Abendmahl

Beiträge zum Thema Abendmahl

Lokales

Jehovas Zeugen in Grünstadt laden in diesem Jahr per Brief zu ihrem wichtigsten Gottesdienst im Jahr ein
Einladung zum Gedenkgottesdienst per Videokonferenz

Grünstadt – Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf Präsenzgottesdienste verzichtet, wird dieser Gedenkabend in der Gemeinde in Grünstadt am 27. März um 19 Uhr per...

Lokales
3 Bilder

Gemeinschaftsaktion Gründonnerstag:
Es gibt eine Tüte Freundschaft

Philippsburg/Oberhausen-Rheinhausen/Waghäusel/Hambrücken. Der Gründonnerstag - in diesem Jahr am 1. April - ist der Tag vor dem Karfreitag und zählt zu den drei Kartagen im engeren Sinn. An diesem Tag gedenken die Christen des letzten Abendmahls Jesu mit seinen Jüngern, bevor er am darauffolgenden Karfreitag am Kreuz hingerichtet wurde. Die Pastoralteams der Katholischen Seelsorgeeinheiten Waghäusel-Hambrücken und Oberhausen-Philippsburg planen eine besondere Gemeinschaftsaktion für den...

Lokales

Einladung zum Gedenkgottesdienst per Videokonferenz
Jehovas Zeugen in Mannheim laden in diesem Jahr per Brief zu ihrem wichtigsten Gottesdienst im Jahr ein

Mannheim – Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf Präsenzgottesdienste verzichtet, wird dieser Gedenkabend in der Gemeinde in Mannheim am 27. März um 19:30 Uhr per...

Lokales
Gedenkfeier live per Videokonferenz

Einladung zum Gedenkgottesdienst per Videokonferenz
Jehovas Zeugen in Ludwigshafen am Rhein laden in diesem Jahr per Brief zu ihrem wichtigsten Gottesdienst ein

Ludwigshafen am Rhein – Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf Präsenzgottesdienste verzichtet, wird dieser Gedenkabend in der Gemeinde in Ludwigshafen am Rhein am 27....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.