Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
Nachrichten aus den Quadraten

Stadtteile Mannheim
Nachrichten aus den Quadraten

Mannheim. Aktuelle Termine aus den Reiss-Engelhorn-Museen: Culture after WorkZum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie laden die Reiss-Engelhorn-Museen wieder zur beliebten Feierabendreihe „Culture after Work“ ein. Am Mittwoch, 20. Oktober, dreht sich ab 18 Uhr alles um die Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“. Direktorin und Projektleiterin Dr. Sarah Nelly Friedland spricht mit Moderator Norman Schäfer über das Leben in der letzten Kaltzeit vor etwa 40.000 bis 15.000 Jahren. Das Museum...

Lokales
5 Bilder

ABC des Terrorismus
Art and Political Violence

Gestern hat im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ABC des Terrorismus“ der einander.Aktionstage die Kunsthalle Mannheim alle Interessenten dazu eingeladen, sich näher mit dem Thema Kunst und Politische Gewalt – bezogen auf Rechtsextremismus, Linksextremismus und Dschihadismus – zu befassen. Nach einer Begrüßungsrede seitens der Kunsthalle Mannheim, ergriff Sebastian Baden das Wort, der als Kurator der Ausstellung „Mindbombs“ einen thematischen Einstieg gab. Danach hielt Christoph Günter, der die...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Stadtteile Mannheim
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim. Aktuelle Termine aus der Oststadt: Konzert und Besuch der Ausstellung James EnsorIm Rahmen der Veranstaltungsreihe „Live im Atrium“ kooperiert die Kunsthalle Mannheim mit der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim. Mitglieder des Nationaltheater-Orchesters präsentieren dabei mehrere Kammerkonzerte, die die Ausstellungen der Kunsthalle Mannheim musikalisch begleiten. Dieses Mal findet ein musikalischer Abend zur Ausstellung „James Ensor“ am Freitag, 24....

Lokales
„Leak“, 2021, Aquarell auf getöntem Papier, 30x21cm

Herbstausstellung des Kunstvereins Bad Dürkheim
Kunst im wechselseitigen Dialog

Bad Dürkheim/Karlsruhe. Der Kunstverein Bad Dürkheim zeigt in seiner Herbstausstellung vom 26. September bis zum 24. Oktober 2021 sieben Absolventinnen und Absolventen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, die in Mannheim leben und arbeiten. In der Burgkirche treten Zeichnung, Malerei, Objekt und Installation in einen wechselseitigen Dialog. Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler Katinka Eichhorn, Valentina Jaffé, Jordan Madlon , Tine Voecks, Stefan Wäldele, André...

Lokales
Nachrichten aus der Gartenstadt

Stadtteile Mannheim
Gartenstadt: Ausstellungseröffnung Kunst im Wald

Mannheim. Am Samstag, 18. September, 11 Uhr, eröffnet die Malgruppe der Freunde des Karlsterns ihre Ausstellung „Kunst im Wald“ im Info Center Max Jaeger Haus. Die Ausstellung, die Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr besucht werden kann, besteht aus selbstgeschaffenen Werken der Malgruppe. Die Bilder sind von den verschiedenen Künstlern in unterschiedlichen Maltechniken gemalt worden. Die Exemplare werden auch zum Verkauf angeboten. Im Info Center besteht Maskenpflicht und auf...

Ausgehen & Genießen
Kurator Sebastian Baden vor Manets „Die Erschießung Kaiser Maximilians“.  Fotos (6): Christian Gaier
5 Bilder

Ausstellung „Mindbombs“ in Mannheimer Kunsthalle
Bilder des Terrors hinterfragt

Mannheim. Die Bilder der einstürzenden Türme des World Trade Centers in New York haben sich in das kollektive Gedächtnis der Menschheit eingebrannt. Die Ausstellung „Mindbombs“ in der Mannheimer Kunsthalle reflektiert die Bilder des Terrors künstlerisch. Von Christian Gaier „Wir haben diesen Titel gewählt, weil es darum ging, nicht mit dem Kampfbegriff Terror zu arbeiten, sondern diesen Kampfbegriff in Frage zu stellen und zu thematisieren und vor allem die Instrumentalisierung durch Politik...

Lokales
Für Klein und Groß gibt es in der Kunsthalle Mannheim Spannendes zu entdecken

Stadtteile Mannheim
Oststadt: Ausstellungseröffnung und Workshop in der Kunsthalle

Mannheim. In der Kunsthalle Mannheim stehen im September wieder einige interessante Termine an: Ausstellungseröffnung „Mindbombs“Am Donnerstag, 9. September, 19 Uhr, wird in der Kunsthalle Mannheim die Ausstellung „Mindbombs“ eröffnet. RAF, NSU und IS stehen für terroristische Gruppen, deren extremistische Propaganda und politische Gewalt die bildenden Künste zu entschiedenen Reaktionen herausfordern. Die Ausstellung „Mindbombs“ in der Kunsthalle Mannheim eröffnet eine hochaktuelle...

