Alles zum Thema Edith-Stein-Haus

Beiträge zum Thema Edith-Stein-Haus

Lokales

Flohmarkt
Zugunsten des Fröhlichen Kunterbunts

Bad Bergzabern. Am ersten und dritten Samstag jeden Monats findet im Edith-Stein-Haus (Edith-Stein-Straße 4, Nähe Amtsgericht, Bad Bergzabern) ein Flohmarkt zugunsten der Projekte des Fröhlichen Kunterbunts statt. Der Erlös kommt ausschließlich den Projekten in Togo, Indien und Brasilien zugute. Der nächste Öffnungstermin ist Samstag, 17. November, 12 bis 18 Uhr. Kontakt: Daniela Imhoff 06343/4387 und Britta Schöneich 06343/9341993. beb/ps

Lokales
Szene aus dem Stück „Kleine Frau - was nun?“  Foto: Helmut Dudenhöffer

Chawwerusch-Ensemble gastiert im Edith-Stein-Haus
Berliner Luft für eine Pfälzerin

Edith-Stein-Haus. Das renommierte Chawwerusch-Ensemble gastiert am Dienstag, 13. November, um 19.30 Uhr im Edith-Stein-Haus. Die neue Produktion „Kleine Frau – was nun? Der Weg in die Weimarer Republik“ widmet sich mit aktueller Relevanz der spannenden Zeit vor hundert Jahren, als zum ersten Mal eine deutsche Demokratie entstand. Im Stück reist die junge Luise von ihrer pfälzischen Heimat in die Metropole Berlin, wo sie sehr schnell in verschiedene politische Bewegungen gerät. Letztlich wird...

Lokales

Zugunsten des Fröhlichen Kunterbunts
Flohmarkt

Bad Bergzabern. Am ersten und dritten Samstag jeden Monats findet im Edith-Stein-Haus (Edith-Stein-Straße 4, Nähe Amtsgericht, Bad Bergzabern) ein Flohmarkt zugunsten der Projekte des Fröhlichen Kunterbunts statt. Der Erlös kommt ausschließlich den Projekten in Togo, Indien und Brasilien zugute. Der nächste Öffnungstermin ist Samstag, 3. November, 12 bis 18 Uhr. Kontakt: Daniela Imhoff 06343/4387 und Britta Schöneich 06343/9341993. beb/ps

Ausgehen & Genießen

Multimediales Kabarett-Spektakel mit den „Untieren“
Fünf Freunde und das Monster vom Kapiteltal

Edith-Stein-Haus. Sie sind wieder da. Die „Untiere“ melden sich von der Sommerpause zurück und das gleich mit einer absoluten Sensationsmeldung: zwischen Hagelgrund und Kapiteltal treibt ein merkwürdiges Monster sein Unwesen. Während eines sommerlichen Betriebsausfluges der Kaiserslauterer Kabarett-Truppe kam es zu der unheimlichen Begegnung „Monster versus Untiere“. Und nun steht die Frage im Raum: war da wirklich was? Und wenn da was war, was will es? Ist das Monster eventuell ein mutierter...

Lokales

Gesprächsforum am 13. Juni in Kaiserslautern
„Geschieden und wiederverheiratet?“

Kaiserslautern. Das päpstliche Schreiben „Amoris laetitia“ hat den Weg zu einer neuen Form der Seelsorge für Wiederverheiratete geöffnet. Das Bistum Speyer lädt Menschen, deren erste Ehe zerbrochen ist und die in einer neuen Verbindung leben, seit kurzem zu Gesprächen mit einer Seelsorgerin oder einem Seelsorger ein. „Diese Gespräche bieten einen Rahmen, die eigene Lebensgeschichte mit ihren Fragen, Leiden und Hoffnungen vertraulich zu besprechen. Darin kann es zum Beispiel um Bedrückendes...