Impfung Coronavirus

Beiträge zum Thema Impfung Coronavirus

Ratgeber
Booster-Impfung: Gut die Hälfte der Menschen in Baden-Württemberg haben die dritte Impfung erhalten

Mehr als die Hälfte sind geboostert

Baden-Württemberg. Das Land Baden-Württemberg knackt noch vor dem Wochenende die 50-Prozent–Marke bei Booster-Impfungen. 5,54 Millionen Menschen haben in dem Bundesland bis jetzt Auffrischimpfungen erhalten, teilt das baden-württembergische Gesundheitsministerium mit. Mit insgesamt 5,54 Millionen Auffrischimpfungen seit 1. September 2021, dem Beginn der Booster-Impfkampagne des Landes, wird an diesem Wochenende in Baden-Württemberg die Hälfte der Bevölkerung gegen schwere Verläufe mit der...

Lokales
Symbolfoto

Freies Impfen in Schifferstadt
An zwei Tagen gibt's den Piks ohne Termin

Schifferstadt. Zusätzlich zu dem bereits an diesem Wochenende angebotenem Impfen ohne Termin wird die Impfstelle in Schifferstadt auch am kommenden Montag, 24. Januar, und Donnerstag, 27. Januar, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr Impfungen ohne Termin anbieten. Neben den bereits festen Buchungen des Landes soll so ein zusätzlicher Anreiz geschaffen werden, auch bisher unentschlossene Bürger zu erreichen. Die Impfstelle ist in der Kreissporthalle im Neustückweg 3 in Schifferstadt...

Lokales
Landau und SÜW krempeln die #ÄrmelHoch: Ab Freitag, 21. Januar, wird in der Kommunalen Impfstelle Landau/Südliche Weinstraße wieder ohne vorherige Terminvereinbarung geimpft

Impfen ohne Termin möglich
Landau und SÜW krempeln die #ÄrmelHoch

Kreis SÜW. Ab Freitag, 21. Januar, wird in der Kommunalen Impfstelle Landau/Südliche Weinstraße wieder ohne vorherige Terminvereinbarung geimpft. Das teilen Stadt und Kreis jetzt mit. Montags, mittwochs und freitags von 8 bis 15.45 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 11 bis 18.45 Uhr können Impfwillige ganz ohne Voranmeldung ihre Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung erhalten. Wichtig bei Zweit- und Boosterimpfungen: Die Nachweise über vorherige Impfungen mit in die kommunale Einrichtung in der...

Lokales
Symbolfoto

Kommunale Impfstelle in Speyer
Freies Impfen in der Stadthalle

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass es in der von Stadt und DRK Speyer betriebenen kommunalen Impfstelle in der Stadthalle in der kommenden Woche von Dienstag, 25. Januar, bis Samstag, 29. Januar, ein offenes Impfangebot geben wird. Impfwillige können an diesen Tagen jeweils zwischen 9 und 16 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung vorbeikommen und sich impfen lassen. Mitzubringen ist lediglich der Personalausweis und, wenn vorhanden, der Impfpass. Es sind Erst-, Zweit- und...

Lokales
Coronavirus Impfaktion für Kinder in Winnweiler

Corona-Schutzimpfung am 29. Januar
Kinder-Impfaktion in Winnweiler

Winnweiler. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Winnweiler bietet die Verbandsgemeinde Winnweiler Kinderimpfungen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren an. Diese Impfaktion findet am Samstag, 29. Januar, von 9 bis 16 Uhr in der Realschule plus, Schulstr. 20a in 67722 Winnweiler statt. Kinder müssen von einem Elternteil begleitet werden; Impfpass und Lichtbildausweis sind vorzulegen. Unterstützt wird die Impfaktion von dem Kinderarzt Dr. med. Peter Follmann aus...

Lokales
Impfung ohne Termin. Ausweis nicht vergessen.

Corona: Impfbus kommt nach Bobenheim am Berg - Impfen ohne Termin

Bobenheim am Berg. Am Samstag, 22. Januar 2022 macht der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz an der TUS-Turnhalle in Bobenheim am Berg halt. Die Impfungen werden von 9 bis 17 Uhr angeboten. Wie der Landkreis Bad Dürkheim mitteilt, ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Mitzubringen sind Personalausweis, Krankenkassenkärtchen und wenn vorhanden der Impfausweis. Der Impfbus hält auf dem Gelände an der Jahnstraße 2a, 67273 Bobenheim.  Informationen zum Thema Coronavirus gibt es unter...

