Geflügelpest

Beiträge zum Thema Geflügelpest

Lokales

Impftermin für Geflügel
für Hobbyhalter und Rassegeflügelzüchter in Lachen-Speyerdorf

Impftermin für Geflügel Pflicht auch für Hobbyhalter Der nächste Ausgabetermin für den Impfstoff für Hühner und Truthühner gegen die anzeigenpflichtige atypische Geflügelpest Newcastle Desease ist am Samstag, den 21. Mai, um 10 Uhr in der Zuchtanlage des Kleintierzuchtvereins Lachen-Speyerdorf, Flugplatzstraße 100, nähe Diakonissen Mutterhaus. Die Impfung wird über das Trinkwasser verabreicht. Hierzu ist ein kleines Gefäß mitzubringen. Die Schutzmaßnahme gegen die weltweit verbreitete,...

Lokales
2 Bilder

Impftermin für Geflügel - Pflicht auch für Hobbyhalter

Lachen-Speyerdorf. Der nächste Ausgabetermin für den Impfstoff für Hühner und Truthühner gegen die anzeigenpflichtige atypische Geflügelpest Newcastle Desease ist am Samstag, den 26. Februar, um 10 Uhr in der Zuchtanlage des Kleintierzuchtvereins Lachen-Speyerdorf, Flugplatzstraße 100, nähe Diakonissen Mutterhaus. Die Impfung wird über das Trinkwasser verabreicht. Hierzu ist ein kleines Gefäß mitzubringen. Die Schutzmaßnahme gegen die weltweit verbreitete, ansteckende Viruserkrankung ist in...

Lokales
Geflügel im Landkreis Germersheim muss vorerst im Stall bleiben

Nach Ausbruch im Karlsruher Zoo
Kreis Germersheim ergreift präventive Maßnahmen gegen Vogelgrippe

Landkreis Germersheim. „Die Geflügelpest-Epidemie hat in Europa einen Höchststand erreicht. Inzwischen ist sie auch in Karlsruhe angekommen. Aktuell sind mehrere Tiere im Zoo Karlsruhe an der Geflügelpest erkrankt und auch daran verstorben. Um einen Eintrag und die Verbreitung des Erregers im Landkreis Germersheim zu vermeiden und eine möglicherweise erforderliche tierschutzkonforme Aufstallungspflicht vorzubereiten, bitten wir alle Tierhalter vorsorglich ab sofort die so genannten...

Lokales
Wildvögel stecken im Vergleich mit Nutztieren öfter mit der Geflügelpest an

Amt findet Geflügelpest bei Wildgans
Fall von Vogelgrippe bestätigt

Mannheim. Bei einer am 25. Januar im Stadtgebiet Mannheim aufgefundenen Kanadagans hat das zuständige Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, das Friedrich-Loeffler-Institut, am 3. Februar den Verdacht auf das hochpathogene Geflügelpest-Virus bestätigt. Am 4. Februar wurde der Ausbruch der Wildvogel-Geflügelpest amtlich festgestellt. Die Wildgans wurde auf dem Gelände des Luisenparks gefunden, gehört aber nicht zum dortigen Tierbestand. Daher hat der Fund aktuell keinerlei Auswirkungen auf...

Lokales
Pelikane im Zoo: Ein verstorbenes Tier gilt derzeit als Verdachtsfall für die Geflügelpest.
2 Bilder

Vogelgrippe bei Zootieren in Karlsruhe bestätigt
Tiere verstorben / Zoologischer Stadtgarten macht vorübergehend zu

Karlsruhe. Um eine Verschleppung der „hochpathogenen aviären Influenza“ innerhalb des Zoologischen Stadtgartens zu verhindern, schließt die Einrichtung ab Freitag, 4. Februar, vorübergehend ihre Tore. Nachdem bei einem Graureiher in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage die als Geflügelpest oder auch Vogelgrippe bekannte Krankheit bestätigt wurde, steht nun fest, dass auch verstorbene Tiere im Karlsruher Zoo mit dem Virus infiziert waren. Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) hatte zunächst drei...

