Coronatestzentrum

Beiträge zum Thema Coronatestzentrum

Lokales
Covid-19 Schnelltests.

Schnelltest-Zentrum in Ludwigshafen zieht um
Ab Donnerstag im Bürgerhof beheimatet

Ludwigshafen. Das von der Stadtverwaltung und dem Deutschen Roten Kreuz gemeinsam betriebene Corona-Testzentrum in der Ludwigshafener Innenstadt zieht von den ehemaligen H&M-Räumlichkeiten am Rathausplatz in den Bürgerhof um. In Schulungsräumen der Volkshochschule Ludwigshafen (VHS) in der Ludwigstraße 73, Eingang Karlsruher Gässel, besteht ab Donnerstag, 1. Juli 2021, die Möglichkeit, sich von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr kostenlos auf Corona-Infektionen testen zu lassen....

Lokales
Symbolfoto

Schnelltest-Zentrum Pirmasens
Testergebnis ab sofort direkt aufs Handy

Pirmasens. Ab sofort erhalten Kunden des Schnelltest-Zentrums ihr persönliches Testergebnis digital aufs Handy. Damit kann das offizielle Zertifikat jetzt auch in die Corona-Warn-App übertragen werden. Außerdem ist es möglich bereits vor der Terminbuchung ein persönliches Profil anzulegen. „Durch die technischen Neurungen wollen wir die organisatorischen Abläufe in der interkommunalen Einrichtung weiter optimieren und Wartezeiten verkürzen“, erläutert Koordinatorin Frederike Knierim. Die...

Lokales
Im Malteser Schnelltestzentrum kann man sich nun auch samstags testen lassen

Öffnungszeiten des Schnelltestzentrums in LU-Süd
Malteser testen auch samstags

Ludwigshafen. Aufgrund des hohen Testbedarfs in der Bevölkerung erweitern die Malteser ihre Öffnungszeiten im Schnelltestzentrum in Ludwigshafen Süd (Karl-Krämer-Str. 6) und bieten nun auch samstags zwischen 13 und 15 Uhr kostenfreie Antigen-Schnelltests mit Bestätigung an. „Wer am Wochenende ins Restaurant gehen möchte oder mit einem sicheren Gefühl die Familie besuchen, kann gerne bei uns vorbei kommen“, sagt Winfried Ziemer, Leiter des Malteser Schnelltest-Teams und hat noch einen Tipp für...

Lokales

Bad Herrenalb
Ab sofort täglich Tests im Kurhaus

„Ab sofort können wir sieben Tage lang das Testzentrum im Kurhaus öffnen“, freut sich Bürgermeister Klaus Hoffmann in Bad Herrenalb. Die Stadt profitiert davon in besonderem Maße. „Für Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste besteht nun die Möglichkeit nach Bad Herrenalb zu kommen, sich testen zu lassen und die Gastronomie und Hotellerie zu besuchen“, so der Tenor des Stadtoberhauptes. Während bereits die Firma Global Quality Sports GmbH aus Stuttgart seit 15.04.2021diese Dienstleistung im...

Lokales
Corona-Testzentrum in Waldmohr

Kostenlos testen
Corona-Testzentrum in Waldmohr

Waldmohr. Seit letzter Woche kann man sich auch in Waldmohr kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Die Verbandsgemeinde Oberes Glantal hat in der Kulturhalle, Bahnhofstraße 57, ein Testzentrum eingerichtet. Dieses wird von der Freiwilligen Feuerwehr der VG betrieben. Die Öffnungszeiten sind wie folgt festgelegt: Montags von 17.00 bis 20.00 UhrMittwochs von 17.00 bis 20.00 UhrSonntags von 9.00 bis 12.00 UhrAllen Feuerwehrangehörigen, die diese Aufgabe ehrenamtlich durchführen, sei an...

Lokales
Symbolfoto Corona-Schnelltest

Corona-Tests in der Verbandsgemeinde Hagenbach
In Scheibenhardt wird deutsch-französisch getestet

Hagenbach. Auch in der Verbandsgemeinde Hagenbach können Bürger kostenlos einen Corona-Test pro Woche machen. Das geht ganz spontan, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Der Schnelltest dauert einschließlich Wartezeit auf das Ergebnis maximal 30 Minuten. Die für eine Testung erforderliche Datenschutzerklärung kann bereits vorab auf der Homepage der Verbandsgemeinde Hagenbach(www.vg-hagenbach.de) heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden. Auch ein Personalausweis sollte mitgebracht...