Lokales
Impfung / Symbolfoto

Alle Termine und wichtige Informationen
Corona: Impfung in Mannheim

Corona Mannheim. Die Impfung gegen das Coronavirus ist eine Stütze in der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Es gibt in Mannheim zahlreiche Möglichkeiten, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Wir haben die Impf-Angebote in Mannheim in diesem Artikel zusammengefasst. Diese werden werktags aktualisiert. Allgemeine Informationen zur Corona-ImpfungGanz spontan und ohne Termin bietet der Impfpunkt im Universitätsklinikum Mannheim ab sofort Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen („Booster“) in...

Wirtschaft & Handel
Mit Johnson&Johnson geimpfte Personen benötigen Zweitimpfung mit Biontech oder Moderna für Vollständigen Impfschutz - nach drei Monaten weitere Impfung als Boosterimpfung

Johnson&Johnson: Nur mit Zweit-Impfung vollständig

Baden-Württemberg. Die Bundesregierung hat seine Verordnung aktualisiert. Ab sofort ist der Impfstatus von Geimpften mit Johnson & Johnson geändert. Nur noch mit einer zweiten Impfung, idealerweise mit einem mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer oder Moderna gelten mit Johnson&Johnson geimpfte Personen als der vollständig geimpft, teilt das baden-württembergische Gesundheitsministerium mit. In diesem Zusammenhang hat das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) die Kriterien für den Impfstatus von Personen...

Lokales
Corona-Impfung

Im Impfzentrum Wörth
Kinderimpftage

Wörth. Kinder zwischen fünf und elf Jahren können im Impfzentrum in Wörth an speziellen Kinderimpftagen Erst- und Zweiimpfungen gegen das Coronavirus erhalten. Die nächsten Kinderimpftage im Impfzentrum in Wörth sind am 27. und 31. Januar, am 7., 17., 21. und 28. Februar sowie am 10. März. Für die Impfung von Kindern ist nach wie vor eine Terminvereinbarung über die Landesseite https://impftermin.rlp.de oder über die Hotline 0800 5758100 notwendig.

Lokales
Impfen gegen Corona

Im Landesimpfzentrum Wörth
Impfungen mit „Totimpfstoff“ von Novavax ab Ende Februar

Wörth. „Wer den bisher zugänglichen Impfstoffen skeptisch entgegensteht oder sich damit nicht impfen lassen konnte, hat ab voraussichtlich Ende Februar die Möglichkeit, sich mit dem "Totimpfstoff" von Novavax gegen Corona impfen zu lassen. Ich hoffe, dass das für viele der Zeitpunkt ist, auf den sie seit langem gewartet haben. Bitte ergreifen Sie diese Chance!“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. Er ruft alle, die sich bisher nicht für eine Impfung entschieden haben, dazu auf, einen Impftermin im...

Lokales
Ende Februar erwartet das Land die erste Lieferung des Impfstoffs Nuvaxovid von Novavax durch den Bund.

Registrierungen für Impfungen mit Novavax
Ab kommenden Montag möglich – Impfung ab Ende Februar

Rheinland-Pfalz. Ende Februar erwartet das Land die erste Lieferung des Impfstoffs Nuvaxovid von Novavax durch den Bund. Dabei handelt es sich um einen so genannten Totimpfstoff, der vor allem jene Menschen zu einer Corona-Schutzimpfung bewegen soll, die bisher der Impfung mit BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und Johnson&Johnson skeptisch gegenüberstanden. „In Rheinland-Pfalz können sich die Menschen bereits ab dem kommenden Montag (24. Januar) für eine Impfung mit dem neuen Impfstoff...

Lokales
Im Impfzentrum Ludwigshafen kann man mit oder ohne Termin geimpft werden
2 Bilder

Impfmöglichkeiten in Ludwigshafen
Impfen gegen Omikron

Stand 18. Januar 2022, 11.18 Uhr Ludwigshafen. Wer auf der Suche nach einer Möglichkeit für eine Corona-Impfung ist, findet nachfolgend die dem Wochenblatt bekannten Impfaktionen. Dieser Artikel wird ständig aktualisiert (ohne Gewähr) - wer weitere Impfaktionen oder auch ständige Impfangebote kennt, kann diese gerne per E-Mail an red-lud@suewe.de melden.   Ständige ImpfangeboteImpfzentrum Walzmühle, Yorckstraße 2, Ludwigshafen Montag bis Freitag von 9.30 bis 17 Uhr Terminvergabe unter...

