Geld

Beiträge zum Thema Geld

Ratgeber

Wissenswertes am 19. Februar bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz in Speyer
Meine Altersvorsorge – was habe ich schon, was brauche ich noch?

Speyer. Über die gesetzliche, betriebliche und private Altersvorsorge bei Invalidität, Alter oder Tod, über staatliche Hilfen und vieles mehr zum Thema Altersvorsorge informiert die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (drv-rlp) bei einer Veranstaltung am Mittwoch, 19. Februar, um 17 Uhr in der Auskunfts- und Beratungsstelle in Speyer in der Eichendorffstraße 4-6. ps Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung gebeten per E-Mail an aub-stelle-speyer@drv-rlp.de oder...

Wirtschaft & Handel

Mitmachen beim Breitband-Check der Verbraucherzentrale
Ist mein Internet zu langsam?

Ludwigshafen. Viele Verbraucher ärgern sich über zu langsames Internet. Wenn der Video-Stream regelmäßig stockt und es lange dauert, bis man weiterschauen kann oder wenn der Download von Dateien häufig sehr langwierig ist, kann das ein Anzeichen für eine geringe Bandbreite sein. Nicht selten versprechen Internetanbieter in ihrer Werbung und den Verträgen höhere Internetgeschwindigkeiten, als sie in der Praxis liefern können. In den Verträgen finden sich Formulierungen wie „bis zu“ xx Megabit...

Lokales
Wurde aus dem Fenster geworfen ... Bargeld

Mehrere Festnahmen / 18 Durchsuchungen / organisierte Kriminalität im Baugewerbe
Karlsruher Zoll kontrollierte: Beschuldigte warfen Geld aus dem Fenster

Karlsruhe. In den frühen Morgenstunden des 22. Oktobers führte das Hauptzollamt Karlsruhe - Finanzkontrolle Schwarzarbeit - im Auftrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Berlin umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen durch und vollstreckte zeitgleich vier Haftbefehle. Die Tatverdächtigen wurden nach Eröffnung der Haftbefehle und der Vorführung beim Haftrichter wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr in verschiedene...

Blaulicht

Diebstahl am Schlossplatz in Bad Dürkheim
Diebstahl nach dem Geld abheben

Bad Dürkheim. Am Dienstag, 15. Oktober, gegen 13.30 Uhr, wurde ein älterer Mann, der gerade bei einer Bank einen geringen dreistellen Bargeldbetrag abgehoben hatte, von einem unbekannten Mann am Schlossplatz angesprochen und gebeten ihm Geld zu wechseln. Der ältere Mann schaute daraufhin in seinem Geldbeutel und wollte das Geld wechseln. Der Unbekannte lehnte dies dann ab und entfernte sich. Wenig später stellte der ältere Mann beim Bezahlen in einem Geschäft fest, dass ihm das abgehobene Geld...

Ratgeber
Online Banking.

Authentifizierung weist große Sicherheitslücken auf
Online-Banking mit iTAN auf Papier beendet

Online-Banking. Die Experten von ARAG weisen darauf hin, dass seit 14. September das Online-Banking mit Transaktionsnummern (TAN) beendet ist. Die Europäische Union ist der Ansicht, dass die Authentifizierung beim Online-Banking mit der iTAN auf Papier zu große Sicherheitslücken aufweist. Auch das Verschicken von Transaktionsnummern per SMS steht auf dem Prüfstand und könnte nach Ansicht der Spezialisten von ARAG bald ad acta gelegt werden. Alternativ müssen sich Bankkunden dann einen...

Wirtschaft & Handel
Bad Schönborn hat eigenen Euro-Schein.

Bad Schönborn hat einen eigenen Euro-Schein mit Sammlerwert
Originelles Souvenir: Zwei Euro für einen Null-Euro-Schein

Bad Schönborn. Was haben der Mont-Saint-Michel, Johann Sebastian Bach und Bad Schönborn gemeinsam? Sie alle haben einen eigenen, echten Euro-Souvenir-Schein und sind daher in guter Gesellschaft mit dem Kölner Dom, dem Heidelberger Schloss und Papst Franziskus. Der offizielle Souvenir-Geldschein des Kraichgauer Bäderorts ist seit Freitag, 30. August, in der Bädergemeinde angekommen und wurde beim SWR4 Sommererlebnis in Langenbrücken vorgestellt. Ab Montag, 9. September, ist er im regulären...

Blaulicht
In der Filiale durchsuchten der oder die Täter die Räumlichkeiten.

