kalender2020

Beiträge zum Thema kalender2020

Lokales
  4 Bilder

Kalender 2020 mit historischen Motiven:
„Wiesentaler Erinnerungen“ an die Vergangenheit

Waghäusel-Wiesental. Ein Stück Wiesentaler Ortsgeschichte kann ab sofort an die Wand gehängt werden. Dank eines großformatigen Kalenders mit historischen Aufnahmen, darunter Raritäten und Unikate, ist dies ab dem kommenden Jahr mit monatlichen Rückblicken auf die mal gute, mal schlechte alte Zeit möglich. Seit 1987 gibt der Heimatverein Wiesental solche Wandkalender unter dem Thema „Wiesentaler Erinnerungen“ heraus. Wer die gesamte Kalendersammlung besitzt, hat mit dem Exemplar von 2020 ein...

Lokales
Gruppenbild der Fotografen und Gastgeber
  40 Bilder

BriMel unterwegs
Vernissage bei der GAG des Ludwigshafen-Kalenders 2020

Ludwigshafen. Am 20. November waren die Fotografen zur Vernissage ihrer ausgestellten eigenen Fotos beim Immobilienunternehmen GAG in Ludwigshafen eingeladen worden. Die Fotografen hatten im Laufe des Jahres 2019 immer schöne Ecken von Ludwigshafen aufgenommen und bei der LUKOM eingereicht. Durch das monatliche Voting bei Facebook kamen nun zum zweiten Mal die beliebtesten 13 Fotoansichten in die Ausstellung.  GAG-Vorstand Wolfgang van Vliet begrüßte die Gäste, unter anderem die Politiker...

Lokales
Mein Bild für Speyer: Foto-Mitmachaktion der Stadtverwaltung.

Foto-Mitmachaktion der Stadtverwaltung
Mein Bild für Speyer

Speyer. Für einen exklusiven Wandkalender ruft die Stadt Speyer alle Interessierten auf - egal ob Profi- oder Gelegenheitsfotograf – schöne und außergewöhnliche Fotos einzureichen. Bei freier Motiv- und Themenwahl sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Aus allen Einsendungen trifft eine Jury - bestehend aus Fotograf Steffen Beck, Stadtführerin Sabrina Albers und Hotelier und Gastronom Stefan Walch - eine Vorauswahl von 20 Bildern. Diese wiederrum werden im Anschluss über die...

Ausgehen & Genießen
  3 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
Wochenblatt-Reporter Kalender 2020

Hier sind ein paar Bilder, die ich in der Pfalz gemacht habe. Die Idee mit dem Kalender finde ich genial und will daher mit dabei sein. Auf dem ersten Bild sieht man den Pfälzer Wald von einem Wanderweg in der Nähe von St. Martin aus. Das zweite zeigt eine andere Sicht auf den Pfälzer Wald. Das letzte Foto entstand auf der Straußenfarm in Rülzheim. Die Strauße auf de Bild sind erst zwischen 2 bis drei Wochen alt. Alle Bilder sind diesen Sommer entstanden (August und Anfang September). Grüße...

Lokales
  10 Bilder

Wochenblatt Reporter-Kalender 2020
callipix photografie und die Schönheit der Landschaft rund um Landau

Man muß gar nicht weit gehen oder fahren - die Schönheit der Landschaft will einfach nur entdeckt und festgehalten werden! 1. Raureif an der Mater-Dolorosa-Kapelle auf der Kleinen Kalmit 2. Mandelblüte am Geilweiler Hof 3. Kirschblüte in Arzheim 4. Heranziehendes Sommergewitter 5. Strahlender Sonnenuntergang über Arzheim 6. Strohrollen künden vom nahenden Ende des Sommers 7. Herbst am Keschdebusch Birkweiler 8. Die Weinberge sind abgeerntet - Blick auf die Kleine Kalmit 9. Vom...

Lokales
  19 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
"Wochenblatt-Reporter Kalender 2020"

Mein Name ist Martina Anders und ich bin leidenschaftliche Hobbyfotografin. Zu jeder Jahreszeit gibt es wunderschöne Motive hier bei uns in der Pfalz und  jedes für sich ist es wert auf einem Foto festgehalten zu werden. Unsere Heimat ist so wunderschön und einzigartig. Wir leben da wo andere Urlaub machen und manchmal sehen wir die schönen Dinge gar nicht mehr weil wir sie immer vor Augen haben. Ich möchte mit meinen Bildern wieder den Blick für die Schönheit unserer Heimat öffnen, denn diese...

Lokales
Der Mönchsee

Eine Idylle beim ehemaligen Kloster Stift Odenheim - Ein Betrag zum Wochenblatt Kalender 2020
Der Mönchsee

Östringen. Der kaum bekannte „Mönch-See“ befindet sich an der Landstraße zwischen Odenheim/Eichelberg, Abzweigung Tiefenbach. Dieser Weiher, der direkt am ehemaligen Kloster „Wigoldesberg“ liegt, welches später in „Stift Odenheim“ umbenannt wurde und heute lediglich den Namen „Stifterhof“ trägt, ist mit seinen zwei Wehrtürmen im ganzen Kraichgau bekannt. Gespeist wird der Mönch-See vom „Kapellenbach“, der zwischen Eichelberg und Odenheim fließt. Dieser entsprang unter der Nordwand des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.