Lokales
Symbolfoto Geflügel

Informationen des Veterinäramtes
Vogelgrippe (Geflügelpest)

Rhein-Pfalz-Kreis. Die Klassische Geflügelpest ist eine besonders schwer verlaufende Form der aviären Influenza (Vogelgrippe). Die Krankheit ist ansteckend und führt bei Hausgeflügel oft zu schweren Krankheitsverläufen mit massenhaftem Verenden. Bei Hühnern und Puten können innerhalb weniger Tage bis zu 100 Prozent der Tiere erkranken und sterben. Die wirtschaftlichen Verluste sind entsprechend hoch. Enten und Gänse erkranken oftmals weniger schwer, die Krankheit führt bei diesen Tieren nicht...

Lokales

Impftermin für Geflügel
auch für Hobbyhalter

Der nächste Ausgabetermin für den Impfstoff für Hühner und Truthühner gegen die anzeigenpflichtige atypische Geflügelpest Newcastle Desease ist am Samstag, den 27. November, um 11 Uhr in der Zuchtanlage des Kleintierzuchtvereins Lachen-Speyerdorf, Flugplatzstraße 100, nähe Diakonissen Mutterhaus. Die Impfung wird über das Trinkwasser verabreicht. Hierzu ist ein kleines Gefäß mitzubringen. Die Schutzmaßnahme gegen die weltweit verbreitete, ansteckende Viruserkrankung ist in Deutschland für alle...

Lokales

Impfung von Hühnern
auch für Hobbyzüchter Pflicht

Beim Kleintierzuchtverein Lachen-Speyerdorf, Flugplatzstr. 100 (nähe Diakonissemutterhaus) kann man am 04. September ab 11 Uhr den Impfstoff gegen die Newcastle Krankheit abholen. In Deutschland sind alle Hühnerhalter  (auch Hobbyhalter) verpflichtet  die Hühner regelmäßig zu impfen.  Der Impfstoff stellt der Verein kostenlos zur Verfügung,  über eine Spende würde sich der Verein freuen. Über den Ablauf der Impfung, die über das Trinkwasser verabreicht wird, informiert der 1. Vorsitzende...

Lokales
Aktuell werden wieder Hühner gegen die Geflügelpest geimpft

Geflügelpest
Pflichtimpfung für Hühner

Mittelbrunn. Der Geflügelzuchtverein Mittelbrunn impft am Montag, 24. Mai, gegen die ND (Geflügelpest). Der Impfstoff kann um 10 Uhr bei Joachim Lang, Am Steinrech 17, in Mittelbrunn abgeholt werden. Auch Nichtmitglieder können sich an der Impfung beteiligen. Bitte ein kleines Gefäß mitbringen. Die Hygieneforschrift ist einzuhalten. Info unter 01726857393. ps

Lokales
Auch Bestände mit Hausgeflügel waren in Deutschland zuletzt immer wieder von der Geflügelpest betroffen

Das Landesuntersuchungsamt rät zur Vorsicht
Geflügelpest grassiert

Kaiserslautern. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) rät Geflügelhaltern in Rheinland-Pfalz aktuell zur Vorsicht beim Kauf von Tieren für ihre Bestände. Die Geflügelpest (Vogelgrippe) grassiert seit Monaten bei Wildvögeln, aber auch Bestände mit Hausgeflügel waren in Deutschland zuletzt immer wieder von der Tierseuche betroffen. Nun steht ein mobiler Händler aus Delbrück im Kreis Paderborn im Verdacht, Tiere aus einem mittlerweile als infiziert bestätigten Bestand in mehreren Bundesländern...

