kindsvogel nicht zuviel versprochen hatten. Ihr Können zeigten wieder die Geese- Bockweddel und Prinzengarden mit großartigen Darbietungen....

Lokales
Sichtlich viel Spaß mit Fischertechnik haben die Schülerinnen und Schüler in der Sebastianschule Neuthard, wovon sich Bundestagsabgeordneter Dr. Danyal Bayaz (vorne, Mitte) mit Bürgermeister Sven Weigt (links) und Rektor Edgar Auchter (hinten rechts) überzeugte. Elternvertreter Benjamin Norenburg betreut das Projekt ehrenamtlich.

Gespräch mit Bundestagsabgeordnetem
Danyal Bayaz zur Stippvisite im Rathaus

Zu einem Gedankenaustausch mit Bürgermeister Sven Weigt kam jetzt der Bundestagsabgeordnete Dr. Danyal Bayaz (Bündnis 90/Die Grünen) ins Karlsdorf-Neutharder Rathaus. Mit Bürgermeister Sven Weigt erörterte der Bundespolitiker eine Reihe aktueller Themenfelder, so etwa die Kommunalfinanzen und die Finanzbeziehungen zwischen Bundes- und Kommunalebene. "Wenn Städte und Gemeinden neue Aufgaben vom Bund zugewiesen bekommen, müssen diese auch mit den entsprechenden Finanzmitteln des Bundes unterlegt...

Lokales

So sehen Lebensretter aus
Notfallhilfe Karlsdorf-Neuthard mit eindrucksvoller Bilanz

„Nie war sie so wertvoll wie heute“: Die Notfallhilfe Karlsdorf-Neuthard leistet in der Hardtgemeinde an allen Tagen im Jahr rund um die Uhr schnelle und nicht selten lebensrettende medizinische Hilfe bei Unfällen oder akuten, schwerwiegenden Erkrankungen. Die ehrenamtlichen Helfer blicken in ihrer Einsatzstatistik für das Jahr 2019 wiederum auf eine Vielzahl von oft komplexen und herausfordernden Einsätzen zurück. "Der Trend steigender Einsatzzahlen hielt auch im vergangenen Jahr an",...

Lokales
4 Bilder

Plattform für Begegnung und Austausch
Neujahrsempfang in Karlsdorf-Neuthard

Zum Neujahrsempfang lud die Gemeinde am Mittwochabend in die Altenbürghalle ein, und viele Einwohner und Vertreter des öffentlichen Lebens aus Gemeinderat und Institutionen, Vereinen, Unternehmen und Politik nutzten die willkommene Gelegenheit, einander ein gutes neues Jahr zu wünschen und den Austausch zu pflegen. Erst mit ein paar Minuten Verspätung konnte das offizielle Programm beginnen, denn zuvor freuten sich die Besucher, von Bürgermeister Sven Weigt und Ehefrau Constanze persönlich...

Ausgehen & Genießen

Nikolausmarkt auf dem Karlsdorfer Mühlenplatz
Am 29. und 30. November ist allerlei Vorweihnachtliches geboten

Der 11. Nikolausmarkt geht am Freitag, 29. November und am Samstag, 30. November auf dem Karlsdorfer Mühlenplatz über die Bühne. Beginn ist am Freitag um 18 Uhr und am Samstag um 14 Uhr. Veranstalter ist der Förderverein Kind und Jugend Karlsdorf-Neuthard in Kooperation mit der Bibliothek am Mühlenplatz und die Gemeinde. Mit dabei sind örtliche Vereine, Einrichtungen, Kirchen sowie Handarbeits- und Kunstschaffende, die Geschenkideen sowie Speisen und Getränke anbieten. Begleitet wird der...

Lokales

Gemeinde lädt ihre älteren Einwohner ein
Seniorentag in der Altenbürghalle

Zum Seniorentag lädt die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard ihre älteren Einwohner am Donnerstag, 26. September, ab 10 Uhr, in die Altenbürghalle ein. Das Programm startet gegen 10.30 Uhr und wird vom Theresienkindergarten Neuthard, der Frauengemeinschaft Karlsdorf und dem Musiker Volker Specht gestaltet. Gegen 15 Uhr wird der Tag gemütlich ausklingen. Für die Bewirtung sorgen Mitarbeiter der Gemeinde. Die beiden DRK-Ortsvereine bieten einen kostenlosen Fahrdienst von den Ortsteilen zur...

Lokales

Kunst im Rathaus
Ingrid Bartsch und Alois Heneka zeigen Arbeiten im Rathaus Karlsdorf

„Die Kunst zieht ein ins Rathaus“ – unter dieser Veranstaltungsreihe stellen Mitglieder des Kunstkreises Karlsdorf-Neuthard seit mehreren Jahren regelmäßig in den beiden Rathäusern ihre Arbeiten aus. Ingrid Bartsch (Malerei) und Alois Heneka (Holzkunst) präsentieren im Rathaus Karlsdorf in einer neuen Dauerausstellung Auszüge ihres künstlerischen Schaffens. Die öffentliche Vernissage ist am Mittwoch, 25. September, um 18 Uhr im Rathaus Karlsdorf. Alle Interessierten sind dazu herzlich...

Lokales

Nicola Berberich verstärkt das Seelsorgeteam
Neue Pastoralassistentin bei der Seelsorgeeinheit

Nicola Berberich heißt die neue Pastoralassistentin der katholischen Seelsorgeeinheit Karlsdorf-Neuthard-Büchenau. Sie hat ihre Stelle zum 1. September angetreten und wurde nun in der Pfarrkirche St. Sebastian Neuthard in einem Gottesdienst und anschließendem Empfang im Pfarrheim mit großer Freude begrüßt.  Nicola Berberich stammt aus der Nähe von Mosbach. Sie ist verheiratet, hat eine kleine Tochter und wohnt mit ihrer Familie in Bruchsal. Dort ist sie auch noch an der Berufsschule tätig....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.