Hausaufgabenbetreuung

Beiträge zum Thema Hausaufgabenbetreuung

Lokales

Hausaufgabenbetreuung im Haus der Jugend in Grünstadt
Kopfzeit

Grünstadt. Corona hat in den vergangenen Monaten mit dem Lockdown und zahlreichen Veränderungen im Schulbetrieb auch negative Auswirkungen auf die Wissensvermittlung und das Lernverhalten von Kindern gezeigt. Vielfach konnte das Lernpensum nur unter erschwerten Bedingungen und nicht kindgerecht vermittelt werden. Die Umstellung auf digitales Lernen stellte Kinder, Jugendliche und Eltern vor große Herausforderungen. Das Lernen in der Gemeinschaft sowie die individuelle Ansprache und...

Lokales

Hausaufgabenbetreuung in Speyer
Gemeinsam lernen, spielen und essen

Speyer. Die Hausaufgabenbetreuung in der Quartiersmensa plus St. Hedwig (Q + H) wird auch im kommenden Schuljahr wieder ihre Pforten öffnen. In den großzügig bemessenen Räumen unweit der Gymnasien in Speyer-West bietet der Projektträger, die gemeinnützige GEWO Leben, gemeinsames Lernen, Spielen und Essen für Kinder der Orientierungsstufe an. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Eltern, die ganztags berufstätig sind, müssen sich nicht sorgen, ob die Hausaufgaben erledigt werden: Bei der...

Lokales
v.l n.r: Harald Stark, Geschäftsführer der Bernd-Jung-Stiftung und der KiDZ-Jugendhilfe gGmbH mit Christian Baldauf

Christian Baldauf, MdL
Jugendhilfearbeit in Coronazeiten

Beiratsmitglied Baldauf zu Gast bei der Bernd-Jung-Stiftung und der KiDZ-Jugendhilfe gGmbH in Bobenheim-Roxheim Der rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der CDU Fraktion am Landtag in Mainz, Christian Baldauf besuchte am Freitag die Bernd-Jung-Stiftung in Bobenheim-Roxheim. Als langjähriges Beiratsmitglied der Stiftung war es Christian Baldauf ein persönliches Anliegen, sich bei Geschäftsführer Harald Stark in der aktuellen Corona-Zeit über die operative...

Lokales

Hausaufgabenbetreuung für ältere Schulkinder in Speyer
Beruf und Familie besser vereinbaren

Speyer. Die Hausaufgabenbetreuung in der Quartiersmensa plus St. Hedwig (Q+H) in Speyer wird auch im kommenden Schuljahr fortgesetzt. Träger des Projekts ist die Gewo Leben. „Eltern, die ganztags berufstätig sind, werden entlastet, weil sie sich abends keine Gedanken mehr darüber machen müssen, ob die Kinder die Hausaufgaben erledigt haben, denn darum kümmert sich ein engagiertes Betreuungsteam“, erläutert die städtische Gleichstellungsbeauftragte Lena Dunio-Özkan die Vorteile des...

Lokales

Neue Termine bis 15. Mai
Haus der Familie

Kirchheimbolanden. Das Haus der Familie bietet folgende Termine an: Donnerstag, 9. Mai 14 bis 16 Uhr: Töpferwerkstatt: Marje Beisiegel berät und begleitet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Umsetzung eigener kreativer und ungewöhnlicher Töpfereien. 14.30 bis 16.30 Uhr : Hausaufgabenhilfe für Schüler und Schülerinnen ab der zweiten Klasse. Montag, 13. Mai 14 bis 16 Uhr: Töpferwerkstatt: Marje Beisiegel berät und begleitet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Umsetzung eigener...

Lokales
Die Leiterin der Spiel- und Lernstube Helga Deidesheimer (links) erläutert Gästen anhand von Fotos, wie sich die Einrichtung seit 1994 entwickelt hat.

Spiel- und Lernstube des Caritas-Zentrums in Neustadt Branchweiler feiert 25-jähriges Bestehen
Wertschätzung für soziale Arbeit

Von Yvette Wagner Neustadt. Ihren runden Geburtstag feierte die Spiel- und Lernstube des Caritas-Zentrums Neustadt im Stadtteil Branchweiler mit einem Tag der offenen Tür. Zum 25-jährigen Bestehen waren viele Kooperationspartner und Nachbarn gekommen. Darüber hinaus wird noch ein großes Straßenfest stattfinden. Nach der Schule kommen Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse in die Spiel- und Lernstube, um Hausaufgaben zu machen, sich zu treffen, zu basteln und zu spielen. Sie bietet...

Lokales

Neues Angebot im Haus der Familie
Hilfe bei den Hausaufgaben

Bad Bergzabern. Ab sofort gibt es im Haus der Familie ein neues Angebot: Jeden Freitag wird von 14.30 Uhr bis 16 Uhr Hausaufgabenbetreuung angeboten. Das Angebot ist zunächst für Grundschüler und Grundschülerinnen. Die Unterstützung wird von Ehrenamtlichen organisiert, deshalb ist das Angebot auch kostenlos. Vor allem Familien mit kleinem Geldbeutel sollen unterstützt werden, die sich keine reguläre Nachhilfe leisten können. ps

Lokales
Wie geht es weiter mit dem Kinder- und Jugendzentrum in der Südstadt? Nach mehr als 40 Jahren, in denen der Caritasverband das Zentrum betrieben hat, hat die Stadt das Vertragsverhältnis aufgekündigt.  Foto: Bauer

Hausaufgabenbetreuung und Jugendarbeit in der Südstadt
Kein Bruch mit Caritas?

Bruchsal. Besorgte Eltern aus der Südstadt haben sich in einem offenen Brief an die Stadt und an die Oberbürgermeisterin zu Wort gemeldet. Sie machen sich Sorgen um die Zukunft der Hausaufgabenbetreuung, die derzeit im Kinder- und Jugendzentrum in der Südstadt geleistet wird. „Wir Eltern verstehen nicht, warum ohne Not an einem funktionierenden Konzept geschraubt werden muss“, sagt Isabella Mamic gegenüber dem „Wochenblatt“. Seit mehr als 40 Jahren leiste die Caritas mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.