Lokales
Die Impfung gegen die Geflügelpest ist Pflicht  Foto: Pixabay/Capri23auto

Geflügelpest
Geflügelzuchtverein Mittelbrunn impft

Mittelbrunn. Der Geflügelzuchtverein Mittelbrunn impft am Sonntag, 11. April, gegen die ND (Geflügelpest). Der Impfstoff kann um 10 Uhr bei Joachim Lang, Am Steinrech 17, in Mittelbrunn abgeholt werden. Auch Nichtmitglieder können sich an der Impfung beteiligen. Bitte ein kleines Gefäß mitbringen. Die Hygienevorschrift ist einzuhalten. Weitere Informationen unter 0172 6857393. ps

Lokales
Geflügelhalter müssen ihre Tiere ab morgen im geschlossenen Stall halten. Es geht darum, Kontakt mit Wildvögeln zu vermeiden.

Aufstallungspflicht
Hühner müssen im geschlossenen Stall bleiben

Rhein-Pfalz-Kreis/Speyer/Ludwigshafen/Frankenthal. Das Friedrich-Loeffler-Institut hat bei verendeten Vögeln den Ausbruch der Geflügelpest (H5N8, auch bekannt als Vogelgrippe) in einem Vogelpark in Bobenheim-Roxheim festgestellt. Daraufhin hat das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises eine tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung zur Aufstallung von Geflügel zum Schutz gegen die Geflügelpest erlassen, die am morgigen Mittwoch, 27. Januar, in Kraft tritt. Das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises...

Ratgeber
Die Vogelgrippe ist in unserer Region angekommen.

Vogelgrippe im Rhein-Pfalz-Kreis bestätigt
Tierseuche in Bobenheim-Roxheim

Bobenheim-Roxheim. Das Friedrich-Loeffler-Institut hat den Verdacht des hochansteckenden Vogelgrippevirus H5N8 bei einer verendeten Hawaiigans in einem rheinland-pfälzischen Vogelpark im Rhein-Pfalz-Kreis bestätigt. Das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises hat den Betrieb gesperrt und führt weitere Untersuchungen durch. Der Vogelpark selbst verfügt über ein Biosicherheits- und Hygienekonzept, das bereits seit längerem umgesetzt wird. Um eine Verbreitung des Virus zu verhindern, werden jetzt...

Lokales
Die Geflügelpest ist in Rheinland-Pfalz angekommen. Geflügelhalter sollen darauf achten, dass ihre Tiere nicht mit Wildvögeln in Kontakt kommen.

Keine Gefahr für Menschen
Vogelgrippe im Rhein-Pfalz-Kreis bestätigt

Rhein-Pfalz-Kreis. Das Friedrich-Loeffler-Institut hat den Verdacht des hochansteckenden Vogelgrippevirus H5N8 bei einer verendeten Hawaiigans in einem Vogelpark in Bobenheim-Roxheim bestätigt. Das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises hat den Betrieb gesperrt und führt weitere Untersuchungen durch. Der Vogelpark selbst verfügt über ein Biosicherheits- und Hygienekonzept, das bereits seit längerem umgesetzt wird. Um eine Verbreitung des Virus zu verhindern, werden jetzt alle Vögel aufgestallt....

Lokales
Gegen die Newcastle Disease besteht Impfpflicht bei Hühnern.

Geschützt gegen die Geflügelpest
Pflichtimpfung für Hühner in Mittelbrunn

Mittelbrunn. Der Geflügelzuchtverein Mittelbrunn impft am Sonntag, 10. Mai, gegen die Newcastle Disease, die sogenannte Geflügelpest. Der Impfstoff kann um 10 Uhr bei Joachim Lang, Am Steinrech 17 in Mittelbrunn abgeholt werden. Auch Nichtmitglieder können sich an der Impfung beteiligen. Es ist ein kleines Gefäß mitbringen. Die Hygienevorschriften sind einzuhalten. Weitere Informationen unter 01726857393. laub/ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.