Lokales
Turmbesteigungen sind in der Christuskirche möglich.

Pralles Programm am Tag des offenen Denkmals
Evangelische Gemeinden laden ein

Mannheim. „Ist wirklich alles so, wie es scheint?“ fragt das diesjährige Motto des „Tag des offenen Denkmals“. Am 12. September lädt der bundesweite Aktionstag dazu ein, analog und auch digital auf die Suche zu gehen nach Offensichtlichem und nicht immer Zugänglichem. Mit Ausstellungen und Turmbesteigungen, Orgelführungen und Konzerten, 360°-Rundgang, Podcasts und Video-Vorträgen gibt es in evangelischen Kirchen Mannheims viele Ein- und Ausblicke.  Hinauf auf den Turm, ran an die Orgel...

Ausgehen & Genießen
Nachrichten aus der Oststadt

Stadtteile Mannheim
Oststadt: Gespräch am Werk in der Kunsthalle

Mannheim. In der Reihe „Kunst und Religion“ findet am Mittwoch, 1. September, 18.30 Uhr, ein Gespräch am Werk mit Pfarrer Peter Annweiler unter dem Titel „Mensch und Technik“ statt. Der verstorbene Künstler Otto Mindhoff hat sich in seinen Bildern und Plastiken mit der konflikthaften Begegnung von Mensch und Technik im täglichen Leben beschäftigt. Er war davon überzeugt, dass der Mensch „heute nur noch in Zusammenhang mit Technik gesehen werden“ kann. Wenn man den zunehmenden Einsatz von KI...

Lokales
Die Markus Lukas Gemeinde hat einige aktuelle Termine auf dem Almenhof geplant

Stadtteile Mannheim
Termine der Markus Lukas Gemeinde auf dem Almenhof

Mannheim. Auch im September bietet die Markus Lukas Gemeinde vielfältige Termine an: Am Donnerstag, 9. September, 20 Uhr, findet zum Beispiel in der Lukaskirche ein Dreiklang-Gottesdienst mit Eröffnung der Ausstellung von Berndt Biewendt „Europa mit menschlichem Antlitz“ statt. Die DreiKlang-Abendandacht wird von Petra Kohler und dem DreiKlang-Team betreut. Weitere Informationen unter Petra.Kohler@ekma.de. Am Sonntag, 12. September, werden in der Lukaskirche um 11 und um 12 Uhr anlässlich des...

Lokales
Die Ausstellung „Belle Époque" zeigt, wie Mannheim um 1900 zur aufstrebenden Metropole wurde. Neue Erfindungen wie das Benzmobil sorgten für Bewegung.

Umbau im Museum Zeughaus in Mannheim
Ausstellungen nur noch bis 1. August

Mannheim. Von der Antike über sakrale Kostbarkeiten bis hin zu einem spannenden Kapitel der Mannheimer Stadtgeschichte – im Museum Zeughaus präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen ausgewählte Meisterstücke aus ihren reichen kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen. Die Ausstellungen „Glanz der Antike“, „Glaubensschätze“ und „Belle Époque“ sind noch bis einschließlich 1. August für Einzelbesucherinnen und -besucher zugänglich. Danach beginnen die Vorbereitungen und Umbaumaßnahmen für die...

Lokales
In den Reiss-Engelhorn-Museen erwartet die kleinen Besucher ein Workshop rund um das Thema Steinzeit

Stadtteile Mannheim
Nachrichten aus den Quadraten

Mannheim. Kurzmeldungen und Termine aus den Quadraten: Aktionstag „Steinzeit-Action“Mit der aktuellen Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“ laden die Reiss-Engelhorn-Museen Kinder und Erwachsene zu einer aufregenden Zeitreise ein – Begegnung mit Mammut, Höhlenlöwe und Co. inklusive. Jetzt im Juli startet das abwechslungsreiche Begleitprogramm zur Schau. Angeboten werden unter anderem Taschenlampenführungen, Aktionstage und Workshops. Eine Terminübersicht gibt es unter www.rem-mannheim.de. Erster...

Lokales
Blick auf Ensors Bild „Der Tod und die Masken“.

Stadtteile Mannheim
Oststadt: Kuratorenführung in der Kunsthalle

Mannheim. Am Donnerstag, 15. Juli, 10.30 Uhr, erhalten die Besucher bei einem Rundgang mit der Kuratorin der Ausstellung Dr. Inge Herold vertiefende Informationen zu James Ensors Motivwelt um die Themenkreise „Maske“, „Stillleben“ und Tod. Herold wird außerdem verstärkt auf das Hauptwerk „Der Tod und die Masken“ eingehen, das zur Sammlung der Kunsthalle Mannheim gehörte, bis es 1937 als „entartet“ beschlagnahmt wurde. ps Weitere Informationen: Aktuelle Informationen zu den pandemiebedingten...

Ausgehen & Genießen

Auszeichnung: COMMUNITYartCENTERmannheim nach Berlin eingeladen
Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe

Erstmals hat die Wüstenrot Stiftung im Jahr 2021 den Wettbewerb „Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe“ ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden Orte, die ihren Raum für den demokratischen Diskurs öffnen. Das COMMUNITYartCENTERmannheim konnte sich aus über 450 Teilnehmern in die engere Auswahl von insgesamt 26 Institutionen behaupten und ist zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen. Begleitend zur Preisverleihung wird eine Ausstellung eröffnet, in der sich die 26 spannendsten Orte vorstellen....

Ausgehen & Genießen

Vernissage & Wiedereröffnung COMMUNITYartCENTERmannheim
Ausstellungseröffnung „Maske pro Meter“

Nach der pandemiebedingten Schließung der Kultureinrichtungen im November 2020 begrüßt das COMMUNITYartCENTERmannheim im Juli erstmals wieder Besucher*innen in den eigenen Räumlichkeiten. Am 02.07.21 wird das COMMUNITYartCENTERmannheim mit der Ausstellung „Maske pro Meter“, einer ergebnisoffenen interdisziplinären Projektentwicklung des Künstlers Volker Hartmann-Langenfelder mit einer Vernissage eröffnet. Medizinische Masken sind überall. In Gesichtern, abgetragen in Mülleimern und nicht selten...

Ausgehen & Genießen
Impressionen aus der Ausstellung "Eiszeit-Safari".

Am Pfingstsonntag geöffnet
Reiss-Engelhorn-Museen laden zu Zeitreise ein

Mannheim. Am Pfingstsonntag öffnen die Reiss-Engelhorn-Museen nach längerer Corona-Schließung wieder ihre Tore. „Endlich können wir die ersten Besucherinnen und Besucher in unserer neuen Sonderausstellung ‚Eiszeit-Safari‘ begrüßen.“, freut sich Generaldirektor Prof. Dr. Wilfried Rosendahl. „Seit April warten Mammut, Höhlenlöwe & Co. schon ganz ungeduldig auf ihren großen Auftritt. Nun kann die aufregende Zeitreise in die Welt vor 40.000 bis 15.000 Jahren beginnen.“ Außerdem locken gleich zwei...

Ausgehen & Genießen
Die "Schattenstadt" in der Ausstellung "Kopfsalat".

Ohne Termin, aber mit Test
Technoseum öffnet ab 27. Mai

Mannheim. Nach fast sieben Monaten pandemiebedingter Schließzeit rüstet sich das Technoseum in Mannheim für die Öffnung: Ab Donnerstag, den 27. Mai sind die Dauerausstellung und auch die Sonderausstellung „Kopfsalat. Optische Phänomene“ wieder zugänglich. Im ganzen Haus gilt für alle ab 6 Jahren eine Maskenpflicht, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Besucherinnen und Besucher ab 6 Jahren müssen einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist,...

Ausgehen & Genießen
Die neue, digitale Ausstellung der BLB Karlsruhe

Neue digitale Ausstellung in der BLB Karlsruhe
Die Nibelungen: Geschichte eines kollektiven Untergangs

Karlsruhe. Am vergangenen Freitag wurde die virtuelle Ausstellung „Die Welt der Nibelungen“ der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe eröffnet. Besuchen kann man sie rund um die Uhr und kostenlos. Was ist daran neu, mögen all jene denken, die wissen, dass die in Karlsruhe befindliche „Handschrift C“ schon seit über 20 Jahren digitalisiert und im Internet zugänglich ist. Nun, neu ist, dass um die Handschrift herum eine wundervolle kleine Ausstellung zum Nibelungenlied und zu seiner...

Lokales
Kerstin Weinberger, Valentina Jaffé und Christian Patruno (v.l.) vor DIE BOX.

Ausstellung der Mannheimerin Valentina Jaffé
Kunst trotz (t) Corona

Mannheim. Geschlossene Museen, Kunstvereine, Galerien – Ausstellungen ohne Publikumspräsenz und nur digitale Angebote. Das sind die Zeiten von Corona, in denen es für Künstler*innen immer schwieriger wird, von der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden. Darauf reagiert der Verein für Kunst- und Kulturvermittlung Rhein-Neckar e.V. in Kooperation mit DIE BOX – Studio und Showroom des Mannheimer Künstlers Christian Patruno und zeigt aktuelle Positionen zeitgenössischer Kunst. Das große Schaufenster...

Lokales
Anselm Kiefer, Palmsonntag, 2007, Sammlung Grothe in der Kunsthalle Mannheim.

