Kampfkunstabteilung des TSV Speyer weitet ihr Online Angebot aus
Training in Corona - Zeiten via Videokonferenz

Formen ohne Partner können auch im eigenen Wohnzimmer geübt werden - per Videokonferenz leitet Sensei Christof Dahmen die Übenden an
  • Formen ohne Partner können auch im eigenen Wohnzimmer geübt werden - per Videokonferenz leitet Sensei Christof Dahmen die Übenden an
  • Foto: Budokan Bensheim
  • hochgeladen von Stefanie Kopf

Speyer. Die Kampfkunstabteilung des TSV Speyer erweitert zu Beginn der nächsten Woche ihr Online Angebot. Neben dem bisherigen Angebot starten nun auch Live-Trainings für alle interessierten Mitglieder. Zur Teilnahme wird lediglich ein mobiles Endgerät mit Kamera benötigt. In einer Konferenzschaltung wird das Training durch Sensei Christof Dahmen (6.Dan SKK) und Philip Müller (4. Dan SKK) geleitet. Gemeinsam werden Trainingsinhalte zuhause geübt und die Teilnehmer erhalten direkte Rückmeldung der Lehrer auf ihre Übungen, Fehler werden korrigiert und Neues erarbeitet. Alle Übungen werden so unterrichtet das sie im eigenen Wohnzimmer nachgemacht werden können, ein separater Raum ist nicht nötig. Das Live-Training bietet den Mitgliedern so die Möglichkeit ihre Kampfkunst unter professioneller Anleitung weiter auszuüben.

Da die beim TSV Speyer unterrichteten Kampfkünste unter die Kontaktsportarten zählen, werden diese, unter Berücksichtigung der Sicherheitsvorkehrungen während der Corona-Pandemie, voraussichtlich erst in einiger Zeit wieder in den vollen Trainingsbetrieb starten können. Um seinen Mitglieder auch außerhalb des Online- und Live-Trainings bald wieder die Möglichkeit zur körperlichen Ertüchtigung zu geben, erstellt Sensei Christof Dahmen mit seiner Kampfkunstabteilung gerade ein Konzept zur Aufnahme eines Fitnesstrainings. Die Zielsetzung dieses Trainings ist die Erhaltung und Verbesserung der körperliche Fitness der Mitglieder bis zur Wiederaufnahme des regulären Trainingsbetriebs. Das geplante Fitnesstraining kann unter Einhaltung der Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen durchgeführt werden.
Die Trainingsinhalte werden entsprechend der jeweiligen Altersstufe angepasst und bieten abwechslungsreiche Übungen beispielsweise zur Ausdauer, Koordination und zur Muskelkräftigung.

Zur einfacheren Kommunikation ist die Kampfkunstabteilung nun auch per WhatsApp oder SMS unter 0176 55243785 für ihre Mitglieder erreichbar. Interessierte Mitglieder können sich hier melden um regelmäßig informiert zu bleiben oder um sich zur Teilnahme am Live-Training anzumelden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des TSV Speyer, unter www.karate-dojo-speyer.de, auf Facebook und Instagram.

Autor:

Stefanie Kopf aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Firmengründer Matthias Richter (rechts) mit Eleftherios Konstantakis
3 Bilder

Theraneos - Das Therapiezentrum in Speyer
Gesund durch Bewegung

Speyer. Theraneos - das Therapiezentrum in Speyer - hat Grund zu feiern: 30 plus 1. Das junge Unternehmen hat eine lange Geschichte: Vor 30 Jahren gründete Matthias Richter in Speyer seine Praxis "Physiotherapie Richter". Seitdem hat er sein Unternehmen kontinuierlich weiter entwickelt. Mittlerweile ist die Physiotherapie mit zwei Praxen in Speyer und mit zwei Praxen als exklusiver Partner von BASF für Physiotherapie am Standort Ludwigshafen vertreten. Seit einem Jahr geht das Unternehmen unter...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen