Freiwilligentag

Beiträge zum Thema Freiwilligentag

Lokales
7 Bilder

Gut informiert Falsche Modellierung
Planungsfehler mit Industriegebiet?

Bei Eintritt von Starkregen soll dem „Industriegebiet Süd“ ein wirksam funktionierender Abfluss genommen werden - den durch die Kreisstraße an der Mörderichsstelle. Das Gelände wird wie 1978 volllaufen. Im Auftrag von Kreis- und Gemeindeverwaltung untersuchten seit 2011 Fachbüros mögliche Verbreitungsgebiete des Rehbach-Hochwassers zw. Neustadt und Iggelheim. Dabei blieben die sehr zahlreich vorhandenen Entwässerungsgräben unberücksichtigt. Warum nur?! Zur Anwendung kam eine digitale...

Wirtschaft & Handel
Samstag, 17. September, ist Freiwilligentag  Foto: MRN

Freiwilligentag 2022: ab sofort Projekte anmelden!
Wir schaffen was!

Metropolregion. Die Vorbereitungen für den achten Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am Samstag, 17. September, nehmen Fahrt auf: Vor kurzem trafen sich virtuell über 100 Vertreter von Kommunen, Unternehmen und gemeinnützigen Vereinen aus den 15 Stadt- und Landkreisen der Metropolregion Rhein-Neckar, um sich über den aktuellen Stand auszutauschen. Projekte für den Freiwilligentag können ab sofort registriert werden. Egal ob Verschönerungsarbeiten in Kitas und Schulen,...

Lokales
Beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar 2020 wurde in Landau zum Beispiel im Gemeindegarten von St. Elisabeth fleißig geharkt und gepflanzt

„Wir schaffen was!“
Projekte in Landau gesucht - Anmeldungen für Freiwilligentag

Landau. Anpacken und gemeinsam etwas bewegen: Unter dem Motto „Wir schaffen was!“ startet am Samstag, 17. September, bereits zum achten Mal der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar, um das Ehrenamt in der Region sichtbar zu machen, wertzuschätzen und zu stärken. Auch in Landau können sich Vereine, Schulen, Kindertagesstätten und andere soziale Einrichtungen ab sofort mit ihren Projekten auf der Internetseite www.wir-schaffen-was.de anmelden und auf die Suche nach ehrenamtlichen...

Lokales
8 Bilder

Zwei Jahre Pandemie
Resümee und Ausblick eines Vereins

2 Jahre seit dem Beginn jener Pandemie, die so nachhaltig vieles verändert hat. Zeit für einen Blick zurück auf die letzten 24 Monate und ein kleiner Blick nach vorne. 2020 – wie alles begann Das Jahr 2020 startete noch recht normal und wir hatten viele Pläne. Für unser Jubiläum „10 Jahre Wald- und Wiesenfreunde“ hatten wir einige Aktionen geplant, ebenso für das Jubiläum „1250 Jahre Ersterwähnung von Maudach“. Doch dann kam Covid-19. Mit dem Lockdown wurden die Schulturnhallen geschlossen,...

Lokales
Müllbeseitigung als lohnendes Gemeinschaftserlebnis: Beim Umwelt- und Freiwilligentag in Germersheim geht es darum, die Stadt ein wenig sauberer zu machen

Umwelt- und Freiwilligentag
Germersheim gemeinsam "auf Vordermann" bringen

Germersheim. Die Aktion Saubere Landschaft und der "Rhine Clean Up" finden in diesem Jahr am Samstag, 11. September, von 9 bis 12 Uhr statt. Alle Teilnehmenden treffen sich auf der Festwiese im Rheinvorland (auf der Höhe der Aussichtsplattform). Hier werden die Müllsäcke ausgegeben und die zu reinigenden Gebiete eingeteilt. Treffpunkt in Sondernheim ist für alle Aktiven der Schwester-Quentina-Platz. Es geht darum, dass möglichst viele Bürger im Rahmen des "Rhine Clean Up" und der Aktion Saubere...

Wirtschaft & Handel
„Wir schaffen was“ stärkt nun ganzjährig das Ehrenamt in der Region Rhein-Neckar

Metropolregion Rhein-Neckar baut Unterstützung des Ehrenamts aus
„Wir schaffen was“ – jetzt 365 Tage im Jahr

Metropolregion. Die Metropolregion Rhein-Neckar, Veranstalter des alle zwei Jahre stattfindenden Freiwilligentags der Metropolregion Rhein-Neckar, baut die Unterstützung des Ehrenamts weiter aus. Im ersten Schritt wurde nun die Website des Freiwilligentags www.wir-schaffen-was.de zu einer regionalen Plattform für Ehrenamt und Engagement ausgeweitet. Koordinator des Projekts ist der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN), in dessen 16-köpfigem Vorstand der strategische Dialog zwischen...

