Arbeitnehmer

Beiträge zum Thema Arbeitnehmer

Ratgeber

Beschäftigte in der Nährmittelindustrie bekommen mehr Geld
Neuer Tarifabschluss

Rheinland-Pfalz. Die rund 7000 Beschäftigten der Nährmittelindustrie Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland erhalten mehr Geld. Die Löhne und Gehälter steigen in 2020 um 2,3 Prozent. Nach einem Sondierungsgespräch und zwei Verhandlungsterminen konnte ein entsprechendes Tarifergebnis zwischen der Tarifkommission der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Landesbezirk Südwest und dem Arbeitgeberverband Ernährung erzielt werden. „Die Beschäftigten, die tagtäglich unter anderem...

Lokales

Corona-Pandemie
Webkonferenz zu Arbeitnehmerfragen

„Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie für die Beschäftigten?“ fragt die SPD- Landtagsabgeordnete Giorgina Kazungu-Haß und lädt Betriebs- und Personalräte sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Neustadt, Haßloch und der Verbandsgemeinde Lambrecht am 18. Juni um 18 Uhr zu einer Webkonferenz zu aktuellen Arbeitnehmerfragen ein. „Die Folgen der Corona-Pandemie für die Arbeitswelt sind vielfältig und tiefgreifend: Völlig unverschuldet finden sich allein in Rheinland-Pfalz rund 452...

Wirtschaft & Handel

Agentur für Arbeit und Jobcenter in der Vorderpfalz
Für persönliche Vorsprachen geschlossen

Frankenthal/Ludwigshafen. Die Agentur für Arbeit Ludwigshafen ist ebenso wie das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen auch in der Corona-Krise für Kundinnen und Kunden da. Die Behörden reagieren allerdings auf die aktuellen Entwicklungen und schließen ab Mittwoch, 18. März 2020, alle Geschäftsstellen in Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer. Persönliche Vorsprachen sind dann nur noch im Notfall möglich. Mit der Reduzierung der persönlichen Kontakte leisten die Dienststellen ihren Beitrag zum...

Wirtschaft & Handel

Meldepflicht von Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen bis Ende März
Arbeitgeber sind verpflichtet

Pfalz/Baden. Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Zur Prüfung der Beschäftigungspflicht im Kalenderjahr 2019 müssen die beschäftigungspflichtigen Arbeitgeber bis spätestens Dienstag, 31. März 2020, der zuständigen Agentur für Arbeit ihre Beschäftigungsdaten anzeigen. Diese Frist kann nicht verlängert werden. Am schnellsten geht dies...

Ratgeber

Tipps und Wissenswertes zum Thema Krankschreibung
Das Bett hüten oder sogar in Urlaub fahren? Was dürfen krankgeschriebene Arbeitnehmer

Krankschreibung. Krankgeschriebene Arbeitnehmer haben grundsätzlich das Recht, das Haus zu verlassen. Mit einer Einschränkung: Sie dürfen nichts tun, was die Genesung verhindern oder verzögern könnte. Was Betroffene im Einzelfall unterlassen sollten und was nicht, ist also bei jeder Erkrankung unterschiedlich. Tipp: Wer auf Nummer sicher gehen möchte, richtet sich danach, was der Arzt angeordnet hat. Gegen notwendige Lebensmitteleinkäufe und Apothekengänge kann der Chef nichts einwenden....

Wirtschaft & Handel
Nicht nur im Gastgewerbe werden im Kreis Germersheim viele unbezahlte Überstunden geleistet, aber das Gastgewerbe ist mit 1,1 Millionen Überstunden stark betroffen.

Insgesamt zwei Millionen Arbeitsstunden zusätzlich
Kreis Germersheim - Im Gastgewerbe werden fast die Hälfte der Überstunden nicht bezahlt

Kreis Germersheim. Wenn der Landkreis Germersheim richtig schuftet, kommt ein Überstunden-Berg heraus: Rund zwei Millionen Arbeitsstunden haben die Beschäftigten hier im vergangenen Jahr zusätzlich geleistet. Davon 1,1 Millionen Überstunden zum Nulltarif – ohne Bezahlung. Das geht aus dem „Überstunden-Monitor“ hervor, den das Pestel-Institut im Auftrag der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erstellt hat. Danach haben alle Beschäftigten den Unternehmen im Kreis Germersheim 26...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.