Handball Baden-Württemberg

Beiträge zum Thema Handball Baden-Württemberg

Sport

Mit geteilten Ligen
Handball: Der Badische Handball-Verband hat die Grundlagen für eine komplette Runde 2021/22 geschaffen

Karlsruhe. (bz) Ganz oben auf unserer Prioritätenliste steht die Aufgabe, eine abgeschlossene Runde hinzubekommen. Dieses Ziel verfolgen die Spieltechnikerinnen und Spieltechniker im Badischen Handball-Verband für die Saison 2021/22. „Nach zwei abgebrochenen Spielzeiten ist das unsere ganz große Hoffnung für alle Handballerinnen und Handballer in unserem Verbandsgebiet“, hebt BHV-Geschäftsführerin Ramona Müller den wichtigsten Aspekt aus Verbandssicht hervor. Was neu ist: Die Klassen sind nach...

Sport
"Das Beste aus der Situation machen" - dazu nimmt Junglöwen-Funktionär und B-Jugendcoach Tobias Scholtes Stellung.

Interview mit Funktionär und B-Jugendcoach Tobias Scholtes
Junglöwen plädieren für Verlängerung der Jugendspielzeit

Die Saison in der B-Jugend BWOL und in den Ligen des Badischen Handball-Verbandes (BHV) ist aufgrund der Corona-Pandemie beendet worden. Eine Wertung der Spielrunde 2020/2021 findet nicht statt. In der A-Jugendbundesliga und Dritten Liga ruht der Spielbetrieb weiterhin bis mindestens Ende Februar. Ob und wann es danach weitergeht, ist höchst fraglich und hängt an den politischen Vorgaben. Doch erst wenige Partien sind bisher in den Ligen überhaupt absolviert worden – der Zeitdruck steigt daher...

Sport

Gemeinsame Entscheidung in Baden-Württemberg
Die Handball-Saison 2020/2021 ist ab sofort beendet!

Die drei Handballverbände aus Baden (BHV), Südbaden (SHV) und Württemberg (HVW) – sowie der Verein Handball Baden-Württemberg e.V. (HBW), der den Spielbetrieb der Baden-Württemberg Oberliga organisiert – beenden ab sofort gemeinsam die laufende Hallensaison. Das gilt für alle Spiele ab der Baden-Württemberg Oberliga abwärts, eine Wertung der Spielrunde 2020/2021 findet nicht statt. In den Ligen der drei Verbände gibt es keine sportlichen Auf- oder Absteiger. Über einen eventuellen Auf- und...

Sport

Coronavirus
Handball Baden-Württemberg schlägt finanziellen Ausgleich nicht nur für Profi-Teams vor

„Alle Vereine von fiskalischen Zahlungen im Steuerjahr 2020 freistellen“ Der gesamte Spielbetrieb des deutschen Handballs ruht nach den Entscheidungen des Präsidiums des Deutschen Handballbundes (DHB) und den Landesverbänden vom vergangenen Donnerstag wegen der Ausbreitung des Coronavirus bis mindestens 19. April auf allen Ebenen. Eine übergreifende Arbeitsgruppe soll sich nun – ohne zeitlichen Druck – mit spieltechnischen Konsequenzen für die Saison 2019/2020 sowie den eventuell daraus...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.