Bargeld entwendet - Zeugen gesucht
Einbruch in Bäckerfiliale

Mannheim-Schönau. Zwischen Mittwoch, 19. Juni, 18.20 Uhr und Freitag, 21. Juni, 04.20 Uhr drangen ein oder mehrere unbekannte Täter in eine Bäckereifiliale in der Memeler Straße Ecke Danziger Baumgang ein.  In der Filiale durchsuchten der oder die Täter die Räumlichkeiten und entwendeten aus einem Tresor Bargeld in derzeit unbekannter Höhe. Zeugen des Vorfalls oder Personen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatzeitraum aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten...

Lokales

Kreisjugendring
Ohne Moos nix los –  Zuschüsse für Freizeiten

Es gibt eine Projektidee, die Ihr gerne mit Eurer Gruppe umsetzen möchtet? Ihr plant eine Freizeit oder möchtet Euch mit Jugendlichen aus Eurer Partnerstadt treffen? Der Abend bietet ausführliche Informationen, wie man mit Stiftungen zusammenarbeiten kann. Von der Antragstellung bis zur Abrechnung wird erprobtes Material zur Verfügung gestellt. Außerdem geht es darum, wie mit der Finanzierungsdatenbank Baden-Württemberg gearbeitet wird. Dort finden sich Förderhinweise zu Landes- und...

Lokales

Präparierter Geldautomat in Karlsruhe-Mühlburg
Aufpassen beim Geld abheben

Karlsruhe. Besonders aufmerksam war am Mittwochabend ein 33-jähriger Mann in Karlsruhe-Mühlburg, als er an einem Geldautomaten Bargeld abheben wollte und dabei einen präparierten Kartenschlitz erkannte. Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte der 33-Jährige kurz nach 19 Uhr an einem Geldautomaten am Entenfang Bargeld abheben und inspizierte beim Einschieben seiner EC-Karte genauer den Kartenschlitz. Dabei stellte er fest, dass auf dem ursprünglichen Kartenleseaufsatz ein weiterer,...

Blaulicht

Geldspielautomat aufgebrochen und Bargeld entwendet - Zeugen gesucht
In Waldhofer Pizzeria eingebrochen

Mannheim. In der Zeit von Mittwoch, 3, April, 23:30 Uhr bis Donnerstag, 4. April, 10 Uhr, wurde in eine Pizzeria in der Alten Frankfurter Straße eingebrochen. Ein bislang unbekannter Täter hatte sich gewaltsam an der Hintertür der Pizzeria zu schaffen gemacht und gelangte über diese ins Innere. Er brach im Anschluss drei Geldspielautomaten auf und entwendete daraus das gesamte Bargeld in noch unbekannter Höhe. Weiterhin ließ der Täter bei der Flucht noch Wechselgeld mitgehen. Die Schadenshöhe...

Blaulicht

Tipps der Polizei, wie Sie sich richtig verhalten
Enkeltrick in Mannheim gescheitert

Mannheim. Im Laufe des Donnerstags, 4. April, wurden zwei Mannheimer Bürgerinnen im Alter von 80 und 90 Jahren von sogenannten Enkeltrickbetrügern kontaktiert. Am Mittag, gegen 14 Uhr, erhielt die 80-jährige Rentnerin einen Anruf einer unbekannten Frau, die sich als deren Enkelin ausgab. Die Anruferin erzählte der Frau, dass sie sich bei einem Anwalt befinden würde, um einen getätigten Wohnungskauf rückgängig zu machen. Hierfür benötige sie von der Geschädigten einen größeren Geldbetrag. Die...

Blaulicht

Manipulation der E-Mail-Konversation - und ihre teuren Folgen ..
Leichtgläubigkeit kostet 90.000 Euro

Karlsruhe. Etwas über 90.000 Euro erbeuteten geschickte Betrüger über einen Zeitraum von mehreren Monaten von einem Karlsruher Baumaschinenhersteller. Ein Betrugsversuch, bei dem mittels eines gefälschten Überweisungsträger etwa 20.000 Euro von einer weiteren Firma erbeutet werden sollte, schlug hingegen dank einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin fehl. Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen traten die bislang unbekannten Täter bereits im September über E-Mail mit dem...

Blaulicht

Verdächtige gaben sich in Durlach als Polizisten aus
Aufgepasst: Mögliche neue Masche der Ganoven

Durlach. Falsche Polizeibeamte wollten in derNacht zum Donnerstag mit einer perfiden und bisher unbekannten Variante das Spielhallenpersonal einer in Durlach gelegenen Spielothek übertölpeln, um an einen größeren Geldbetrag zu gelangen. Nach einem dubiosen Anruf hatte sich gegen 0.15 Uhr einMitarbeiter der Spielhalle persönlich an das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach gewandt. Bei ihm hatte gegen Mitternacht ein vermeintlicher Polizeibeamter angerufen, der sich nach der Verwahrung der...

Ratgeber
Nur zerknittert?

