Kinderseminar zur Prüfungsvorbereitung der Kampfkunstabteilung des TSV Speyer
Vorbereitung auf die anstehenden Gürtelprüfungen

Die Kinder zeigen ihre Übungen in einer simulierten Prüfungssituation
5Bilder
  • Die Kinder zeigen ihre Übungen in einer simulierten Prüfungssituation
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Stefanie Kopf

Speyer. Am vergangenen Samstag, den 16.11.2019 fand in der Gymnastikhalle des TSV Speyer das Seminar zur Prüfungsvorbereitung für Kinder statt. Die Kinder aus den verschiedenen Sparten der Kampfkunstabteilung, Karate, Ninjutsu und Judo trainierten gemeinsam für ihre bevorstehenden Gürtelprüfungen im Dezember.

In diesem Seminar besteht für die Teilnehmer die Chance, Trainingsinhalte aus dem regulären Training zu vertiefen. Ebenso werden durch zusätzliche, ergänzende Übung das Erlernen der jeweiligen Prinzipien vereinfacht und intensiviert.

Die Trainingsinhalte werden durch Sensei Christof Dahmen (6.Dan SKK) vermittelt. Unterstützt wird er durch die Übungsleiter der Kindergruppen, sodass eine intensive Betreuung und damit ein höherer Lerneffekt gewährleistet ist.

Schwerpunkt über alle Kampfkünste hinweg ist die Selbstverteidigung, welche im Rahmen des eigens für Kinder entwickelten Konzeptes Goshin Kodomo yo in das jeweilige Prüfungsprogramm eingearbeitet wurde.
Das Konzept ist speziell auf Kinder zugeschnitten und betrachtet die Besonderheiten welche im Unterschied zu Erwachsenen zu berücksichtigen sind. Weiterhin werden die Selbstverteidigungsformen in leicht zu erlernenden Abschnitten, sowie zuerst spielerisch mit den Kindern geübt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.karate-dojo-speyer.de, auf facebook oder instagram.

Autor:

Stefanie Kopf aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.