Lokales
Stolz präsentieren die freiwilligen Helfer ein Element der neuen Holzzäune für den Vogelpark.

Freiwilligentag nachgeholt
Neue Holzzäune für den Vogelpark Bobenheim-Roxheim

Wir sagen Danke an die drei Freiwilligen, die Ende Oktober geholfen haben die Holzzäune zu erneuern. Eigentlich war dieses Projekt Teil des Freiwilligentages der Metropolregion im September. Da einige unserer Vögel damals grippig erkrankt waren, mussten wir den Freiwilligentag damals kurzfristig absagen. Danke auch an die Christel und Manfred Gräf Stiftung, die die Aktion finanziell unterstützt haben!

Lokales
Mit vereinten Kräften am Werk beim Mitmachtag.
10 Bilder

Projekt-Team gestaltet insektenfreundlichen Garten
Spielplatz für Wildbienen

Annweiler. Im Frühsommer 2020 erfuhr Kerstin Reddig von Seiten des Stadtrates Joaquim dos Santos, dass für den ehemaligen Kinderspielplatz an der Berufsschule eine neu Bestimmung gesucht wird. Da sie in der direkten Nachbarschaft dieses Grundstücks wohnt, hatte sie hierzu auch eine persönliche Beziehung. Schon seit Jahren überlegte sie ohnehin schon, wie man diesen Platz in irgend einer Weise sinnvoll zu nutzen könnte. „So war dann auch gleich dieser Gedanke für einen Wildbienengarten parat,“...

Lokales
18 Bilder

Zahlreiche Helferinnen und Helfer am Werk
Freiwilligen-Tag in Annweiler

Annweiler. Bei nicht allzu prickelndem Wetter gingen zahlreiche Helferinnen und Helfer in Annweiler ans Werk. Um die Mittagszeit kam die Sonne zum Vorschein, aber bis dahin waren die Arbeiten hinter der Stadtmauer beim Kindergarten bereits abgeschlossen. Dort wurde Unkraut entfernt und Gestrüpp beseitigt. (Separater Bericht und Fotos:  https://www.wochenblatt-reporter.de/annweiler/c-lokales/endlich-wieder-begehbar_a234625 An den Bächen wurden marode Brückenbretter entfernt und der...

Lokales
Die am Freiwilligentag beteiligten Bürgerinnen und Bürger.

Über 40 Helfer packen in fünf Projekten mit an
Hagenbach schafft was !

Hagenbach. Auf eine tolle Resonanz kann die Stadt Hagenbach beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein Neckar zurückblicken. Unter dem Motto „Wir schaffen was“ waren am Samstag, den 19. September, über 40 Helfer beteiligt und haben sich gemeinsam in fünf Projekten verwirklicht. Unter der Leitung des Beigeordneten David Betsch und den Mitarbeitern des städtischen Bauhof wurde die von der Bevölkerung erschaffene Corona-Steinschlange von der Parkanlage am Hessbach zum Spielplatz in der...

Lokales
4 Bilder

Freiwilligen Tag "WIR SCHAFFEN WAS"
Heimatverein Hardenburg war wieder aktiv dabei

Wieder bei der Aktion "Wir schaffen was" aktiv gewesen. Mitglieder des Heimatvereins Hardenburg haben direkt unterhalb der Lindenklause den Bereich um die Sitzecke freigelegt und so auch wieder mächtige Sandsteine zum Vorschein gebracht. Hier können zukünftig die Eidechsen die Sonne tanken und den herrlichen Blick über Hardenburg genießen. Im vorderen Bereich wird ein großes Insektenhotel errichtet. Der Rohbau steht schon 😃. In Kürze werden die Zimmer hergerichtet, so dass diese pünktlich im...

Lokales

Wer viel arbeitet, muss auch essen: Die Helferinnen und Helfer des SSC bei ihrer wohlverdienten Pause.
5 Bilder

120 Freiwillige bewegen in fünf Projekten viel in Landau
Gemeinsam Großes bewirkt

Landau. Zusammen schafft es sich einfach besser: Das haben die rund 120 Ehrenamtlichen beim diesjährigen Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar in Landau erneut unter Beweis gestellt. Große und kleine Hände packten bei den fünf Projekten in der Südpfalzmetropole an, um eifrig zu mauern, Wände zu streichen, Bäume und Büsche zu schneiden, Blumen und Kräuter zu pflanzen, und vieles mehr. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und die städtische Ehrenamtsbeauftragte Angelika Kemmler sind mit der...