Lokales
Öffnungszeiten im Corona Test-Zentrum erweitert  Foto: Frauke Riether/Pixabay

Westrichhalle Baumholder
Test-Zentrum erweitert die Öffnungszeiten

Baumholder. Das Test-Zentrum in der Westrichhalle hat nun auch dienstags und donnerstags in der Zeit von 17 bis 19 Uhr für Sie geöffnet. Die Tests sind nun möglich: Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 10 bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr, Dienstag und Donnerstag jeweils von 17 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 12 Uhr. Eine vorige Anmeldung ist nicht notwendig. Bürgerinnen und Bürger mit COVID-19 ähnlichen Symptomen (beispielsweise Husten, Fieber oder allgemeine Abgeschlagenheit) werden aber...

Lokales
Symbolfoto

Schnelltest-Zentrum Pirmasens
Termine jetzt auch am Nachmittag und Abend

Pirmasens. Flächendeckende Antigen-Schnelltests gehören neben den Impfungen zu den wichtigsten Werkzeugen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Seit Montag haben Bürger aus Pirmasens und der Verbandsgemeinde Pirmasenser Land die Möglichkeit, sich mindestens einmal pro Woche kostenlos auf das Virus testen zu lassen. Voraussetzung ist eine vorherige Terminvereinbarung. Das Testzentrum befindet sich in den Konferenzräumen der Messe Pirmasens, Eingang West, Zeppelinstraße 11. Getestet werden...

Lokales
Corona-Test

Corona-Testzentrum am Badepark Wörth
Betrieb startet am 12. März

Wörth. Die Stadt Wörth öffnet wird am Freitag, 12. März, ihr Corona-Testzentrum am Badepark Wörth. Betrieben wird dies mit Hilfe der DLRG, der Sozialstation und der Freiwilligen Feuerwehr sowie unter Beteiligung freiwilliger Bürger. Das Testzentrum wird vorerst montags, mittwochs und freitags, jeweils von 17 bis 19 Uhr geöffnet sein und den Wörthern die Möglichkeit geben, sich einmal pro Woche anlasslos und kostenfrei auf Corona testen zu lassen. Dabei kann man zum einen mit dem eigenen Pkw ...

Lokales
 Foto: Robert Kneschke/stock.adobe.com

Kostenloser Test pro Woche für alle Bürger*innen
Konzept „Testen für alle“

Neustadt. Ab sofort sollen sollen in Rheinland-Pfalz alle Bürgerinnen und Bürger - auch ohne Symptome - mindestens einmal pro Woche die Möglichkeit haben, sich kostenlos testen zu lassen. Oberbürgermeister Weigel begrüßt grundsätzlich das finanzielle Engagement von Bund und Ländern für diese neue Teststrategie. „Ich vermisse aber eine klarere Darstellung, wie Testen und Öffnen verzahnt werden sollen. Da die geplanten und auch aus meiner Sicht wichtigen Locke-rungen durch mehr Tests abgesichert...

Lokales
Symbolfoto

Verbandsgemeinde Winnweiler informiert
Wo sind Corona-Abstrichzentren?

Winnweiler. Die Verbandsgemeinde Winnweiler setzt mit Unterstützung der DRK Ortsvereine Winnweiler und Münchweiler seit Montag, 8. März, das Angebot „Testen für Alle“ um. Es werden vier Abstrichzentren eingerichtet, die jeweils an einem Tag der Woche von 16 bis 19 Uhr geöffnet sind. Das Ergebnis der Schnelltests (PoC-Antigen) liegt bereits nach 15 bis 20 Minuten vor und ist amtlich gültig. Der Abstrich erfolgt durch geschultes, ehrenamtliches Personal an der Naseninnenwand im vorderen...

Lokales
Symbolfoto Coronatest

„Testen für alle“ auch in der VG Lingenfeld
Drive In-Coronatests ab Mitte März

VG Lingenfeld. Auch in der Verbandsgemeinde Lingenfeld soll es bald ein Testzentrum geben, in dem sich die Bürger (nach vorheriger Anmeldung auf der Internetseite des DRK Lingenfeld) kostenlos und ohne bestimmten Anlass auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen können.Neben den in den Apotheken und Drogerien erhältlichen Schnelltests, den Test bei Ärzten oder auch bei Betriebszentren, ist der Aufbau von kommunalen Schnelltestzentren ein wichtiger Baustein der Strategie „Testen für...

