Reitsport Vielseitigkeitsturnier am Wochenende in Zeiskam
Super Sonntag für die Reitclub Sportreiter

Lisa Hemmer im Wassergraben
8Bilder

Speyer/Zeiskam. Maximale Ausbeute an Schleifen! Führung in der Pfalzmeisterschaft Vielseitigkeit so ist den Speyerer Reitsportlern ein wahres super Wochenende in Zeiskam gelungen.
Das RC-Talent Lisa Hemmer holte sich mit dem 5 jährigen Gentle Hermann den Sieg in den drei Disziplinen Dressur, Springen, Gelände mit 107,5 Punkten und die erneute Pfalzmeisterschaft nach Speyer. Vor den Augen seiner anwesenden Besitzerin zeigte der Trakehner mit Lisa Hemmer im Sattel eine saubere Leistung auf der Zeiskamer Geländestrecke am Sonntag. Lisa gewann mit der Pfalzmeisterschaft 2019 auch den familieninternen Wettstreit. Die Pfalzmeisterin von 2018, Beate Hemmer, wurde hinter ihrer Tochter Vizemeisterin 2019. Sie verlor mit drei Punkten im Dressurwettbewerb den erneuten Titel. Wie es die Tradition verlangt, landete die neue Pfalzmeisterin Lisa Hemmer nach der Siegerehrung im Wassergraben.
In der Pfalzmeisterschaft der Junioren / Junge Reiter konnte sich der ebenfalls für den Reitclub Speyer startende Luca Bengert mit L.B.Calypso durchsetzen. Mit seiner 9 jährigen Zweibrücker Stute setzte er sich in allen drei Disziplinen Dressur, Springen und Geländeritt deutlich ab und konnte den Gewinn der Championat Pfalzmeisterschaft für sich entscheiden.
Zugleich gewann er die Vielseitigkeitsprüfung KL E auf der 14 jährigen Stute Chiara de Barcenal Z . Mit einer Fabelzeit von 2,47 Min. distanzierte er die mitreitende Konkurrenz. Was ihm am Ende auch die zweite Goldene Siegerschleife bescherte. Schade war, dass im selben Wettbewerb die beiden RC-Vereinskolleginnen Deana Collmann (Jack Star) und Jenny Sester (Königin Adamella) sich nicht verbessern konnten und damit nicht platzierten wurden.
Beim Geländereiter-Wettbewerb holte sich die RC-Vereinsmitstreiterin Berit Horländer mit einer ordentlichen Leistung die grüne Schleife ab. Sie pilotierte den 15 jährigen schwergewichtigen Wallach Paul auf die vierte Position mit 6,7 Punkten.

Mit ihrem Forstmeister 17 im Stil-Geländeritt Klasse L fegte die RC Amazone Lisa Hemmer über die Geländestrecke. Die Mehrfachstarterin hatte ihren 13 jährigen Trakehner Hengst gesattelt und erzielte mit deutlichem Vorsprung die Bestzeit mit 8,5 Punkten auf dem mit zahlreich gespickten Hindernisparcour. Zusätzlich schaffte die Studentin auf der 13 jährigen Trakehner Stute Gio Conda 3 mit eine fehlerfreie respektablen Zeit bei dem Hindernislauf. Die für den Reitclub Speyer reitende fand sich nach dem Zieldurchritt punktgleich mit Mitkonkurrent Ralf Binder als Dritte in den Ergebnislisten wieder.

Nicht platzieren konnte sich RC Vereinsmitstreiterin Justine Grüßert mit dem neunjährigem Zweibrücker Hengst Narcoma beim sonntäglichen Stilspring Wettbewerb mit erlaubter Zeit (E2) in Zeiskam. Jeder einzelne im RC-Team hat zu diesem tollen Erfolg beigetragen.

Autor:

Helmfried Schneider aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.