Kunsthalle Mannheim aktualisiert Programm
Kiefer-Ausstellung verlängert

Mannheim. „Die Besucher*innen erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Ausstellungsjahr!“, freut sich Direktor Johan Holten. Die Kunsthalle Mannheim hatte über die letzten Wochen und Monate das gesamte Ausstellungsprogramm für 2021 eingehend geprüft und angepasst. Dazu waren umfangreiche Abstimmungen mit Partnern und Leihgebern weltweit notwendig. „Wir sind glücklich über das Ergebnis“, so Holten. Nun können sich die Besucher*innen über die Verlängerung der Anselm Kiefer Ausstellung...

Lokales
Installationsansicht André Wischnewski.

Digitale Angebote zu „Deltabeben. Regionale 2020“
Kunsthalle online öffnen

Mannheim. Die Kunsthalle Mannheim begeht das neue Jahr mit einem digitalen Blick hinter die Kulissen. Zur Ausstellung „Deltabeben. Regionale 2020“, die am 19. November digital eröffnet wurde, geben im Januar neue Online-Angebote Gelegenheit, die Ausstellung und beteiligten Künstler*innen kennenzulernen. Antonella B. Meloni, aus dem kuratorischen Team der Kunsthalle Mannheim, nimmt die Teilnehmer*innen am Donnerstag, 7. Januar, 10.30 Uhr, sowie am Sonntag, 17. Januar, 12 Uhr, mit auf eine...

Ausgehen & Genießen
Spannende Ausgrabungen vor der Haustür.  Foto. REM

Neue Angebote gewähren spannende Einblicke
Von Mannheim bis Ägypten - Die digitale Welt der Archäologie

Ausstellung. In die Welt der Archäologie entführen die Reiss-Engelhorn-Museen mit ihren neuen digitalen Angeboten. Sie gewähren einen spannenden Blick hinter die Kulissen und beleuchten Grabungen direkt vor der Haustür sowie im fernen Ägypten. Film, Audio-Podcast und Blog-Beiträge sind ab sofort abrufbar unter www.digital.rem-mannheim.de. Regelmäßig führen die Archäologen der Reiss-Engelhorn-Museen in und um Mannheim Grabungen durch. Ein Film besucht Dr. Klaus Wirth und sein Team bei der Arbeit...

Ausgehen & Genießen
Der Aufbau ist eine große Herausforderung, die perfekte Vorbereitung und spezielle Werkzeuge für die Montage der schweren Objekte erfordert.

Aufbau der Anselm-Kiefer-Ausstellung in Mannheims Kunsthalle
Mit großer Sorgfalt

Mannheim. Hinter den Kulissen bereitet sich die Kunsthalle Mannheim mit dem Aufbau der Ausstellung „Anselm Kiefer“ auf ein Ende der Schließzeit vor „Ich hatte mich gefreut, dass wir die Ausstellung mit den Besucher*innen teilen können“, bedauert Johan Holten, Direktor der Kunsthalle Mannheim. Am kommenden Freitag hätte die große Herbstausstellung „Anselm Kiefer“ für das Publikum öffnen sollen, „ein Großprojekt, auf das das Team seit Monaten hinarbeitet, so Holten. „Jetzt muss es aber höchste...

Wirtschaft & Handel
Das Cover des regionalen Kulturmagazins zeigt Michael Wollny, der das Abschlusskonzert von Enjoy Jazz gibt

Neue Ausgabe des kostenlosen Kulturmagazins Rhein-Neckar
Pflichtlektüre für Kulturfans

Metropolregion. Druckfrisch erschienen ist die neue Ausgabe des kostenlosen Kulturmagazins Rhein-Neckar. „Endlich wieder…“ lautet das zentrale Motto des dritten Heftes im Corona-Jahr. Endlich wieder Konzerte, Ausstellungen, Theater, Kino et cetera – denn Online-Programme konnten bisher zwar durch die Pandemie-Zeit helfen, aber eine der wesentlichen Aufgaben von Kultur nie ersetzen: Menschen zusammenbringen und ihnen gemeinsame Erlebnisse bieten. Das Heft präsentiert auf über 50 Seiten einen...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Theater & Musical
  • 24. Oktober 2021
  • zeitraumexit e.V.
  • Mannheim

B-Seite // Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur

Mannheim. Die vielfältigen Strömungen, Spielarten und Debatten aus unterschiedlichen Bereichen der Neuen Medienkunst und der Digitalen Kunst einem möglichst breiten Publikum aus Besuchern, Machern und Experten zu präsentieren, zu vermitteln und mit diesem zu diskutieren ist seit über einem Jahrzehnt das Ziel des Vereins für visuelle Kunst und Jetztkultur. Weitere Informationen: Jetztkultur

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.