Lokales
Thomas Gebhart

Virtuelle Bürgersprechstunde
Thomas Gebhart informierte zu aktuellen Themen aus Berlin

Landkreis Germersheim/Südpfalz. Schon seit Beginn der Pandemie informiert der Bundestagsabgeordnete Thomas Gebhart regelmäßig interessierte Bürger per Videokonferenz über aktuelle Themen aus Berlin. In der alten Bundesregierung tat er dies noch als Staatssekretär im Gesundheitsministerium und ausgewiesener Corona-Experte, am vergangenen Montag nun erstmals als Oppositionspolitiker und neues Mitglied des Ausschusses für Klimaschutz und Energie - für den er auch als Obmann seiner Fraktion...

Lokales
Impfung gegen Corona

In der Stadthalle
Kandel impft gegen Corona

Kandel. Kandel impft weiter gegen Corona. Die Kooperation der Stadt und der Verbandsgemeinde Kandel mit ortsansässigen Ärzten findet nach wie vor großen Zuspruch. Seit Jahresbeginn konnten schon über 1.000 Impfungen verabreicht werden. Federführend zeichnen sich die Ärzte Dr. Dambach und Dr. Fritz für die Impfaktion verantwortlich; beide sind mit dem bisherigen Verlauf der Impfungen in der Kandeler Stadthalle sehr zufrieden, zumal bislang alle verfügbaren Impfdosen genutzt werden konnten und...

Lokales

Impfung Hüffler
Sonderaktion im Dorfgemeinschaftshaus

Hüffler. !!! ACHTUNG !!! Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, aufgrund der enormen Nachfragen nach Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen können wir seitens der Ortsgemeinde zusammen mit einem lokalen Impf-Team kurzfristig ein Impfangebot im DGH in Hüffler anbieten. Zugelassen sind Impfungen für Jugendliche ab 12 Jahren. An dem Impftermin werden grundsätzlich die Impfstoffe von Moderna (mRNA) und BioNTech (mRNA) verwendet. Die Impfung findet der Reihe nach ohne Terminvergabe statt. Bitte bringen Sie...

Ratgeber
Baden-Württemberg berät über die Impfstrategie der nächsten Monate

Beratungen über Fortsetzung der Impfkampagne
Krisenfeste Infrastruktur

Baden-Württemberg. Die Impfkampagne in Baden-Württemberg steht auf soliden Beinen. Im vergangenen Jahr wurden im Land mehr als 20 Millionen Impfungen durchgeführt, davon allein fünf Millionen in den letzten acht Wochen. Gesundheitsminister Manne Lucha dankte den Landräten am Donnerstag, 13. Januar, in einem virtuellen Treffen ausdrücklich für die Anstrengungen, die vor Ort an den regionalen Impfstützpunkten zusätzlich zu den Angeboten in den Arztpraxen unternommen werden. Gemeinsam soll nun...

Lokales
Impfung gegen Corona

Impfbus kommt nach Westheim
Corona-Impfung ohne Termin

Westheim. Ein Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz kommt nach Westheim. Er steht am Donnerstag, 20. Januar, von 9 bis 17 Uhr vor dem Bürgerhaus. Dort können sich Bürger spontan und ohne Termin gegen Corona impfen lassen. Es werden Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen verabreicht.  Als Warteraum steht das Bürgerhaus zur Verfügung, so dass Teilnehmer der Aktion sich - sollte sich eine Warteschlange bilden - nicht in der Kälte anstellen müssen. Durch die Vergabe von Nummern wird langen Warteschlangen...

Lokales

Termine im Februar
Kreis Kusel: Der Impfbus macht Station

Kreis Kusel. Der Impfbus macht im Februar an folgenden Stationen halt: Am Montag, 7. Februar, von 9 bis 17 Uhr in Etschberg, Mehrzweckhalle, sowie am Montag, 14. Februar, von 9 bis 17 Uhr in Jettenbach, Musikantenlandhalle und am Dienstag, 22. Februar, von 9 bis 17 Uhr in Waldmohr, Kulturhalle. Weitere Informationen zu den Impfbussen und weiteren Impfangeboten des Landes Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Homepage des Landkreises Kusel (www.landkreis-kusel.de). ps

Lokales
Impfaktionen im Donnersbergkreis vom 17. bis 22. Januar

Coronavirus im Donnersbergkreis
Impfaktionen vom 17. bis 22. Januar

Donnersbergkreis. Mehrere Impfangebote gibt es auch vom 17. bis 22. Januar rund um den Donnersberg. Zwei Mal wird dabei der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz Station im Donnersbergkreis machen. Kommunale Impfstelle in WinnweilerVon Montag bis einschließlich Samstag (jeweils 9 bis 16 Uhr) ist die kommunale Impfstelle des Donnersbergkreises im Festhaus in Winnweiler mit Unterstützung des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) geöffnet. Hierfür können sich Bürgerinnen und Bürger über...