Wirtschaft & Handel
Einer der Jüngsten half in Ludwigshafen-West .

4.500 Menschen beim Freiwilligentag "Wir schaffen was"
Helfer-Schar in blauen Shirts

Metropolregion. Wir schaffen was – unter diesem Motto haben sich am vergangenen Samstag, 19. September, beim siebten Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wieder viele Tausend Menschen für die Gemeinschaft engagiert. Unter Einhaltung örtlicher Corona-Regeln gingen nach ersten Schätzungen zwischen Bensheim in Südhessen, Buchen im Odenwald und Bad Bergzabern in der Südpfalz rund 4.500 Freiwillige ans Werk. In 65 Städten und Gemeinden wurde bei rund 300 Mitmach-Aktionen für die gute...

Lokales
Fleißig beim Mülleinsammeln rund um den Hundeplatz: Die Erste Beigeordnete Ulla Behrendt-Roden und ein Mitglied des Vereins der Hundefreunde.
3 Bilder

Freiwilligentag 2020 in Schifferstadt
Sammeln, entsorgen, sähen

So richtig was geschafft haben 23 ehrenamtliche Helfer bei drei Projekten in Schifferstadt am Samstag, 19. September, dem Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Ab sofort: Müll- und sorgenfreier Waldspaziergang Glasscherben, die Mensch und Tier verletzen können, und jede Menge Plastik – zehn Säcke voll Müll sammelten rund elf Freiwillige am Samstag rund um den Hundeplatz im Schifferstadter Süden ein. Während sich die Helferinnen und Helfer bei Dampfnudeln und Kartoffelsuppe stärkt,...

Lokales
Das BUGA 23 Team in Aktion beim Bau von Hochbeeten für das Richard-Böttger-Heim.

Freiwilligentag der MRN
BUGA 23-Team im Mannheimer Richard-Böttger-Heim im Einsatz

Mannheim. Am 19. September hieß es zum siebten Mal „Wir schaffen was!“. Beim Freiwilligentag der MRN werden insgesamt 270 Mitmach-Projekte in der gesamten Metropolregion realisiert. Die Stadt Mannheim ist in diesem Jahr mit 16 Projekten dabei. Auch die Bundesgartenschau Gesellschaft Mannheim 2023 war mit einem Projekt am Start. Vier Paletten, zwei Aufsetzrahmen, vier Säcke Blumenerde, 70 Liter Rindenmulch als Verdunstungsschutz, 50 Pflanzen und ein paar helfende Hände: Es braucht nicht viel, um...

Lokales
Ein Teil der fleißigen Helfer aus Germersheim

Der Umwelt- und Freiwilligentag in Germersheim war ein voller Erfolg
Mehr als 700 ehrenamtliche Helfer im Einsatz

Germersheim. Am Samstag vergangener Woche fand der diesjährige Umwelt- und Freiwilligentag 2020 in Germersheim statt. Waren die Anmeldungen wohl der anhaltenden Corona-Situation geschuldet zunächst zögerlich, so fanden sich schließlich dennoch über 700 ehrenamtliche Helfer ein, um bei den drei städtischen Aktionen innen bei den drei Aktionen "RhineCleanUp", "Saubere Landschaft" und "Pflanz einen Baum" kräftig mit anzupacken. Allen voran die Schüler und Studierenden, die aus organisatorischen...

Lokales
Eine kleine Stärkung für die fleißigen Helferinnen und Helfer.
3 Bilder

Spielplatz in Annweiler erstrahlt in neuem Glanz
Lobenswerte Aktion

Annweiler. Am vergangenen Samstag, 19. September, wurde bereits um 7. Mal in der Metropolregion Rhein-Neckar beim Freiwilligentag „Wir schaffen was“ ordentlich angepackt, bei den unterschiedlichsten Projekten. Auch in Annweiler konnte dank der Initiative von Benjamin Burckschat, Beigeordneter für den Bereich Kultur, Soziales und Generationen, sowie Stadträtin Carmen Winter ein schönes Projekt mit zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern angegangen werden, die Ertüchtigung des...

Lokales
Auch in diesem Jahr wird es wieder im Rahmen des Freiwilligentages ein Arbeitseinsatz im Vogelpark geben.

Haßloch mischt fleißig mit beim Freiwilligentag
Wir schaffen was!

Haßloch. Wenn es am 19. September beim Freiwilligentag in der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar wieder heißt „Wir schaffen was!“, dann ist auch Haßloch erneut mit von der Partie. Die Haßlocher Kindertagesstätten Arche Noah und Paul-Gerhardt sowie der Verein Bürgerengagement und der Verein für Schutz und Pflege einheimischer und fremdländischer Vögel haben sich angemeldet und möchten am Freiwilligentag mit ehrenamtlichen Unterstützern diverse Arbeiten umsetzen. Die Kindertagesstätte Arche Noah...