Lokales
Symbolfoto

Im Krankenhaus Pirmasens
Schnelltest für Erzieher und Tagespflegeeltern

Pirmasens. Das Corona-Testzentrum des Städtischen Krankenhauses bietet vom 15. Februar bis 31. März die anlasslose SARS-CoV-2-Testung mittels dem Schnelltest PoC-Antigen für erzieherische und sozialpädagogische Fachkräfte und sonstiges Personal in Schulen, Kindertagesstätten und (teil)stationären Hilfen zur Erziehung (HzE) sowie Kindertagespflegepersonen an. Betreffende Personen können unter 0176 64952825 direkt mit dem Corona-Testzentrum Kontakt zur Terminvergabe aufnehmen. Die Öffnungszeiten...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie Südwestpfalz
Höchste Anzahl Neuinfektionen an einem Tag

Südwestpfalz. Heute bestätigten Laborauswertungen für den Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz (Landkreis Südwestpfalz sowie Städte Pirmasens und Zweibrücken) 62 neu erkannte Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2, die höchste Anzahl für einen einzelnen Tag. Mit diesen sind in den letzten vier Tagen 128 zusätzliche Fälle bekannt geworden. Dies ergibt sich aus den Mitteilungen der Kreisverwaltung. Derzeit gelten 321 Personen als „aktiv“. Davon wohnen in Pirmasens 109,...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Infektionen nehmen weiter deutlich zu

Südwestpfalz. Wie in weiten Teilen der Welt sowie in Deutschland steigen auch in der Südwestpfalz die Zahlen der erkannten Infektionen mit dem Corona-Virus Sars-CoV-2 weiter deutlich. Dieses Wochenende (12. und 13. Dezember 2020) bestätigten Laborauswertungen bei weiteren 62 Abstrichen den Erreger. Seit unserem Bericht vom 19. November kamen 662  Infektionen hinzu. Damit steigt im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz die Zahl der seit Beginn der Testungen betroffenen Personen...

Lokales
Mitarbeiter des Sankt Vincentius Krankenhauses im Corona-Testzentrum in der Halle 101

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer übernimmt vom DRK
Corona-Testzentrum im Auftrag des Landes

Speyer.  Der DRK Kreisverband Speyer hatte bereits im Frühjahr 2020 zusammen mit der Stadt Speyer das Abstrichzentrum in der Halle 101 ins Leben gerufen. In der ersten Welle der Coronapandemie haben die aus-schließlich ehrenamtlichen Helfer über 2.000 Tests durchgeführt. Jetzt hat das Land Rheinland Pfalz das Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer beauftragt ein Corona-Testzentrum für Speyer einzurichten. Der DRK Kreisverband Speyer betreibt die mobile Abstricheinheit. Als Bestandteil der...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Weiterer Todesfall zu beklagen

Südwestpfalz. Nachdem bereits vorgestern zwei Todesfälle aufgrund der vom Corona-Virus verursachten Krankheit COVID-19 gemeldet werden mussten, teilt heute die Landkreisverwaltung mit, dass im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz ein mit dem Virus infizierter 78-jähriger Krankenhaus-Patient, der an Vorerkrankungen litt, verstorben ist, „vermutlich an den Folgen dieser Erkrankung“.    „Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie. Jeder Tote ist einer zu viel“, äußert sich Landrätin Dr....

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Zwei Todesfälle sind zu beklagen

Südwestpfalz. In der Südwestpfalz sind zwei Menschen an den Folgen ihrer Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 verstorben. „Den Hinterbliebenen gilt unser tiefes Mitgefühl“, teilt Landrätin Dr. Susanne Ganster mit sowie ihre Betroffenheit angesichts dieser Nachricht.    Beide Verstorbene waren über 80 Jahre alt und wurden wegen ihrer vom Coronavirus verursachten Erkrankung COVID-19 stationär behandelt. Zusammen mit den konstant hohen Fallzahlen und Inzidenzwerten verdeutliche diese traurige...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Weiterhin viele Neuinfektionen in der Südwestpfalz