Ratgeber
Bei einem Online-Infoabend werden Fragen rund ums Impfen von Kindern beantwortet

Baden-Württemberg: Informationsabend
Impfung für Kinder

Baden-Württemberg. Mit einer Online-Informationsveranstaltung informierte das Land Baden-Württemberg über Covid-19-Schutzimpfung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren. Der Informationsabend am Donnerstag, 13. Januar, ab 19 Uhr war nach Einschätzung des Gesundheitsministers Lucha ein großer Erfolg. 3.000 menschen hatten den Livestream verfolgt. Deie Aufzeichnung ist online weiterhin abrufbar unter dranbleiben-bw.de. Impfen oder nicht? Gerade Eltern jüngerer Kinder stellen sich im Moment diese...

Lokales
Die STIKO aktualisiert ihre Empfehlung zur COVID-19-Impfung und empfiehlt allen 12- bis 17-jährigen Kindern und Jugendlichen eine Auffrischimpfung

Stiko empfiehlt Booster auch für Jugendliche
Mindestens drei Monate nach der vorangegangenen Impfung

Impfung Coronavirus. Die STIKO aktualisiert ihre Empfehlung zur COVID-19-Impfung und empfiehlt allen 12- bis 17-jährigen Kindern und Jugendlichen eine Auffrischimpfung. Zur Optimierung der Grundimmunisierung nach einmaliger Impfung mit der COVID-19 Vaccine Janssen wird weiterhin ein mRNA-Impfstoff empfohlen. Beide Beschlussentwürfe sind soeben in das vorgeschriebene Stellungnahmeverfahren gegangen. Empfehlung zur Auffrischimpfung bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren: Die...

Ratgeber
Impfnachweis für Genesene und mit Jansson geimpfte Menschen ist problematisch

Johnson&Johnson sowie Genesenennachweise
Probleme Booster-Nachweis

Impfnachweis. Immer häufiger werden Apothekenteams auf vermeintlich oder tatsächlich fehlerhaft ausgestellte Impfzertifikate angesprochen. „Die Grundregel ist: Nur wer tatsächlich geimpft wurde, bekommt ein Impfzertifikat ausgestellt – wenn jemand genesen ist, bekommt er hingegen ein Genesenenzertifikat“, sagt Thomas Dittrich, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbands. So wird der Nachweis für von COVID-19 Genesene schwierig. Auch Menschen, die mit Johnson&Johnson (jetzt: Jansson) gegen...

Lokales
Corona Impfung im Landkreis Südliche Weinstraße und der Landau: Die Verwaltung zieht Bilanz/Symbolfoto

Corona-Impfung Landkreis SÜW - Aktuelle Termine für Impfbus und Co

Landkreis SÜW. Die Booster-Impfquoten in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße steigen weiter deutlich an. Das geht aus dem neuesten Impfquoten-Monitoring des Landes Rheinland-Pfalz hervor. Demnach sind in Landau 59,29 Prozent der Über-12-Jährigen geboostert, in SÜW sind es 45,68 Prozent. In der Vorwoche waren es noch 51,96 Prozent in der Stadt und 40,63 Prozent im Kreis – ein deutliches Plus. Ein leichter Anstieg ist auch bei den Gesamt-Impfquoten zu verzeichnen. Hier stieg der...

Ratgeber
In Alten- und Pflegeheimen ist die Impfquote hoch, aber bei den Boosterimpfungen gibt es noch große Lücken

90 Prozent Impfquote in Alten- und Pflegeheimen
Mehr Boosterimpfungen nötig

Baden-Württemberg. In Baden-Württemberg haben rund 90 Prozent der Bewohnerinnen und Bewohner in Alten- und Pflegeheimen eine Erst- oder Zweitimpfung gegen das Coronavirus erhalten. Das geht aus einer Auswertung des Landesgesundheitsamtes für das Sozialministerium hervor. Die Quote bei den Corona-Auffrischimpfungen lag Ende des Jahres hingegen nur bei rund 68 Prozent. Sozial- und Gesundheitsminister Manne Lucha rief die Einrichtungen in einem gestern versendeten Schreiben deshalb dazu auf, die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.