Lokales

Freiwilligentag Schifferstadt
Gesucht: Glücksbringer, Helden und Welterklärer

Wir schaffen was – gemeinsam – für Schifferstadt! Zum Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am Samstag, 19. September, stehen drei tolle Projekte zur Auswahl. Für deren Gelingen suchen die Organisatoren dringend noch ehrenamtliche Helfer. Saubere Waldwege von und für HundefreundeDamit Hund und Herrchen bzw. Frauchen bald noch mehr Spaß beim Gassi gehen rund um den Hundeplatz im Schifferstadter Süden haben, sucht der Verein der Hundefreude e.V. 1921/49 noch zwei ehrenamtliche Helfer....

Lokales
Rundumerneuerung des Wälgerschlebbelbrunnens ist erforderlich.
2 Bilder

Waldhambach am Freiwilligentag aktiv
„wir schaffen was“

Waldhambach. Waldhambach nimmt auch dieses Jahr wieder am Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar unter dem Motto „wir schaffen was“ teil. Am 19. September treffen sich alle Helferinnen und Helfer ab 9 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Es sind mehrere Projekte gemeldet. Unter anderem sind Streicharbeiten, Pflegemaßnahmen und Reparaturarbeiten am Dorfgemeinschaftshaus fällig. Am Wälgerschlebbelbrunnen sollen Platten erneuert und der Sandstein gereinigt und die Sitzgelegenheiten in Ordnung...

Lokales
Dieser Spielplatz soll schöner werden.

Freiwillige für Verschönerungsaktion gesucht
„wir-schaffen-was“ in Annweiler

Annweiler. Traditionsgemäß findet am 19. September der sich alle zwei Jahre wiederholende Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar „wir-schaffen-was“ statt. Dies ist auch dieses Jahr trotz Corona der Fall. Somit gibt es in Annweiler dieses Jahr zwei Freiwilligentage an denen Projekte zum Mitmachen angeboten werden. Bereits 2016 und 2018 war Annweiler mit Projekten unter anderem durch den Verein Zukunft Annweiler (Saubermach-Aktion) und den Brauchtumsverein Bindersbach 2016...

Lokales
Dieser Bereich des Renaturierungsraumes ist für die Bevölkerung wenig zugänglich. Optimal für Kleintiere und Insekten – so haben sie mehr Ruhe.
2 Bilder

Freiwilligentag "Wir schaffen was"
Mörsch setzt Naturprojekt um

Die Arbeitsgemeinschaft Mörsch wird sich auch in diesem Jahr am Aktionstag „Wir schaffen was“ am Samstag, 19. September, von 10 bis 16 Uhr, beteiligen. Diesmal wird es um einen Lebensturm im nördlichen Renaturierungsgebiet gehen. Seit vielen Jahren findet einmal im Jahr das Projekt „Wir schaffen was“ in der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Freiwillige Helfer können sich auf der Internetseite www.wir-schaffen-was.de die anstehenden Projekte in der Region ansehen und sich anmelden. Auch die...

Lokales
5 Bilder

Freiwilligentag in Frankenthal
Projekte und Helfer gesucht

Freiwilligentag. Am Samstag, 19. September, heißt es beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wieder: Wir schaffen was! Die Corona-Pandemie mit Sicherheitsauflagen, Mindestabstand und Hygieneregeln erfordert in diesem Jahr eine angepasste Vorgehensweise und Umsetzung. Deshalb findet die siebte Ausgabe analog und digital statt, um das Ehrenamt in der Region zu wertschätzen und zu stärken. Für Frankenthal sind aktuell zwei Projekte gemeldet, aber es werden noch weitere gesucht....

Lokales
In Mörsch soll in der nördlichen Gemarkung ein Turm gebaut werden.  Foto: Böhmer

Neue Ideen können online gemeldet werden
Projekte und Helfer für den Freiwilligentag gesucht

Frankenthal. Am Samstag, 19. September, heißt es beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wieder: Wir schaffen was! Die Corona-Pandemie mit Sicherheitsauflagen, Mindestabstand und Hygieneregeln erfordert in diesem Jahr eine angepasste Vorgehensweise und Umsetzung. Deshalb findet die siebte Ausgabe analog und digital statt, um das Ehrenamt in der Region zu wertschätzen und zu stärken. Für Frankenthal sind aktuell zwei Projekte gemeldet, aber es werden noch weitere gesucht....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.