Südwestpfalz/Hauenstein. Die nahezu weltweite Corona-Pandemie betrifft auch weiterhin in hohem Maß die Südwestpfalz. Eine Entspannung zeichnet sich nicht ab. Seit unserem Bericht vor knapp zwei Wochen (3. November) haben sich im Bereich des zuständigen Gesundheitsamtes 290 zusätzliche Infektionen bestätigt, darunter am Wochenende 61. Dies ergibt sich aus Mitteilungen der Kreisverwaltung.    Mit Wohnadresse in der Verbandsgemeinde Hauenstein wurden in diesem Zeitraum 15 weitere Personen positiv...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Gesamte Südwestpfalz in Warnstufe rot

Südwestpfalz/Hauenstein. Mitteilungen der Landkreisverwaltung zufolge sind in den letzten zehn Tagen im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz zusätzlich 162 Infektionen mit dem Virus Sars-CoV-2 erkannt worden. Auch für Pirmasens, das sich zuvor noch in der niedrigsten Risikostufe weiß befand, gilt mittlerweile rot. Mit Wohnort in der Verbandsgemeinde Hauenstein sind in diesem Zeitraum 16 Infizierte dazugekommen. Diese befanden sich teilweise als Kontaktpersonen ersten Grades bereits in...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Anstieg in Südwestpfalz und Hauenstein führt zu Einschränkungen

Südwestpfalz/Hauenstein. Im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südwestpfalz haben sich heute (23. Oktober 2020) 15 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus Sars-CoV-2 bestätigt. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) ordnet nun gemäß dem „Warn- und Aktionsplan“ auch dem Landkreis die Risikostufe rot zu, in der sich bereits die Stadt Zweibrücken findet. Für Pirmasens gilt weiterhin die niedrigste Warnstufe weiß. „Mit Detlef Placzek, dem Leiter der Task Force und Präsident des Landesamtes für...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Weitere Infektionen in Südwestpfalz und VG Hauenstein

Südwestpfalz/Hauenstein. Im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südwestpfalz (Landkreis Südwestpfalz sowie Städte Landau und Zweibrücken) haben heute (20. Oktober 2020) elf weitere Abstriche das Vorhandensein des Corona-Virus Sars-CoV-2 bestätigt. Von diesen resultieren fünf aus der Hochzeitsveranstaltung in Hauenstein. Betroffen sind je zwei Personen mit Wohnanschrift in den Verbandsgemeinden Hauenstein und Rodalben sowie eine in der Verbandsgemeinde (VG) Dahner Felsenland. Zudem...

Lokales
Landrätin Dr. Susanne Ganster bei der heute ad hoc einberufenen Medienkonferenz zur „aktuellen Lage Corona“, flankiert vom persönlichen Referenten Thorsten Höh (links) und Ersten Kreisbeigeordneten Peter Spitzer.

Corona-Pandemie
Deutlicher Anstieg in Südwestpfalz und VG Hauenstein

Südwestpfalz/Hauenstein. Der Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz (Landkreis Südwestpfalz sowie Städte Landau und Zweibrücken) hat seit letztem Freitag eine deutliche Zunahme an Infektionen mit dem Corona-Virus Sars-CoV-2 zu verzeichnen. Dies ergaben die heute (19. Oktober 2010) sowie am Wochenende eingegangen Labormeldungen. Neben der Stadt Zweibrücken (rund 35.000 Einwohner) wurde jetzt auch die Verbandsgemeinde Hauenstein (rund 8.550 Einwohner) zum Brennpunkt dieses Geschehens. Heute...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).

Corona-Pandemie
Sechs Neuinfektionen in Südwestpfalz davon zwei in VG Hauenstein

Südwestpfalz/Hauenstein. Im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz (Landkreis Südwestpfalz sowie Städte Pirmasens und Zweibrücken) bestätigten sich heute (16. Oktober 2020) sechs weitere Infektionen mit dem Virus Sars-CoV-2, was die Gesamtzahl aller bislang erkannten auf 305 steigen lässt, teilt die Landkreisverwaltung mit. Zwei der Neuinfizierten haben ihre Wohnadresse in der Verbandsgemeinde (VG) Hauenstein. Einer infizierte sich auf einer Hochzeitsfeier in seiner VG. Die andere Infektion...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.