Was macht man, wenn Geldscheine in der Waschmaschine „Blessuren“ bekommen?
Eine zweite Chance für kaputte Scheine

Geld. Zerrissen, mitgewaschen, bemalt oder angesengt: Meist aus Versehen und wohl selten mit Absicht werden Geldscheine im Laufe ihres „Lebens“ beschädigt. Dezente Kritzeleien auf dem Zwanziger oder ein Riss im Fünf-Euro-Schein sind dabei aber kein Drama. Trotz kleiner „Blessuren“ verlieren Geldscheine nicht ihren Wert. Sind die Schäden allerdings gravierend, kann die Bundesbank weiterhelfen: „Jede Filiale der Bundesbank nimmt beschädigte Geldscheine und Münzen an und prüft, ob sie den...

Blaulicht

Mehrere Kneipen betroffen - 50er Scheine überprüfen
Mit Falschgeld in Rülzheim bezahlt

Rülzheim. Am Freitagabend, 20. Juli, zahlte ein 28-jähriger Mann in einer Rülzheimer Kneipe mehrfach Kleinbeträge mit einem 50-Euro-Schein. Bei einer Überprüfung der Scheine durch den Betreiber, stellte dieser fest, dass es sich um Falschgeld handelt. Die Person wurde festgenommen und aufgrund ihres psychischen Zustandes zunächst im Pfalzklinikum untergebracht. Am Folgetag meldeten sich ein weiterer Kneipenbetreiber und zwei Privatpersonen, die dem Beschuldigten ebenfalls am Vorabend Geld...

Ratgeber
Job statt Bücher: In der vorlesungsfreien Zeit gehen viele Studenten einem Job nach. Da sollte man sich vorher informieren

So sparen Schüler und Arbeitgeber Steuern
Ferienjobs richtig gemacht

Karlsruhe. Arbeitgeber und Ferienjobber sollten vor Antritt des Ferienjobs überlegen, wie das Arbeitsverhältnis ausgestaltet werden soll. Denn auch bei Schülern gilt: Der Arbeitslohn ist steuerpflichtig. Ob und wieviel Steuern fällig werden, hängt allerdings davon ab, um was für ein Arbeitsverhältnis es sich handelt, erklärt der "Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg". Schüler und Arbeitgeber sollten die Varianten vorher durchrechnen. Am einfachsten ist es, wenn der Ferienjobber dem...

Blaulicht
Keinen Fremden die Türe öffnen!

Senioren im Visier der Kriminellen - Aufpassen, wer an der Türe steht
Im Raum Karlsruhe sind "Enkeltrick"-Ganoven unterwegs

Karlsruhe. Selbst den Feiertag nutzten sogenannte "Enkeltrick-Betrüger" um Senioren übers Ohr zu hauen. Obwohl die hier ansässigen Bankfilialen geschlossen waren, kam es im Stadtgebiet Karlsruhe erneut zu mehreren versuchten "Enkeltricks". Innerhalb der letzten Tage wurden bislang zehn Fälle bekannt, bei denen die Ganoven vorgaukelten, sie seien ein naher Verwandter, der dringend Geld benötige. Trau, schau wem ... Glücklicherweise kam es zu keinem bekannten finanziellen Schaden. In einem...

Wirtschaft & Handel
Geldautomat
3 Bilder

"Sparkasse Karlsruhe" plant Änderungen - nachgefragt bei Sparkassendirektor Michael Huber
„Vorkehrungen getroffen gegen Automaten-Sprengungen“

Vergangene Woche haben Ganoven erneut versucht, einen von zwei Geldautomaten in der „Sparkassen“-Filiale Karlsruhe-Knielingen zu sprengen. Es war schon der siebte Angriff in der Region (unter anderem inLangensteinbach, in der Diakonissenstraße, in Neureut, in Rüppurr), alleine der dritte dabei aufein Gerät der „Sparkasse Karlsruhe“. Nachgefragt beim Vorstandsvorsitzendender „Sparkasse Karlsruhe“, Michael Huber: Erfreulicherweise wurde niemand verletzt – aber wie schaut es aus in Sachen...

Blaulicht
Am Mittwoch wurden Geldbörsen aus einer Umkleidekabine entwendet.

Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen
Geldbörsen aus Umkleidekabine entwendet

Speyer. Unbekannte haben am gestrigen Mittwoch, 4. April, gegen 13 Uhr zwei Geldbörsen aus einer Handtasche in einer Umkleidekabine des Bekleidungsgeschäftes C&A entwendet. Die 79-jährige Besitzerin hatte die Geldbörsen dort unbeaufsichtigt abgelegt, als sie nicht passende Kleidung zurückhängte. In den Geldbörsen befanden sich neben diversen Ausweispapieren zwei EC-Karten, mit denen kurze Zeit später 1.500 Euro abgehoben wurden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter  06232 1370 oder per...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.